Fünf Kalender (-Widgets) für Android

11. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Es soll Menschen geben, die haben ihre Termine gerne im Blick. Ab und an hat man ja mal Dinge zu erledigen, oder man lässt sich über Geburtstage und andere Anlässe informieren. Ich nutze derzeit das Samsung Galaxy S4, welches einen klasse Kalender und ein tolles Widget hat. Dumm nur, dass eben jenes SPlanner-Widget nicht mehr funktioniert, wenn man einen alternativen Launcher nutzt, so wie es bei mir der Apex Launcher ist.

Kalender Apps

Zeit für Alternativen und derer habe ich fünf festgehalten. Vielleicht gefällt euch ja eine davon, sodass ihr diese nutzen wollt. Alternativ seid ihr natürlich wieder eingeladen, anderen Lesern eure Top-Kalender-App oder das entsprechende Widget in den Kommentaren zu nennen.

Ich gehe hier nur auf Kalender-Widgets ein, die ihre Inhalte nicht nur lokal für sich behalten, sondern sich auch mit dem Google Kalender synchronisieren lassen. Anfangen möchte ich mit meinem derzeitigen Favoriten, dem Kalender-Agenda Widget. Es unterstützt Facebook-, Google- oder Exchange Kalender. Zwei Varianten liegen vor, wobei die kostenpflichtige Ausgabe die Möglichkeit anbietet, die Werkzeugleiste auszublenden oder die Transparenz anzupassen.

Kalender-Widget

Für viele wird sicherlich die kostenlose Ausgabe reichen. Das scrollbare Widget zeigt auf Wunsch Termine verschiedener Kalender an, neue Termine oder Alarme zu Terminen können schnell hinzugefügt werden. Dieses Widget kommt mit keinem Extra-Programm, sodass euch die Terminerstellung zu eurem Standard-Kalender bringt.

Download @
Google Play
Entwickler: Milan Sillik
Preis: Kostenlos

Kommen wir zur zweiten Vorstellung des heutigen Tages. Ebenfalls ein einfaches Kalender-Widget, welches eure im Kalender eingetragenen Termine anzeigt. Was es auch kann, ist das Anzeigen eurer Google Tasks, wenn ihr zum Beispiel die Dato GTasks installiert habt.

Kalender-Widget-Simple

Hier ist also nicht nur die Darstellung eines Google Kalenders möglich, sondern auch die Aufgabendarstellung, womit man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte. Farben, Darstellung und Co lassen sich ebenfalls einstellen und machen das Simple Calendar Widget zu einem kostenlosen Spitzen-Widget.

Als drittes Kalender-Widget werfe ich dann noch einmal den Business Kalender in den Raum, welcher wesentlich mehr ist, als ein simples Widget – hinten dran hängt noch eine Kalender-App, die bei vielen Menschen zu den beliebtesten Apps auf ihrem Android-Smartphone zählt. Das Widget kann in verschiedenen Formaten und Designs auf eurem Bildschirm platziert werden. Wie erwähnt: nicht nur Widget, sondern auch beliebte Kalender-App, mit der ihr eure Termine sicherlich gut verwalten könnt.

business-cal

Das vierte Widget hat ebenfalls einen angeschlossenen Kalender und heißt DigiCal. Nicht nur zum Erstellen und Verwalten eurer Termine eine wahre Wonne. Neben den verschiedenen Anzeige-Modi mit oder ohne Agenda könnt ihr diverse Kalender verwalten, farblich markieren und Termine in einem Widget darstellen lassen.

DigiCal

Der Kalender selber ist werbefinanziert, das Widget zeigt natürlich keinerlei Werbung an. Das Widget öffnet euch, sofern Orte angeben sind, direkt Google Maps oder Google Earth. DiGiCal ist gerade bei Tablet-Besitzern beliebt, da er auf große Displays angepasst ist. Klasse Kalender und wunderbar anpassbare Widgets, die verschiedene Ansichten beherrschen.

Außerhalb der Konkurrenz, da weder App, noch Widget. Status Agenda, welches ich hier schon einmal vorgestellt hatte. Diese kleine und kostenlose App zieht sich alle Daten aus auswählbaren Kalendern und stellt Termine in der Notification Area dar. Zieht man die Benachrichtigungsleiste nach unten, werden die nächsten Termine angezeigt.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17424 Artikel geschrieben.