Fonic Smart S: Ab 30. März mehr Highspeed-Volumen

27. März 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Fonic Prepaid-Angebot wird ab dem 30. März ein bisschen aufgepeppt. Im Tarif Fonic Smart S, der bisher 700 MB „Highspeed“-Volumen enthielt, gibt es dann 1 GB. Der Preis bleibt bei 9,95 Euro, ebenso die 400 inkludierten Verbrauchseinheiten für SMS und Telefonie. Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt bei Fonic 21,6 MBit/s, das LTE-Netz von O2 kann via Fonic allerdings nicht genutzt werden, wie der Anbieter auf der Netzabdeckungsseite mitteilt.

Die anderen beiden Tarife, Fonic Smart und Fonic All-Net-Flat behalten ihre bisherigen Inklusivleistungen und auch ihren Preis. Von der Anpassung des Inklusivvolumens beim Fonic Smart S profitieren nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden erhalten ab sofort ebenfalls mehr Volumen, wenn sie ihren Tarif das nächste Mal verlängern, also zum nächsten Abrechungszeitraum.

Dass Fonic nicht im LTE-Netz genutzt werden kann, ist genauso doof wie bei Congstar, aber offenbar scheint es sich für die Anbieter ja zu rechnen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8369 Artikel geschrieben.