Instagram: Android-Benutzer können sich vormerken lassen

25. März 2012 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Instagram. Kennt ihr? Ist eine App mit angeschlossenem sozialen Netzwerk, bislang nur für iOS zu haben. Menschen mit iPhone knipsen irgendwas, lassen einen automatisierten Filter über das Foto laufen lassen und kommen sich vor wie ein Fotograf mit einer Ausrüstung, die mehrere tausend Euro wiegen könnte. Ist aber halt nur eine App, die die Bilder innerhalb des eigenen Netzwerks teilt (quasi Twitter für Bilder), oder überall, wo ihr wollt.

Ich selber verstand den Hype zwar nicht, aber das muss ja nichts heißen. Bei Instagram hat man jetzt eine Seite scharf geschaltet, auf der sich der geneigte Benutzer eintragen kann, sofern er per E-Mail über das Erscheinen von Instagram benachrichtigt werden möchte. Muss man das? Nein, ihr lest ja dieses Blog und bekommt es eh mit 😉 Alternativ, sofern ihr das Instagram-Netzwerk eh nicht wollt und nur auf die Effekte scharf seid: es gibt gefühlte hundert andere Apps, die das auch können. (via)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22500 Artikel geschrieben.