HTC Volantis: das soll das Nexus 9 sein

21. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Gerüchte um ein allgemeines Ende der Nexus-Reige gibt es schon länger. So soll es 2015 kein Nexus als solches mehr geben, stattdessen könnte mit Android Silver eine ganze Reihe von Geräten auf den Markt kommen, die das Nexus-Feeling bieten. Die Android Silver-Geräte werden von verschiedenen Herstellern kommen, ähnlich den bereits erhältlichen Google Play Edition-Geräten.

nexusae0_wm_V-Overall

Den Anfang sollen nach letzten Gerüchten Motorola und LG machen, zwei Firmen, die eine enge Beziehung zu Google führen. Google gibt aber nicht nur die Nexus-Marke auf, die Firma aus Mountain View wird auch für ordentliches Marketing sorgen. Dazu gehört auch eine prominente Platzierung der Geräte bei den Netzbetreibern. Dass Android Silver kommen könnte, beziehungsweise mehrere Geräte das Nexus-Logo tragen könnte, dies bekräftigte auch LG jüngst. Nebulös teilte man mit, dass man nichts von einem Nexus 6 wüsste – man baut also keines, oder die Nexus-Reihe als solches wird eingestellt.

nexusae0_wm_Volantis

Nun taucht ein weiteres Gerät auf, welches schon mal in den Medien war: Codename Flounder. Tauchte Anfang Mai mal im Chromium Issue Tracker auf, soll nun angeblich von HTC kommen, aktueller Codename Volantis:

  • 8.9″ Display mit 2048×1440 (281ppi)
  • NVIDIA Logan 64 Bit-Prozessor (Tegra K1)
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32GB Speicher
  • 8 MP Kamera mit optischem Bildstabilisator, 3MP Frontcam
  • Aluminiumkonstruktion
  • Stereo-Lautsprecher frontseitig
  • 22.63 x15.19 x 0.79 cm
  • 418 Gramm (oder 427 Gramm mit LTE)

Die Informationen stammen von Android Police, die von diesem Gerät bereits mehrere Male gehört haben wollen. Während der erste Screenshot in diesem Beitrag lediglich eine Designstudie ist, ist der zweite Screenshot laut Android Police die zugespielte Quelle – das Tablet, welches intern auch als Nexus 9 geführt werden soll.

Auch das gezeigte Bild soll nicht final sein (lediglich die Spezifikationen stimmen), denn die Front-Lautsprecher sind zum Beispiel nicht zu sehen. Die Optik ist auch erst einmal zweitrangig, das Interessante ist ja, dass HTC ein Gerät unter dem Nexus-Label bauen wird, welches meines Erachtens schon eine ordentliche Ausstattung hat. Derzeitige Preisgerüchte für das HTC Volantis sollen bei 399 Euro für das Einstiegsgerät mit WLAN und 16 GB liegen – aber so etwas variiert ja zum Marktstart. Auf der Google I/O soll das Gerät nicht gezeigt werden, es könnte irgendwann im vierten Quartal 2014 vorgestellt werden, hier wird dann sicherlich schon das L-Release von Android zum Einsatz kommen.

Ob diese Spekulationen und Gerüchte stimmen, werden wir sicherlich im Herbst sehen. Dann wird sich zeigen ob das HTC Volantis – beziehungsweise das Nexus 9 mehr ist, als eine Wunschliste von Android-Fans. Was sagt der an Android interessierte Mensch – würdet ihr euch so ein Tablet kaufen? Für mich persönlich ist der Formfaktor schon fast perfekt…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25446 Artikel geschrieben.