Huawei Watch 2 kommt optional mit SIM-Karte

24. Januar 2017 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Neben LG will auch der Hersteller Huawei an einer eigenen Lösung für ein Android Wear 2.0-Produkt festhalten. Diese wird offensichtlich wieder an der simplen Bezeichnung Huawei Watch festhalten, nur eben in Version 2. Die Optik soll laut Venturebeat sportlicher als noch bei seinem Vorgänger-Modell ausfallen und ein 42 mm großes Zifferblatt inklusive einem 1,4 Zoll großes integriertes Display bieten. Als Armband wird es wieder Varianten in Leder, aber auch in Stahl geben. Allerdings soll das Unternehmen auch planen, eine separate Variante der Uhr mit integrierter SIM-Karte vorzustellen. Diese soll dann für eine bestehende Datenverbindung fernab von WLAN oder einem verbundenen Smartphone sorgen.

So soll es dann mit dieser Uhr auch möglich sein, Anrufe anzunehmen und zu tätigen. Es wird vermutet, dass man die neue Watch bereits zur MWC nächsten Monat vorstellen könnte. Allerdings habe eine Quelle, die mit der Planung für die MWC in Verbindung stehen soll geäußert, dass „nichts in Stein gemeißelt“ sei diesbezüglich. Android Wear 2.0 selbst soll von Google am 9. Februar vorgestellt werden.


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 910 Artikel geschrieben.