iPhone 7: neue Leaks zu Kamera, Speicher und Design

23. Mai 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleDas iPhone 7 lässt noch ein paar Monate auf sich warten, was allerdings nicht bedeutet, dass es nicht bereits diverse Leaks dazu gibt. Etwas schwierig gestaltet sich die Zuordnung, da Apple wahrscheinlich wieder 2 Modelle anbieten wird und diese auch unterschiedlich ausstatten wird. Über das Social Network Weibo wurden nun Bilder veröffentlicht die nicht nur eine Dual-Kamera zeigen, sondern auch Rückschlüsse auf die Speicherausstattung der neuen iPhones zulässt. Sowohl die Kamera als auch die gezeigten Speicherkomponenten sollen in der Plus/Pro-Variante des iPhone 7 zum Einsatz kommen. Generell soll sich das iPhone 7 ja noch einmal am iPhone 6-Design orientieren, erst nächstes Jahr wird auch ein neues Design erwartet.

iphone7_kamera_speicher_01

Die Dual-Kamera überrascht nicht wirklich, Gerüchte dazu kamen bereits sehr früh auf. Fraglich ist noch, wie Apple diese nutzen wird. Eher Richtung LGs Ansatz oder eher Richtung Huawei P9. Interessanter sind da schon die Speicher, 16 GB, 64 GB und 256 GB sind zu sehen. Das kann nun bedeuten, dass die höchste Stufe (aktuell 128 GB) verdoppelt wird, die 128 GB-Option dafür wegfällt. Allerdings scheint Apple auch am 16 GB-Einstiegsmodell festzuhalten. 2016. In Geräten mit 4K-Videoaufnahme, deren System bereits rund 4 GB einnimmt. Muss man nicht verstehen, wohl ein Versuch, die Nutzer direkt zur teureren 64 GB-Version zu bewegen, wenn es tatsächlich wieder so kommt.

iphone7_kamera_speicher_02

16 GB Speicher, ohne die Möglichkeit einer Erweiterung, sicher gibt es Nutzer, denen dies ausreicht. Aber es ist nicht mehr zeitgemäß, es ist nicht so, dass Speicherchips in Gold aufgewogen werden. Auch wenn Apple sie sich vom Kunden fast in Gold aufwiegen lässt, wenn er zu einer größeren Ausstattung greift.

iphone7_kamera_speicher_03

Zur kleinen Variante des iPhone 7 gibt es ebenfalls einen Leak, der allerdings nicht wirklich zu den Gerüchten passt. Das Gehäuse soll mit 4 Lausprechern ausgestattet sein, so wie beim iPad Pro. Ergibt bei einem Tablet Sinn, aber nicht bei einem 4,7 Zoll-Gerät. Oben und unten jeweils ein Paar Stereo-Lautsprecher, ich kann es mir nicht vorstellen, auch wenn es technisch natürlich möglich wäre.

iphone7_4speaker



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.