Hewlett Packard: Hü & Hott – es werden weiterhin Computer hergestellt

27. Oktober 2011 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Was für ein hin und her. Erst hieß es, dass Hewlett Packard seine PC-Sparte abstoßen wollte oder ein eigenes Spin Off gründen wollte, nun rudert man mal weit zurück und sagt: Ätschibätsch – wir machen das dann doch mal selber weiter wie bisher: „As part of HP, PSG will continue to give customers and partners the advantages of product innovation and global scale across the industry’s broadest portfolio of PCs, workstations and more“.

Für Fans der Marke eine tolle Nachricht, allerdings könnte HP auch schon potentielle Kunden verprellt haben – denn schließlich könnte man ja denken, dass HP kein Vertrauen in das eigene Können mehr hat. Nun ja, warten wir es mal ab, was HP in Zukunft aus dem Hut zaubert – vielleicht ja auch Windows 8-Tablets.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.