Leak zeigt HP Tablet mit viel Rand und wenig Display

11. Mai 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Bereits vor ein paar Tagen präsentierte Leak-Guru @evleaks Bilder von kommenden Tablets von HP. Diese sahen eigentlich gar nicht so verkehrt aus. Heute gibt es dann – ebenfalls von @evleaks – ein erstes Pressebild, das die neue Designsprache der HP Tablets zeigt. Neben dem prominenten Hewlett Packard-Schriftzug auf der Vorderseite sieht man vor allem eines: Rand. Sicher, bei einem Tablet ergibt ein breiterer Rand mehr Sinn als bei einem Smartphone, aber gleich so?

HP_Tablets_2014_Rand

Die Vorteile eines breiten Randes liegen im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand. Man kann ein Tablet mit breitem Rand an allen vier Seiten jederzeit problemlos halten, ohne aus Versehen Aktionen auf dem Display auszuführen. Allerdings sieht man mittlerweile bei nahezu jedem Hersteller, dass versucht wird, Ränder zumindest an den langen Seiten zu minimieren. Insofern ist dies schon ein ungewöhnlicher Anblick.

Wie steht Ihr zu Rändern bei Tablets? Soll es so schmal wie möglich sein, um die Gerätegröße so gering wie möglich zu halten? Oder habt Ihr lieber einen etwas breiteren Rand, um das Gerät auch jederzeit ordentlich halten zu können?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.