Facebook Mentions benachrichtigt auf Wunsch nun über Livestreams der Promis

11. November 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookIm August ging Facebook mit Facebook Mentions an den Start, quasi einem Periscope-Pendant für Promis, denn der Normalo kann mit der App keine Livestreams auf den Weg bringen. Er soll nur das konsumieren, was der Promi gerade von sich preisgeben möchte. Wobei Promi in diesem Fall verifizierter Nutzer heißt. Nun wird es für Fans noch einfacher, die Livestreams der Broadcaster zu verfolgen, man kann diese nämlich ab sofort abonnieren. Als Subscriber erhält man so immer einen Hinweis, wenn die entsprechende Person einen Livestream startet und verpasst somit keinen der (hoffentlich) spannenden Momente mehr.

FB_Mentions

Wie gut das Livestreaming bisher von Nutzern und Broadcastern angenommen wurde, will Facebook mit ein paar Zahlenbeispielen belegen. So stammen zum Beispiel 60 Prozent der Broadcaster nicht aus den USA; Brasilien, Taiwan und Italien gehören zu den beliebtesten Orten bei Broadcastern. Vin Diesel, ein Nutzer der Live-App, erreichte mit einem Livestream über 1 Million Zuschauer, andere Bekanntheitsgrößen erreichen regelmäßig mehr als 200.000 Zuschauer. Durchaus beachtlich und ein weiterer Schritt von Facebook in ein Feld abseits des reinen Social Networks.

Ein Update der App scheint für das Abo-Feature nicht erforderlich zu sein, denn die aktuelle Version von Facebook Mentions gibt es bereits seit Anfang Oktober. Oder das Update wurde noch nicht verteilt, danach klingt Facebooks Ankündigung jedoch nicht. Ist Facebook Mentions für Euch ein brauchbares Tool, um Eure Fangelüste zu stillen?

Facebook Mentions
Facebook Mentions
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Facebook Mentions Screenshot
  • Facebook Mentions Screenshot
  • Facebook Mentions Screenshot
  • Facebook Mentions Screenshot
  • Facebook Mentions Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8647 Artikel geschrieben.