iOS 8 Update: Danke für die Zwei-Faktor-Authentifizierung – oder auch nicht

17. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Es sind die kleinen Sachen, die unfassbar nerven. Auch Apple macht Fehler – logo. Aber solche Fehler dürfen eigentlich nicht passieren: Apple bietet zum Schutz die Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Heißt: Um sich in der iCloud oder an neuen Geräten anzumelden, lässt man sich einen Code auf ein authentifiziertes Gerät oder eine SMS schicken.Google Play Music iPhone

Was passiert aber, wenn man von iOS 7 auf iOS 8 aktualisiert? Auch hier wurde noch einmal der Vorgang durchlaufen, wie man ihn nach einer Neueinrichtung kennt. „Hallo, Willkommen! – Und wähle mal dein WLAN etc. aus“. Brav gemacht, bis folgender Punkt kam: Autorisieren. Per SMS oder Code auf dein Gerät?

Ja sicher, man wählt natürlich das aktuelle Gerät aus, wobei es natürlich Mumpitz ist, ein Gerät selbst aktivieren zu können, an das der Code geschickt ist. Wie auch immer: es kam kein Code, keine SMS an.

Hier greift dann zum Glück die Option „Ich habe keinen Zugriff auf mein Gerät“. Dann kann man mit dem Sicherheitscode, den man bei der Einrichtung der Zwei-Faktor-Authentifizierung bekam, das Gerät freischalten. Dennoch nervig und ich hoffe einmal, dass nicht zu viele Nutzer darüber stolpern, die vielleicht auch nur ein Auth-Gerät haben.

Ach ja – nach der Eingabe des Sicherheitscodes wurde mein Gerät wieder aktiviert – und die ganzen SMS aus meinem Freischaltversuchen kamen an. Bei so etwas muss man doch vorher seitens Apple eine logische Abfrage davor setzen können. Ob nun Fehler oder Überlastung – don’t know, drücke euch jedenfalls die Daumen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.