Mac: QuickShareIt

13. September 2009 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von:

Ihr seid Mac-User und wollte „mal eben“ eine Datei sharen? Falls ihr nicht Dropbox oder ähnliches benutzt, dann schaut euch einfach mal QuickShareIt an.

Dock

Nach der Installation braucht ihr einfach nur die Dateien auf das Symbol ziehen. Sie werden dann direkt auf die Server des Anbieters hoch geladen. Ordner werden als Zip verpackt, Musik wird in einem Webplayer abgespielt und Bilder kann man als Galerie anbieten. Nach erfolgreichem Upload könnt ihr den Link direkt in die Zwischenablage kopieren.

Upload Successful

Ein Konto braucht ihr dafür übrigens nicht anlegen. Kann man zwar machen, bietet aber momentan keinen Mehrwert. In Zukunft sind wohl Accounts für Firmen und Power-User geplant.

Recent Shares

Über die maximale Dateigröße kann ich euch nichts verraten, da schweigt sich die Webseite aus. Ausserdem werden ca. alle 30 Tage die Accounts / Links bereinigt um die Serverkapazitäten nicht zu sprengen. Genaueres einfach mal auf der Seite nachlesen.

Christoph sagt übrigens dass er den Dienst bereits zwei Jahre nutzt und sehr zufrieden ist. Falls euch meine Beschreibung also zu vage ist: einfach mal vorbei schauen bei ihm 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25420 Artikel geschrieben.