Deutsche Telekom: StreamOn im August mit neuen Partnern

1. August 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Was das StreamOn-Angebot der Deutschen Telekom ist, muss ich hier sicherlich nicht in voller Länge breittreten. In kurz: Hat man StreamOn der Deutschen Telekom in seinem Mobilfunktarif inkludiert, dann kann man die Inhalte der Partner mobil konsumieren, ohne dass der anfallende Datenverbrauch auf das Volumen des eigenen Mobilfunkvertrages angerechnet wird. Nun gibt es neue Partner für StreamOn. Prominent dürfte da wohl Deezer sein, der Streamingdienst für Musik, Podcasts und Hörbücher.

Die vermelden: „Unterwegs können Nutzer ab sofort das komplette Deezer Angebot nutzen, ohne das in ihrem Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen zu belasten. Hierzu zählt neben dem persönlichen Soundtrack Flow der Zugriff auf eine Musikbibliothek mit mehr als 43 Millionen Songs, tausende Hörbücher und Hörspiele sowie 40.000 Podcasts, wie zum Beispiel die Deezer True-Crime-Produktion “Das Böse”.

Das sind aber nicht alle Neuzugänge, auf der StreamOn-Seite der Deutschen Telekom nennt man noch weitere, witzigerweise (noch) nicht Deezer. Neu dabei sind Alugha, Blutv, Bunte.de, ERF-Mediathek, nrwvision  sowie der bekannte Livestreamingdienst für lineares TV, Magine TV.

Update 10:14 Uhr: Telekom zeigt die Partner

Die StreamOn Option kann kostenlos in den aktuellen MagentaMobil Tarifen M, L, L Plus sowie für MagentaMobil L Premium, L Plus Premium und für MagentaEINS hinzugebucht werden. Außerdem gilt das Angebot für die entsprechenden MagentaMobil Friends Tarife sowie die Family Card Tarife.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25029 Artikel geschrieben.