Fünf Kalender (-Widgets) für Android

11. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Es soll Menschen geben, die haben ihre Termine gerne im Blick. Ab und an hat man ja mal Dinge zu erledigen, oder man lässt sich über Geburtstage und andere Anlässe informieren. Ich nutze derzeit das Samsung Galaxy S4, welches einen klasse Kalender und ein tolles Widget hat. Dumm nur, dass eben jenes SPlanner-Widget nicht mehr funktioniert, wenn man einen alternativen Launcher nutzt, so wie es bei mir der Apex Launcher ist.

Kalender Apps

Zeit für Alternativen und derer habe ich fünf festgehalten. Vielleicht gefällt euch ja eine davon, sodass ihr diese nutzen wollt. Alternativ seid ihr natürlich wieder eingeladen, anderen Lesern eure Top-Kalender-App oder das entsprechende Widget in den Kommentaren zu nennen.

Ich gehe hier nur auf Kalender-Widgets ein, die ihre Inhalte nicht nur lokal für sich behalten, sondern sich auch mit dem Google Kalender synchronisieren lassen. Anfangen möchte ich mit meinem derzeitigen Favoriten, dem Kalender-Agenda Widget. Es unterstützt Facebook-, Google- oder Exchange Kalender. Zwei Varianten liegen vor, wobei die kostenpflichtige Ausgabe die Möglichkeit anbietet, die Werkzeugleiste auszublenden oder die Transparenz anzupassen.

Kalender-Widget

Für viele wird sicherlich die kostenlose Ausgabe reichen. Das scrollbare Widget zeigt auf Wunsch Termine verschiedener Kalender an, neue Termine oder Alarme zu Terminen können schnell hinzugefügt werden. Dieses Widget kommt mit keinem Extra-Programm, sodass euch die Terminerstellung zu eurem Standard-Kalender bringt.

Download @
Google Play
Entwickler: Milan Sillik
Preis: Kostenlos

Kommen wir zur zweiten Vorstellung des heutigen Tages. Ebenfalls ein einfaches Kalender-Widget, welches eure im Kalender eingetragenen Termine anzeigt. Was es auch kann, ist das Anzeigen eurer Google Tasks, wenn ihr zum Beispiel die Dato GTasks installiert habt.

Kalender-Widget-Simple

Hier ist also nicht nur die Darstellung eines Google Kalenders möglich, sondern auch die Aufgabendarstellung, womit man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte. Farben, Darstellung und Co lassen sich ebenfalls einstellen und machen das Simple Calendar Widget zu einem kostenlosen Spitzen-Widget.

Als drittes Kalender-Widget werfe ich dann noch einmal den Business Kalender in den Raum, welcher wesentlich mehr ist, als ein simples Widget – hinten dran hängt noch eine Kalender-App, die bei vielen Menschen zu den beliebtesten Apps auf ihrem Android-Smartphone zählt. Das Widget kann in verschiedenen Formaten und Designs auf eurem Bildschirm platziert werden. Wie erwähnt: nicht nur Widget, sondern auch beliebte Kalender-App, mit der ihr eure Termine sicherlich gut verwalten könnt.

business-cal

Das vierte Widget hat ebenfalls einen angeschlossenen Kalender und heißt DigiCal. Nicht nur zum Erstellen und Verwalten eurer Termine eine wahre Wonne. Neben den verschiedenen Anzeige-Modi mit oder ohne Agenda könnt ihr diverse Kalender verwalten, farblich markieren und Termine in einem Widget darstellen lassen.

DigiCal

Der Kalender selber ist werbefinanziert, das Widget zeigt natürlich keinerlei Werbung an. Das Widget öffnet euch, sofern Orte angeben sind, direkt Google Maps oder Google Earth. DiGiCal ist gerade bei Tablet-Besitzern beliebt, da er auf große Displays angepasst ist. Klasse Kalender und wunderbar anpassbare Widgets, die verschiedene Ansichten beherrschen.

Außerhalb der Konkurrenz, da weder App, noch Widget. Status Agenda, welches ich hier schon einmal vorgestellt hatte. Diese kleine und kostenlose App zieht sich alle Daten aus auswählbaren Kalendern und stellt Termine in der Notification Area dar. Zieht man die Benachrichtigungsleiste nach unten, werden die nächsten Termine angezeigt.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17015 Artikel geschrieben.


44 Kommentare

cubi 11. Mai 2013 um 14:04 Uhr

smooth calendar, minimalistisch, reicht mir aber für die anzeige der kommenden termine auf dem homescreen.

Sven 11. Mai 2013 um 14:05 Uhr

Hi Cashy! Hast du schonmal von Blik Calender Widget gehört? Meiner Meinung nach das beste Kalenderwidget, weil man da Bilder hat. Für visuelle Typen eine super Sache.

mac 11. Mai 2013 um 14:06 Uhr

Das ein oder andere Kalender Widgets ist mir ein bisschen suspekt, z.B Kalender Widget von Mila Sillik, siehe Berechtigung (OHNE WISSEN DER EIGENTÜMER KALENDERTERMINE HINZUFÜGEN ODER ÄNDERN UND E-MAILS AN GÄSTE SENDEN).

Berti 11. Mai 2013 um 14:09 Uhr

Das Kalender-Agenda Widget unterstützt in der kostenlosen Version leider nicht mehrere Kalender aus Google parallel, sondern verweist, wenn man mehrere auswählen will, auf die Pro-Version.

Sascha 11. Mai 2013 um 14:11 Uhr

Das Beste leider vergessen: aCalender… Hatte zuvor Business Calendar in der Paid-Version, habe es aber gegen aCalender und dessen besseren Widget (ebenfalls mit Transparenz&Co.) eingetauscht… Kostenlos ist es obendrein…

Marcel 11. Mai 2013 um 14:19 Uhr

Simple Calendar Widget. Individuell anpassbar, kostenlos, läuft rund und man kann diverse Kalender anzeigen lassen.

Alex 11. Mai 2013 um 14:29 Uhr

CalenGoo nutze ich, gab es vor einiger zeit mal bei Amazon kostenlos. Ist ein super Ding mit massig Konfigurationsmöglichkeiten für das App und die Widgets.

Ranger 11. Mai 2013 um 14:42 Uhr

ich nutze Jorte. Das hat schon in der free-Version ein Widget als komplette Monatsansicht und ist somit sehr übersichtlich.

Olaf 11. Mai 2013 um 14:49 Uhr

Natürlich immer eine Geschmacksfrage.

Aber die nach Downloadzahlen bekanntesten und objektiv vielseitigsten gestaltbaren Kalender-Widgets wurden leider vergessen:

– Pure Kalenlder Widget
– Android Agenda Widget

Beide arbeiten mit so gut wie jeder Kalender-App zusammen und können sogar Aufgaben aus verschiedensten App mit einbinden zur gemeisamen Ansicht.

Olaf 11. Mai 2013 um 14:50 Uhr

Leider kann ich nicht mehr meinen Kommentar editieren. Das erste heißt richtig:

– Pure Calendar Widget.

Sorry,

informatikpcde 11. Mai 2013 um 14:58 Uhr

ich nutze auch smooth calender. klein und simple. reicht vollkommen für mich

dlehm 11. Mai 2013 um 14:58 Uhr

Hat jemand einen Link zu dem Launcher-Hintergrundbild?

Max 11. Mai 2013 um 15:11 Uhr

Ich nutze schon ewig Business Calendar Pro. Bin Sehr zufrieden damit.
Wenn wir schon beim Thema Kalender sind ich such noch eine App für folgenden Fall:
Für den Sync einer meiner vielen Kalender nutze ich icalsync2. Soweit bin ich mit der App auch zufrieden, nur kann ich damit nur in Intervallen den Kalender abrufen. Ich suche etwas womit ich den Kalender nach einem Art Stundenplan abrufe. Also ich will nicht wie bisher alle 3std syncn sondern z.b
Montag 6.00-8.00 Uhr alle 15min, Dienstag 11.00-14.00 Uhr alle 15min usw.
Kennt jemand eine App die sowas kann?

anubis 11. Mai 2013 um 15:11 Uhr

Bin mit Android Pro Widgets unterwegs, welches neben dem Kalender noch Kontakte, Twitter Facebook noch andere Widgets beinhaltet. Mit dem ICS Skin macht er auch optisch etwas her :)
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rdr.widgets.core

honk 11. Mai 2013 um 15:18 Uhr

Kennt jemand ein Kalender-Widget, was in 4×1-Optik die nächsten 7 Tage anzeigt.
CalendarPad hat so ein Ding, aber ich würde gerne aCalendar verwenden bzw. diesen aufrufen, wenn ich auf das Widget klicke, was beim CalendarPad-Widget natürlich nicht geht.

PolytroX 11. Mai 2013 um 15:22 Uhr

Ich habe schon viele Kalender getestet und bin letztendlich beim Gemini Calendar kleben geblieben. Geniales Design, tolle Funktionen, lässt sich mit Google syncronisieren und ist deutsch.

Auf meinem PC Desktop habe ich den Rainlendar Pro, der ebenfalls über Google syncronisiert werden kann. Wenn ich dort also meine Ternime eingebe, bekomme ich sie auch automatisch auf mein Smartphone.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gemini.calendar&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsImNvbS5nZW1pbmkuY2FsZW5kYXIiXQ..

Olaf 11. Mai 2013 um 15:26 Uhr

@honk: Das geht mit “Smooth Calendar Widget”. Wenn du zuviele Termine hast, passt natürlich nicht alles. Auch die beiden anderen von mir genannten kann man sehr gut anpassen.

@caschy:
Je länger ich mir deinen Artikel anschaue, desto weniger gefällt er mir, sorry. Grund:
Es wirkt sehr wild gewürfelt.

Zunächst muss man ja klar haben:
– Es gibt Kalender-Apps, die auch über eigene Widgets verfügen
– Es gibt Kalender-Widgets, die selbst nichts verwalten, sondern mit anderen Apps bzw. der Android-Datenbank zusammenarbeiten

Für beides gibt es viele gute Beispiele – es macht nicht so viel Sinn, das durcheinanderzumengen.

So verwende ich zwar sehr gute Kalender-Apps, verwende aber andere Widgets. Und bei beidem ist nicht nur das hübsche Aussehen auf Screenshots wichtig, sondern:
– Vielfalt und Qualität der Funktionen
– Komptaibilität zu anderen Apps
– Gestaltbarkeit des Aussehens – immerhin soll sich ein Widget optisch an meinen Homescreen anpassen, nicht umgekehrt.

Uli 11. Mai 2013 um 15:29 Uhr

Ich nutze Antons Kalender Widget. Tut alles was es soll und ist relativ unkompliziert :)

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.antonwolf.agendawidget

honk 11. Mai 2013 um 15:35 Uhr

@Olaf:
Danke, das hatte ich auch schon mal ausprobiert, aber es zeigt leider nur maximal sechs Einträge als Liste an.
Ich suche tatsächlich etwas in horizontaler “Tabellenform”, wo ich die nächsten n Tage sehen kann. Man erkennt zwar nicht immer den vollen Termin, aber sehr viel schneller, dass etwas z.B. in drei Tagen anliegt, wenn man das aktuelle Datum nicht gleich weiß.
Sieht so aus als ob CalendarPad das einzige entsprechende Widget mitbringt.

Die klarere Unterscheidung zwischen Kalender-App samt Widget und Widget only hätte dem Artikel wirklich gut getan.

Olaf 11. Mai 2013 um 15:42 Uhr

@honk:
Das Problem bei deinem Wunsch ist die horizontale 4×1 Größe. Da kann man nicht so viel sehen.

Versuche vielleicht mal das “Pure Calendar Widget”. Ich nutze es gerade in 2×3. Du kannst einstellen wie viele Tage nach vorne geschaut werden soll (und natürlich welche Kalender). Und du kannst scrollen, das könnte besser sein für deinen Wunsch.

(Oder versuche uinächst die kostenlose Version von Android Agenda Widget – jedochbenötigt man da zu Beginn eine Weile, um sich alles nach Wunsch einzustellen).

honk 11. Mai 2013 um 15:54 Uhr

@Olaf
Auf meinem S1 würde ich ungern mehr als 4 Icons auf dem Startbildschirm für eine Terminübersicht opfern.
(Auf einem Note oder einem Tablet würde ich das natürlich auch anders machen.)

Ich hätte es auch nicht gedacht, aber für einen Überblick reicht das Format, selbst wenn man nur die ersten sieben Buchstaben eines Termins lesen kann und es passen so grob vier Termine pro Tag hin.

Mit etwas Googlen habe ich diese beiden Sachen hier entdeckt, die meine Anforderungen abzudecken scheinen:
http://calendar.greenbeansoft.com/widget
http://www.androidpit.de/de/an.....Cal-Widget
Sieht aber leider nur nach einer festen Wochenansicht aus und nicht dynamisch für die nächsten n Tage.

Danke für die Tipps, ich werde mal testen!

Olaf 11. Mai 2013 um 16:03 Uhr

@honk:
Evtl. mit anderem Launcher (für das S1 z.B. den “Holo Launcher”) ein GItter mit mehr als 4×4 Icons anlegen?

Ansonsten: Du kannst “Pure Calendar” Widget prima als 2×2 anlegen. Sind auch nur 4 Icons :).

Tobias 11. Mai 2013 um 16:41 Uhr

Hat eigentlich noch jemand seit gestern das Problem, dass die facebook-Geburtstage nicht mehr im google Kalender erscheinen? Trotz neu importiertem webcal link klappt es bei mir nicht.

olidie 11. Mai 2013 um 17:30 Uhr

Nutze seitdem ich ein Smartphone habe den aCalendar. Simpel, übersichtlich, tut alles was ich will. Kann ihn also nur empfehlen.

Krecki 11. Mai 2013 um 17:36 Uhr

Ich nutze auch den aCalendar. Sehr einfach zu bedienender Kalender für Google und Exchange inkl. schönem Widget!

Olaf 11. Mai 2013 um 17:37 Uhr

aCalendar hat aber weniger Funktionen als andere (ebenfalls schöne) Apps.

Manuel 11. Mai 2013 um 17:49 Uhr

Für mich die mit bisher Abstand beste Kalender App/Widget:
aCalendar

Habe schon viele durchprobiert, und das Widget liefert einfach alles was ich brauche! Ist übersichtlich, top!

mschortie 11. Mai 2013 um 18:27 Uhr

Ich nutze Simple Calendar Widget mit Holo SCW Skin… kostenlos, alle Kalender ersichtlich und das Widget mit Terminliste sieht auch noch gut aus.

Mithrandir 11. Mai 2013 um 21:30 Uhr

Kennt jemand zufällig eine gute app, die mit CalDAV-Kalendern klar kommt?

fallback 11. Mai 2013 um 22:11 Uhr

Ich hab lange Zeit das smooth calendar widget genutzt.
bin nun mittlerweile auf Glass calendar umgestiegen. Ist zwar nicht sehr anpassbar aber passt so wie es ist für mich! :)

Status agenda widget hätte ich auch verwendet, wan das icon ausblendbar wäre. (nicht nur transparent)

honk 11. Mai 2013 um 22:15 Uhr

@Mithrandir:
Das ist eigentlich von der verwendeten App unabhängig. Welche Kalender angezeigt werden, kann man nach meiner Erfahrung ohnehin nur in den Einstellungen des Original-Androidkalenders abhängig. Dort musste ich zumindest die zu synchronisierenden und anzuzeigenden Kalender auswählen und konnte einstellen, dass nur meine owncloud-Kalender angezeigt werden.
Als App verwende ich aCalendar, aber Calendar Pad oder Calendar Droid funktionieren genau so, wie vermutlich viele andere Kalenderapps auch, die auf die Kalenderauswahl des Originalkalenders zugreifen,

Nix 11. Mai 2013 um 23:31 Uhr

Die meines Erachtens beste sowie umfassendste Kalenderapp ist Pocketinformant. Verknüpft in einer Anwendung Termine, Aufgaben, Projekte und Kontakte. Einziges Manko aus meiner Sicht:das zugehörige Widget. Dafür verwende ich das Pure grid calendar widget.

JJ 12. Mai 2013 um 00:49 Uhr

@Max
Syncen in frei definierbaren Zeitintervallen (und vieles vieles mehr) lässt sich mit Tasker problemlos realisieren.

vladimir 12. Mai 2013 um 22:38 Uhr

Gibt es ein widget was mir die termine plus Aufgaben von einem exchange konto anzeigt?

MK 13. Mai 2013 um 07:37 Uhr

ich benutze “Resizable CalWidget” , durchsichtige Anzeige, Farben lassen sich ändern,
Größe läßt sich durch ziehen anpassen.

Frage: Das bunte Hintergrund Bild (Nexus Sechseck o.ä) oder Live-Hintergrund sieht echt gut aus! Bitte verlinken oder Uploaden, DANKE!

RE: dlehm 13. Mai 2013 um 10:36 Uhr

habe das multicolor-patterns-by… Hintergrund Bild gefunden. 8-)

AleenaF 13. Mai 2013 um 14:12 Uhr

Ich benutze das Widget “Executive Assistant”.

Meiner Meinung nach das Beste für die vollkommene Übersicht ;-)
Darstellbar sind:
– die nächsten anstehenden Termine aus unterschiedlichen Kalendern
– neue Emails (v. unterschiedlichen Accounts)
– SMS
– verpasste Anrufe
– Aufgaben
– Twitter
– Facebook

Ich nutze:
– Termine
– Emails
– SMS
– verpasste Anrufe

Als Widget auf dem Startbildschirm mit 4 Spalten und 3 Zeilen.

Arthur 13. Mai 2013 um 21:49 Uhr

aCalender. Sehr übersichtlich und aufgeräumt. Sehr intuitiv. Synchronisiert tadellos mit Exchange, Google und bei mir derzeit Outlook.com. Sowohl Termine wie auch Geburtstage und Tasks. Habe es gegen den BusinessCalendar eingetauscht, da wesentlich übersichtlicher. Erste Empfehlung.

Milan Sillik 17. Mai 2013 um 12:19 Uhr

@mac 11. Mai 2013 um 14:06 Uhr

Hi, this is author (Milan Sillik) of first one – Calendar Agenda Widget or in deutsch Kalender Widget. To the permissions – unfortunately, android permission description is quite misleading – for example I would like to have a report button in my app, where you click and mail app opens so you can write me in fast and simple way. And of course, my app need persion “send email without user knowledge”…I know it looks dangerous, but it’s stupid google android permission policy. And permission “write to calendar” – surprisingly, it looks like it’s here from ancient times of my apps when I needed it (I wasn’t calling calendar app when pressed Add new vent, but creating event directly in my app). I will check it again, and most probably remove in next update ;)

Martin 30. Mai 2013 um 10:23 Uhr

Habe vor paar Tagen das “Neat Calendar Widget” kennen gelernt und etwas getestet.
Optisch hebt es sich in meinen Augen von allen genannten super ab. Es ist nur ein Widget und bringt einen per klick direkt in die eigene Kalenderanwendung (natürlich zu dem geklickten Termin).
Habe es nun standardmäßig eingerichtet und meine vorigen Kalenderwidgets mussten ausziehen ;)
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.codesector.calendar


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.