Google Kalender mit Microsoft Outlook 2010 synchronsieren

17. August 2010 Kategorie: Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Diesen Beitrag widme ich meinem besten Freund und natürlich den technisch interessierten Lesern, die den Google Kalender nutzen und zudem an Outlook 2010 von Microsoft gebunden sind. Ja – ihr könnt aufatmen: Google hat für Office 2010 in der 32Bit-Version die Applikation zum Synchronisieren des Kalenders aktualisiert (siehe Google Mail Blog).

Wie bereits erwähnt: zuerst nur 32Bit, 64Bit soll noch folgen. Wichtig ist ja erst einmal, dass Microsoft Outlook 2010 Nutzer überhaupt überhaupt einen 2-Way-Sync vornehmen können. Ach ja: das Tool funktioniert auch bei älteren Versionen, das Update ist nur für die 2010er Version interessant :)

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16533 Artikel geschrieben.


28 Kommentare

Max 17. August 2010 um 18:55 Uhr

Und wie bekommt man Kontakte aus GMail ins Outlook gesynct?

Dennis 17. August 2010 um 19:22 Uhr

klappt der sync denn nun auch mit mehreren kalendern? oder wieder nur mit einem?

@max: kontakte geht mit gsyncit (http://goo.gl/2BmO)

r3v0 17. August 2010 um 19:40 Uhr

@Dennis so wie es aussieht nur mit einen :/

Robert 17. August 2010 um 20:09 Uhr

Die 64-bit Version von Office 2010 ist sowieso nicht so toll (es sei denn man ist auf mehr Zeilen bei Excel angewiesen), weil man nicht mit Windows Mobile zum synchronisieren bringt (ja, das nutze ich noch, wenn auch nicht mehr lange :))

Jo 17. August 2010 um 20:16 Uhr

Tolle Sache – jetzt habe ich als Nicht-Iphoner und Nondroid – oder allgemein als jemand, der nicht mit dem Handy online ist – meine Termine wieder online verfügbar.

Phil v. Sassen 17. August 2010 um 20:40 Uhr

@denniskolberg, hats Du Erfahrungen mit gsyncit?

The Operator 17. August 2010 um 21:14 Uhr

Nett, doch der Funktionsumfang überzeugt nicht… Ich wünsch mir noch das Auswahl, welcher Outlook-Kalender es sein soll.
Kennt einer ne bessere Alternative mit der selben 2/1 Way Sync Auswahl?

caschy 17. August 2010 um 21:15 Uhr

Hach. Ne Lösung nicht – aber schön dich zu sehen :)

maCyo 17. August 2010 um 21:44 Uhr

Bei mir funzt das unter 32bit und 64bit nicht. :-(
Hat das jemand getestet?
Ich suche schon ewig wie wild nach einer möglichkeit aber überall in Foren wird berichtet das dieses Tool nicht funzt…

The Operator 17. August 2010 um 22:14 Uhr

@ maCyo: Wenn ich die Goolge Calendar Sync Alternative wieder finde, wär das sicher ein Versuch wert…
@ Caschy: Dito! ;) (… bin kommentierfaul geworden…)

Neschi 18. August 2010 um 04:10 Uhr

Kann mir jemand sagen wieso der Kalender dann immer noch einen Schreibschutz hat? :(

Wolfgang 18. August 2010 um 07:59 Uhr

@Max:
Für die Kontakte nehme ich “soocial sync” http://www.soocial.com/
weil’s kostenlos ist.

kilgore 18. August 2010 um 08:38 Uhr

Kann mir zufällig jemand sagen, wie ich verhindere, dass ALLE Kalendereinträge der vergangenen Jahre synchronisiert werden? Wenn man jetzt bei Android einsteigt, interessieren die alten Einträge ja nicht mehr. Ich konnte nichts dazu finden :-(

Florian Niefünd 18. August 2010 um 09:44 Uhr

Das hört sich für meinen Vater interessant an…

The Operator 18. August 2010 um 11:21 Uhr

So, ich noch mal – Alternativ zu der her beworbenen Google Lösung kann ich noch “gmigrate” empfehlen…

Robert 18. August 2010 um 12:16 Uhr

Companion Link geht auch noch, ist aber nicht kostenlos…

Polux 18. August 2010 um 12:46 Uhr

@wolfgang funktioniert das denn auch mit Outlook 2010?

r3v0 18. August 2010 um 20:17 Uhr

Ich habe seit gestern gSyncit am laufen. zwar nicht kostenlos. Aber Man kann sämtliche Sachen einstellen. Multi Kalender die nicht nur in verschiedene Kalender gesynct werden. Man kann es auch einstellen das sie in Kategorien gesynct werden.

Außerdem Synct gSyncit auch google Tasks mit den Outlook aufgaben. sehr cool!

Wolfgang 18. August 2010 um 23:38 Uhr

@Polux:
Soocial scheint (noch) nicht für Outlook 2010 zu funktionieren (… siehe http://is.gd/enNYv …) – für mich kein Problem, ich bleibe bei Outlook 2003.

totoff 19. August 2010 um 18:06 Uhr

das eine sync-programm, das alle wünsche erfüllt, ist ICal: http://ical.gutentag.ch/
die GUI ist allerdings nur für hartgesottene ;-)

xephir 20. August 2010 um 13:30 Uhr

Super Tipp! Danke! (:

Ich habe es getestet und es funktioniert. Sehr schön.

Martin 4. Dezember 2010 um 14:48 Uhr

Auch wenn schon etwas älter, gibt es inzwischen einen Weg auch mit Outlook 2010 x64 zu Syncen denn das Tool kann es noch immer nicht?

tobi 1. August 2011 um 22:34 Uhr

outlook 2003 syncronisiert nicht alle Termine aus dem google Kalender. Woran kann das liegen?

Marco 11. April 2012 um 16:35 Uhr

Klasse! Funktioniert einwandfei! Jetz das gleiche nochmal für Kontakte!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.