iCloud: Pages, Numbers und Keynote können nun von jedem genutzt werden

13. Februar 2015 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von:

Nutzer, die sich nicht in der Welt von Apple bewegen, aber vielleicht trotzdem die iCloud-Office-Suite nutzen wollen, können dies ab sofort tun. Unter beta.icloud.com kann man eine Apple ID erstellen und danach auch die Online-Office-Produkte von Apple nutzen. Die Anmeldung (ohne iOS-Gerät oder Mac) bringt den Nutzern gleichzeitig 1 GB Speicher für die Dokumente, die in Pages, Numbers oder Keynote erstellt werden. Apple bewirbt dieses neue Feature mit einem Banner, wenn man die iCloud-Webseite besucht, allerdings nur in der Beta-Version.

iCloud_Office

Zwar konnte man auch vorher schon eine Apple ID ohne iOS-Gerät oder Mac erstellen, diese beinhaltete aber nicht die Nutzung von iCloud. Ob dies allerdings den Durchbruch für Apples online-Office bringen wird, darf angezweifelt werden. Zwar ist dies für Apple eine ungewohnte Öffnung der Dienste, aber große Vorteile gegenüber Googles oder Microsofts Online-Office-Angebot sind nicht erkennbar. Vielleicht praktisch für diejenigen, die öfter Dokumente in Apples eigenem Dokument-Format erhalten. (Quelle: iMore)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.