Frohes Fest euch allen!

24. Dezember 2012 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Ich schicke pauschal keine Weihnachtsgrüße per Mail, SMS und Co – aber ich lasse für euch gerne ein paar Worte hier. Ich wünsche euch allen ein paar ruhige Tage, ganz egal welcher Religion. Nutzt die Tage, so wie ihr sie nutzen wollt. Wenn ihr TV schauen wollt, dann schaut TV. Wenn ihr am PC sitzen wollt, dann hockt euch an den PC. Macht euch nichts zum Zwang, versucht euch nicht zu stressen – entschleunigt. Wenn ihr Familie habt, mit der ihr Weihnachten zusammen verbringen könnt (und wollt), dann versucht abzuschalten, zu genießen. Leicht daher gesagt – fällt mir selber ja immer schwer.

Für mich ist Weihnachten kein Fest, welches ich groß mit Religion verbinde. Ich verbinde es mit ruhigen Tagen mit der Familie meiner Frau. Und ja, ich genieße das irgendwie – vielleicht, weil es so etwas wie ein Weihnachten im Kreis der Familie in meiner Kindheit nicht wirklich gab. Menschen, die eh nur zu Weihnachten freundlich sind, können mir seit jeher gestohlen bleiben – auf Heuchler habe ich generell keinen Bock.

Deswegen: umgebt euch mit Menschen, auf die ihr Bock habt und versucht die zwei bis drei Tage zu nutzen, um wieder ein bisschen Energie zu tanken. Der hektische Alltag in der Ellenbogen-Gesellschaft geht schon wieder früh genug los. An dieser Stelle bedanke ich mich auch bei allen Lesern, die dieses Blog hier tagtäglich besuchen, uns mit Tipps und konstruktiver Kritik unterstützen. Danke – und euch allen von Herzen ein paar schöne Tage.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17353 Artikel geschrieben.