Game of Thrones von Telltale Games: Episode 1 für iOS kostenlos erhältlich

2. April 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von:

Game of Thrones, eine der erfolgreichsten Serien der letzten Jahre, wurde von Telltale Games für Spieler aufbereitet. Telltale Games gestaltet die Spiele so, dass der Nutzer eine Mischung aus Spiel und Film präsentiert bekommt. Man muss Entscheidungen treffen, die den Verlauf des Spiels beeinflussen, in seltenen Fällen geht es auch einmal actionreicher zu. Ein sehr schönes Spielerlebnis, wenn man diese Art von Spielen mag. Die Games sind zudem in Episoden unterteilt, die zusätzlich gekauft werden müssen.

Die erste Episode von Game of Thrones gibt es dank IGN diesen Monat kostenlos. Das spart Euch 4,99 Euro, die normalerweise für den Download fällig werden. Ich kann das Spiel nur empfehlen, auch wenn man die Serie nicht geschaut hat. Ganz neu ist aktuell Episode 3 des Games, bei Gefallen könnt Ihr also direkt noch zwei weitere Episoden spielen. Für das Gesamtpaket mit allen Episoden werden 19,99 Euro fällig, einzelne Episoden kann man für 4,99 Euro kaufen.

Um die erste Episode und somit den Haupt-Download kostenlos zu bekommen, müsst Ihr die Promo-Seite bei IGN besuchen. Dort einfach auf Get Free Game klicken und den Code über iTunes oder den App Store einlösen (Code anklicken führt Euch an entsprechende Stelle, je nachdem mit welchem Gerät Ihr die Seite aufsucht). Auf jeden Fall eine Empfehlung, vor allem für diejenigen, die keine 4,99 Euro ausgeben wollen, um das Game einmal auszuprobieren.

Falls Ihr bisher gezögert habt und Euch die erste Episode nun holt, hinterlasst in den Kommentaren gerne eine Meinung zu dem Spiel.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9383 Artikel geschrieben.