iMpulse: kleiner Wireless Controller für Android- und iOS-Geräte

23. September 2012 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Wie so oft, wenn wir hier von einem Startup berichten, handelt es sich auch bei iMpulse um ein Projekt, welches derzeit versucht, über Kickstarter das benötigte Kleingeld einzusammeln. Die Entwickler haben sich überlegt, dass es einfach sehr wenig Spaß macht, auf einem Touchscreen-Device zu zocken, weil die Steuerung auf der einen Seite nicht sonderlich präzise ist und auf der anderen Seite unsere Finger Teile des Screens  ständig verdecken.

Mit dem iMpulse Wireless Controller will man dieses Problem beheben. Es handelt sich hier um ein winziges Gamepad, welches euch nicht nur eure Tablet- und Smartphone-Games kontrollieren lässt, sondern darüber hinaus auch weitere Funktionen übernimmt. So könnt ihr mit dem Controller die Front-Cam eures Geräts auslösen, um ein Foto von euch zu machen und könnt natürlich auch Medien abspielen lassen.

Das Gerät ist so konzipiert, dass ihr es als Schlüsselanhänger ständig am Mann haben könnt und funktioniert hier sogar noch als Keyfinder. Aktuell könnt ihr noch mit 30 Dollar einsteigen, müsst allerdings noch 15 Dollar Versandkosten dazu rechnen.

Quelle: Kickstarter via MobiFlip


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.