Microsoft bringt PDF-Support ins Online-Office

5. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

2013 – Microsoft realisiert das Betrachten von PDF-Dateien im Browser, ganz ohne zusätzliche Software. Das hört sich erst einmal ganz weg und ganz alt an, ist aber tatsächlich eine aktuelle Meldung. Doch so einfach ist es natürlich nicht, Microsoft hat seinen Web Apps in Sachen Office natürlich nicht nur das Darstellen von PDF-Dateien spendiert, es ist auch möglich, diese umzuwandeln. So kann ein PDF in eine Word-Datei verwandelt werden, damit man diese gegebenenfalls online weiterverarbeiten kann. Auch hierfür wird keine separate Software benötigt, auch wird die Original-Datei nicht verändert.

8780.pdf1.png-600x0


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17929 Artikel geschrieben.