Eric Schmidt über iPhone 6 Plus: Samsung hatte die Produkte schon vor einem Jahr

25. September 2014 Kategorie: Android, Apple, Google, iOS, geschrieben von:

Eigentlich wollte Eric Schmidt sein Buch „How Google Works“ promoten, stellte sich dafür zusammen mit seinem Co-Autor einem Interview. Dieses verlief dann allerdings in eine ganz andere Richtung und konfrontierte Schmidt mit Apple und dem iPhone 6. Gefragt, wie er über die langen Schlangen vor den Apple Stores und 10 Millionen verkaufte Geräte am Startwochenende denke, antwortete Schmidt schlicht, dass er denkt, Samsung hat solche Produkte bereits letztes Jahr gehabt.

EricSchmidt-590x442

Auch auf weitere Nachfrage wiederholt er dies noch einmal. Weiter geht es mit der Frage nach Profiten. Wer Android lizenziert, erreicht bei Weitem nicht die Gewinnspanne, wie sie Apple erreicht, nicht einmal Samsung als erfolgreichstem Android-Hersteller gelinge dies. Schmidt sieht hier die unterschiedlichen Strategien von Apple und Google. Während Apple mit einem kleinen Marktanteil große Profite einfährt, erreicht Android die gleichen Profite mit einem wesentlich größeren Marktanteil aber kleinerer Gewinnspanne.

Schmidt erzählte außerdem, dass der Wettbewerb mit Apple brutal und der entscheidende Kampf der heutigen Computer Industrie sein wird. Der Kunde kann von diesem Kampf nur profitieren, da dieser Kampf für schnellere Innovation, eine größere Auswahl und niedrigere Preise sorgt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Apple Insider |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.