Fehler 53: Apple erklärt sich

6. Februar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgApples Fehler 53 geht durch die Medien. Berichtet hatte ein Reporter des Guardian. Er war unterwegs und musste sein heruntergefallenes iPhone reparieren lassen. Dies machte ein externer Laden, kein Apple Store oder ein autorisierter Dealer. Im Zuge der Reparatur wurden auch Bereiche rund um TouchID repariert. Nach der Reparatur verweigerte das iPhone seinen Dienst und meldete einen Fehler 53. Ein Fehler den einige Nutzer schon hatten, die ihr Gerät extern reparieren ließen in Bezug auf TouchID.

Das Kuriose: Der Fehler trat nicht immer direkt nach der Reparatur auf, sondern auch einige Male, nachdem das iPhone eine Aktualisierung in Bezug auf iOS 9 bekam und mit dem Rechner verbunden wurde. Folge des Fehlers: iPhone unbenutzbar. Nichtssagender Fehler. Und hier liegt eines der Probleme, wie ich finde. Apple erklärte mittlerweile, dass dieser Fehler auftaucht, wenn nicht die volle Integrität der Komponenten geprüft werden kann. Logo – TouchID ist ein sehr sensibler Bereich, hier geht es um direkten Zugang zu Daten und in einigen Ländern wickelt man damit Transaktionen in Sachen Bezahlung ab.

„We take customer security very seriously and Error 53 is the result of security checks designed to protect our customers. iOS checks that the Touch ID sensor in your iPhone or iPad correctly matches your device’s other components. If iOS finds a mismatch, the check fails and Touch ID, including for Apple Pay use, is disabled. This security measure is necessary to protect your device and prevent a fraudulent Touch ID sensor from being used. If a customer encounters Error 53, we encourage them to contact Apple Support.“

Verständlich, dass man in diesem Bereich nur verifiziert arbeiten lassen sollte. Was aber nicht so geht, dass ist die Unbenutzbarkeit des iPhones. Denn ein Anwender ist nicht gezwungen, sich per Fingerabdruck zu verifizieren – es gibt auch Codes. Besser wäre es gewesen, wenn bei nicht autorisierter Bastelei einfach Apple Pay und TouchID nicht mehr funktionieren würden, der Kunde aber weiss, was Phase ist. Das war hier nicht gegeben und das ist meines Erachtens nicht die cleverste Lösung.

Apple2015_iPad_iPhone9



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.