Google Mail: Assistenten oder Familienmitgliedern Zugriff gewähren

16. Dezember 2010 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google Mail hat eine neue Funktion, mit der ich persönlich mal gar nichts anfangen kann. Da ich allerdings sicherlich nicht repräsentativ für alle meine Leser bin, schreibe ich trotzdem mal davon, beziehungsweise gehe ich darauf ein, wie der ganze Spaß funktioniert. Es richtet sich primär an Menschen, die vielleicht einen Assistenten nötig haben, der Zugriff auf Mails erhalten soll oder vielleicht geteilte Familien-Accounts.

In den Einstellungen eures Accounts könnt ihr nun einen Lese- und Antwort-Berechtigten eintragen. Achtet bitte darauf, dass ihr diese Adresse mit @googlemail.con angebt und nicht mit @googlemail.com. Hier in Deutschland heißt das ja immer noch Google Mail. Aber keine Sorge: euer.name@googlemail.com ist auch gleichzeitig euer.name@googlemail.com.

Habt ihr den Berechtigten eingetragen, so bekommt dieser noch einen Bestätigungslink, den er logischerweise anklicken muss. Danach kann er über seinen Web-Account in euren Account switchen und E-Mails lesen und beantworten. Er kann allerdings keine Einstellungen vornehmen. Den Zugriff könnt ihr selbstverständlich jederzeit widerrufen.

Wie erwähnt: auf geteilten Familienaccounts nützlich oder falls ihr euren persönlichen E-Mail-Beantworter benötigt. Ich selber habe da (momentan) noch keine Verwendung für.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.