Handschriftliche Notizen in Evernote verfassen

5. März 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Evernote, die fast eierlegende Wollmilchsau unter den Notiz-Apps, hat ein Update für die Android-Version erhalten. Innerhalb der Android-App befindet sich nun ein extra Punkt, der sich von euch anspringen lässt, wenn ihr mit einem Pen aktiv werden wollt. Handschriftlich verfasste Texte lassen sich in diversen Farben und Strichstärken festhalten. Doch nicht nur das handschriftliche ist im aktuellen Update enthalten, auch gibt es eine Verbesserung der Kamera, sie löst jetzt aus Evernote heraus schneller aus und fokussiert besser. Das Update ist ab sofort im Google Play Store zu finden, eine Übersicht über die Handschriften-Funktion zeigt das Video.

evernote



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22937 Artikel geschrieben.