Der PC-Markt schrumpft weiter

10. Oktober 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Der PC-Markt schrumpft nach Zahlenspielen von Gartner und IDC immer weiter. 81,6 Millionen Geräte sollen im ersten Quartal 2013 abgesetzt worden sein, was einem Minus von 7,6 Prozent entspricht. Hiermit schrumpft der Markt aber langsamer als erwartet, 9,6 Prozent Negativ-Wachstum wurden vorab prognostiziert. Global gesehen blieben drei Hersteller von einem Verlust verschont, Lenovo, HP und Dell konnten minimal ausbauen, Acer traf es mit einem Minus von 34,5 Prozent ganz bitter und auch ASUS lag mit -34,1 Prozent klar auf der Verliererstraße.

pcmarket

Schuld sind nach Ansicht der Hersteller die günstigen Tablets und Smartphones, die dafür sorgen, dass ältere PCs nicht ersetzt werden. Gartner sieht die Zahlen etwas anders, hier ist gar von einem Rückgang von 8,6 Prozent im globalen PC-Markt die Rede. In den europäischen Markt ist das Ganze noch schlimmer, hier ging es um 13,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr nach unten. In Europa lachender Gewinner: Lenovo, alle anderen erfassten Hersteller verloren rapide.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25456 Artikel geschrieben.