LeafPic: Open Source Galerie-App für Android

14. August 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

leafpicViele unserer Leser erinnern sich ja vielleicht noch an die Übernahme der tollen Galerie-App Quickpic. Geschossen hatte sich die App die Firma mit dem bekannten Namen Cheetah Mobile. Die sind mit teils fragwürdigen Praktiken ins Gespräch gekommen und haben sich den Zorn vieler Nutzer zugezogen. Damals entschieden sich viele Nutzer für den Rausschmiss von Quickpic zugunsten einer anderen Galerie-App. Wer Google Fotos mag, der kann natürlich die App nutzen, alternativ gibt es auch viele Apps anderer Entwickler, beispielsweise das damals von mir präferierte und vorgestellte Piktures.

ImageJoiner-2016-08-09 at 3.05.24 PM

Seit längerer Zeit in Entwicklung: LeafPic. Eine Open Source-App für Android, die schon eine bewegte Geschichte hinter sich hat. Der Entwickler stellte seinen Sourcode bei Github ein, nur um hinterher festzustellen, dass andere seinen Code 1:1 nutzten, um teils fragwürdige Apps in Umlauf zu bringen. Nun ist LeafPic im Original im Play Store erschienen, erst einmal als Betaversion. Der frühe Status ist der schön designten App anzumerken, aber dafür gibt es ja Betaprogramme.

ImageJoiner-2016-08-09 at 3.05.29 PM

Beispiel? Die Suche funktioniert schon einmal nicht. Ansonsten findet man Dinge vor, die man wohl „üblich“ nennen würde. Ausblenden von Ordnern, die man nicht in der Übersicht wissen will oder das Schützen per Passwort. Wie bereits: Die Software ist Open Source und wer mag, kann mitarbeiten oder innerhalb der App spenden. Es gibt keine Werbung in der App. Anpassbar ist der Galerie-Spaß auch, neben den drei Themes findet man 50 Haupt- und neun Akzentfarben vor. Wer also Spaß am ausprobieren und erkunden hat, der hat nun eine App, die er verfolgen kann. Zum Betaprogramm von LeafPic geht es hier.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22530 Artikel geschrieben.