Grobe Einschnitte bei simfy Free und ein neues Kostenmodell

15. September 2011 Kategorie: Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Das wird viele Kostenlos-Kunden von simfy vielleicht nicht freuen. simfy beschneidet ordentlich das Programm – wohlgemerkt nicht das musikalische, hier hat man bereits über 13 Millionen Titel in petto, wohl aber die kostenlosen Funktionen. Konnte man in der Vergangenheit werbefinanziert unendlich Musik hören, kann man nun nur noch 20 Stunden im Monat hören. Alles, was darüber hinaus geht, würde in den Premium-Bereich fallen.

simfy_plans
Des Weiteren gibt es ein neues Kostenmodell: springt man auf das normale Premium-Paket, bekommt man für 4,99 Euro monatlich unbegrenzten Hörgenuss – allerdings ohne die Möglichkeit der mobilen Apps und des Offline-Abgleichs – hier müsste man zu Premium Plus greifen, welches mit 9,99 Euro monatlich zu Buche schlägt. 20 Stunden pro Monat an Musik gratis hören – würde das den simfy Free-Nutzern langen? Ich persönlich wäre nach wenigen Tagen musikmäßig blank, was aber daran liegt, dass ich am Rechner arbeite und dabei simfy dudeln lasse – „normale“ Menschen, die nicht den ganzen Tag am PC verbringen, könnten mit der 20 Stunden-Begrenzung ja über die Runden kommen. Was meint ihr dazu?



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22517 Artikel geschrieben.