16 Bit-Plattformer von Disney landen bei GOG

artikel_gogEine gute Story wird niemals alt. Wer sich noch mit wohligen Gedanken an die Disney-Klassiker Disney Aladdin, Disney The Lion King und Disney The Jungle Book in 16 Bit aus den 90er Jahren erinnert, der kann die Erinnerung jetzt wieder aufleben lassen, da Disney mit der Plattform GOG einen Deal eingegangen ist. Knapp vier Tage läuft die Aktion, die für die Neuzeit portierten Spiele (nur auf die Plattformen angepasst, ansonsten unberührt) liegen preislich bei 8 Euro pro Spiel. Alle drei zusammen liegen bei rund 20 Euro. Unterstützt wird nicht nur Windows, sondern auch macOS und Linux.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Hab ich alle 3 als original SNES Module hier liegen.

  2. Sind das die schlechteren Mega-Drive-Versionen? Der Sound klingt so blechern im Trailer.

  3. Das dürften jeweils die DOS Versionen sein. Das es vom Jungle Book auch eine gibt wusste ich nicht. Sieht im vergleich aber weitaus schlechter aus als die SNES Version. Aber wie Aladdin scheint es ein komplett anderes Spiel im vergleich zur SNES Version zu sein.

  4. Aladin ist die Mega Drive Version, die wohl angeblich auch besser als die Snes Version sein soll. Die Snes Version habe ich damals bis zum Erbrechen gezockt.

  5. @Jerome: Es handelt sich bei Aladin leider nicht um die Mega Drive Version, sondern die DOS-Version, also eine der schlechtesten Porte des Spiels. Man kann kaum etwas auf dem Bildschirm sehen, weil es oben und unten eine Breite „Bar“ gibt die die Zeit und den Score anzeigt. Dies ist z.B. bei der SNES Version nicht der Fall. Ich sage lieber Finger weg, erst Recht für diesen viel zu hohen Preis. Die SNES oder Mega Drive Version wäre er eventuell wert..