F-Droid: Alternativer App Store im neuen Gewand

29. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der wichtigste Tipp an den normalen Android-Nutzer lautet: Installiere nichts aus unbekannten Quellen, bleibe beim Google Play Store. Ok, es gibt Ausnahmen, so müsste man bei Gefallen beispielsweise Amazon vertrauen, wenn der App Store aufs Android-Smartphone soll. Aber die meisten der hier mitlesenden Android-Nutzer werden sicherlich auch F-Droid kennen. Einen alternativen App Store für Open Source-Apps. Ideal für Smartphones, die keine Google-Dienste haben – oder eben für Apps, die es aus nicht in den Google Play Store geschafft haben. Sechs Jahre gibt es F-Droid.

Im letzten halben Jahr haben die Macher an der Oberfläche geschraubt und holen mit einem frischen Release von F-Droid den Store aus seiner optisch dunklen Vergangenheit. So gibt es nun Screenshots und Feature-Grafiken, Bulk-Download und -Installationen nebst verbesserten Benachrichtigungen für Downloads und Updates.

Die Änderungen, die mit der Version v0.103 Einzug halten werden, habe ich euch hier in Screenshot-Form einmal angefügt. In den kommenden Wochen will man erste Alphas für F-Droid v0.103 mit der neuen Oberfläche veröffentlichen. Interessierte Nutzer sollten die Augen aufhalten.

(via fdroid blog)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.