Google wird zur Küchenmagd: neue Filter bei der Suche nach Rezepten

6. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Eine unter Umständen durchaus praktische Funktion hat die Google Suche erhalten. Sucht man nach Rezepten, erhält man eine neue Filtermöglichkeit, nämlich nach Zutaten. Dazu muss man sich aber erst einmal entsprechende Filter anzeigen lassen. Sucht man auf Google also nach einem Lasagne-Rezept, tippt man auf der Ergebnisseite in der Zeile, wo man „Web, Bilder, Videos, etc.“ sieht auf mehr und wählt dort dann Suchoptionen aus. Geht auch in anderen Bereichen als Rezepte, hier wird immer etwas zur Suche passendes geboten.

Android_Rezepte

Bei einer Rezeptsuche kann man durch diesen Filter dann bestimmte Zutaten ausklammern oder auch nach Kochzeit und Kalorien filtern. Ich habe das gerade mit verschiedenen Google-Endungen (.de/.com/.fr) ausprobiert, auch die Suchergebnisse auf Englisch gestellt, die neue Funktion habe ich allerdings nicht zu Gesicht bekommen. Vielleicht liegt es auch am erkannten Land, ich weiß es nicht. Android selbst teasert zwar das neue Feature an, gibt aber keinerlei weitere Informationen dazu preis.

Falls Ihr bei der nächsten Rezeptesuche über das Feature stolpert (so rein zufällig, nachdem Ihr extra die Suchoptionen ausgewählt habt), wundert Euch nicht. Nützliches Feature oder eher überflüssig? Was meint Ihr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9405 Artikel geschrieben.