Huawei HiKey 960 für Android vorgestellt

27. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Der Raspberry Pi ist sicherlich allen Lesern einen Begriff – und auch abseits der günstigen Platine gibt es weitere Hersteller. Auch solche, die etwas mehr nehmen, dafür auch potentere Hardware anbieten. So können interessierte Entwickler nun auch zum Huawei HiKey 960 greifen, ein Board, welches durch eine Zusammenarbeit von  Google, Huawei, Archermind, ARM und LeMaker entstanden ist. Knapp 240 Dollar kostet das Huawei HiKey 960 derzeit – ein mehrfaches eines Raspberry Pi.

Was unter der Haube steckt? Einiges. So setzt man in Sachen SoC auf den Kirin 960, den man beispielsweise auch im Huawei Mate 9 oder dem Honor 8 Pro findet. Definitiv leistungsstarke Recheneinheit, die von 3 GB RAM unterstützt wird.

Hier einmal die Spezifikationen des Boards:

COMPONENT DESCRIPTION
SoC Kirin 960 octa-core CPU
4x Cortex-A73 cores to 2.4 GHz
4x Cortex-A53 cores to 1.8 GHz
Mali-G71 MP8 GPU
Software AOSP with 4.4 AOSP common kernel
Storage 32GB UFS 2.1 flash storage and microSD card slot
Video Output / Display Interface HDMI 1.2a up to 1080p plus 4-lane MIPI DSI
Connectivity Dual-band 802.11 b/g/n/ac WiFi and Bluetooth 4.1 with on board antennas
USB 2 x USB 3.0 type A host ports
1 x USB 2.0 type C OTG port
Camera 1x 4-lane MIPI CSI
1x 2-lane MIPI CSI
Expansion PCIe Gen2 on M.2 Key connector
40 pin low speed expansion connector +1.8V, +5V, DC power, GND, 2x UART, 2x I2C, SPI, I2S, 12x GPIO
60 pin high speed expansion connector 4L MIPI DSI, 2L+4L MIPI CSI, 2x I2C, SPI (48M), USB 2.0
Misc LEDs for WiFi & Bluetooth, 4x user LEDs, power button
Power Supply 8V-18V/2A via 4.75/1.7mm power barrel (EIAJ-3 Compliant),12V/2A power supply recommended
Dimensions 85mm x 55mm

Muss man natürlich schauen, denn so ein Board dieser Preisklasse ist wahrscheinlich für viele normale Anwender nichts. Die erledigen bereits viel mit einem Raspberry Pi – und 240 Dollar ist ja auch eine Ansage. Vielmehr richtet man sich hier an Android-Entwickler, Google listet das Board noch einmal hier auf.

Als Betriebssystem kommt Android (AOSP) auf Basis von Linux 4.4 zum Einsatz. Zukünftig sollen aber auch andere Linux-Distris unterstützt werden. So teilt man mit, dass Linaro (da gibt es auch System-Images für den Raspberry Pi) bereits mit Huawei daran arbeite, dass ein Kernel auf Linux-4.9-Basis zur Verfügung gestellt wird. Nach Europa kommen soll das Huawei HiKey 960 auch – im Mai. Bislang ist es nur über Amazon.com zu haben, Amazon Deutschland führt nur die Vorgängerversionen.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25035 Artikel geschrieben.