Mehrere Google Kalender mit Windows 8 synchronisieren

17. November 2012 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Windows 8 ist ja klasse, was die Integration von Google-Diensten betrifft. Ihr wollt eure Kontakte, eure Mails und euren Kalender von Google in Windows 8 integrieren? Nichts einfacher als das. Man ruft die Mail-App in Windows 8 auf, streift einmal über die Charmbar, geht in die Kontenverwaltung und erstellt ein neues Google-Konto. Was, euch fehlt die Visuaisierung des Ganzen? Ok, kein Thema.

Konto hinzufügen, Google auswählen:

Nicht vergessen, Kalender und Kontakte miteinbeziehen:

Und dann? Ja dann habt ihr auch schon euren Google-Account mit Windows 8 synchronisiert. Die Kontakte, Mail und sogar den Kalender. DEN KALENDER. Sobald ihr mehrere Kalender im Google Account verwaltet, wird der ganze Spaß nämlich superschlecht, da Google standardmäßig nur den ersten Kalender anbietet und die Synchronisation-Optionen so versteckt, dass da ein normaler Mensch kaum drauf kommen kann. Wer das nicht glaubt, der schaut sich hier mal die alten Anleitungen zum Thema Google Kalender an, absolut schlimm gelöst.

Ich habe mich mal durch die Untiefen der Microsoft- und Google-Communities gewühlt um herauszufinden, wie ich mehrere Google Kalender mit Windows 8 synchronisiere. Pain in the ass!

Mal im Schnelldurchlauf für Google Chrome, die hier erwähnte Erweiterung ist aber auch für den Firefox zu haben. Zuerst einmal installieren wir uns den User Agent Switcher. Damit gaukelt man später der Google Sync-Seite vor, dass wir von einem iPhone kommen. Erweiterung schon einmal installieren. Nun in die Einstellungen von Google Chrome, JavaScript für alle Seiten temporär deaktivieren.

Google Chrome Einstellungen, erweiterte Einstellungen:

Inhaltseinstellungen:

Ausführung von JavaScript für keine Seite zulassen:

Nun in die Erweiterung User Agent Switcher hinein und den User Agent auf iPhone 4 stellen.

Nun die Seite m.google.com/sync besuchen. Hier werdet ihr alle eure Geräte finden, außerdem noch Windows Mail, welches ihr vorhin schon eingerichtet habt. Solltet ihr hier nichts sehen, stellt die Seite bitte auf die englische Seite um.

Nun wird sich euch folgendes Bild bieten:

Keine Kalender zur Auswahl? What the ….? Keine Sorge, werft mal einen Blick in die Adresszeile. SupportMultiCalendars steht auf false. Also mal wacker die Adresse hinten auf true geändert!

Zack – schon tauchen alle eure Kalender auf, die ihr nun auswählen könnt. Bei mir zum Beispiel der Testkalender. Das ist auch der Grund, warum JavaScript deaktiviert sein muss – sonst könnt ihr hier nichts auswählen. Hier also alle eure Kalender auswählen, speichern und am Ende nicht vergessen, JavaScript im Browser wieder zu aktivieren und den User Agent auf Chrome zu stellen, beziehungsweise die Erweiterung zu deaktivieren. Und  dann? Dann sollten alle Kalender auftauchen und bei euch unter Windows 8 einstellbar sein:

Komplizierter Kram? Definitiv, in diesem Fall ist die Schuld aber nicht bei Microsoft zu suchen, sondern bei Google. Anyway, Hauptsache es funktioniert. “Mehrere Google Kalender mit Windows 8 synchronisieren-Mission erfolgreich abgeschlossen”.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17363 Artikel geschrieben.