Die eigene Tweetwall bauen

30. März 2009 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die eigene Tweetwall? Was das wieder für ein Humbug ist? Ja klar – es geht um Twitter. Auf der CeBIT 2009 habe ich im Rahmen der Webciety zum ersten Mal die Tweetwall gesehen. Grob gesagt ist die Tweetwall nur eine Anzeige bestimmter Suchbegriffe die so durch den Äther rauschen (bei Twitter). Funktioniert unter Zuhilfenahme der Twitter-eigenen Suchfunktion (search.twitter.com). Diese kann man auch in einem erweiterten Modus nutzen und bestimmte Suchbegriffe logisch verknüpfen (AND, OR usw.). Die Einstellungen sind vielfältig – und für das Suchergebnis gibt es einen eigenen RSS-Feed. Letzteren kann man scripttechnisch logischerweise abgreifen (so wie es auf der Webciety geschehen ist). Wer sowas für den nächsten Event selbst bauen möchte, der sollte ein einfaches Script vom Basic Blogger nehmen (nein, weder BasicThinking noch Robert Basic).

Bild 1.jpg

Das Script kann man sicherlich um viele nützliche Sachen erweitern – wenn man sich ein wenig mit den coden auskennt. Aber auch die Grundfassung ist bereits sehr nützlich (sollte man aber durch ein automatischen Reload erweitern). Wer sich mal anschauen will wie das funktioniert klickt auf meinen Testaufbau. Habe die Suche mit aktuellen Buzzwords der twitternden Gemeinde gefüttert – wie zum Beispiel „Mehdorn“ und „Bahn“ – dazu noch ein paar Städte.

Übrigens – wer das nicht auf dem eigenen Server haben will kann auch die Onlinevarianten hier und hier nutzen.

t2wall.jpg

Schwachsinn? Nicht zwingend – habe gerade sogar eine evangelische Kirchengemeinde gesehen die eine Tweetwall einsetzt 😉



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22908 Artikel geschrieben.