Defragmentieren mit Freeware

4. Oktober 2007 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

sshot-2007-10-04-[12-08-58]Gelegentlich kann man ja mal defragmentieren. Aber Geld muss man für eine Defragmentierungssoftware nicht ausgeben. Meine Meinung. Muss man auch nicht, denn die Macher von CCleaner und Recuva haben ein neues Stück Software auf den Markt gebracht: Defraggler. Defraggler ist dazu da, eure Festplatte zu defragmentieren. Als Freeware natürlich.

Defraggler ist knapp 390 Kilobyte groß. Die Setupdatei kann z.B. mit 7Zip extrahiert werden – und die einzelne Exe (Defraggler.exe) genügt. Dieses Programm kann also wie CCleaner und Recuva portabel genutzt werden. Hervorragend.

sshot-2007-10-04-[12-08-26]

Es können einzelne Dateien ausgewählt werden, die defragmentiert werden sollen – oder eben ganze Festplatten. Bei mir wird nach diesem Beitrag erst einmal kostenlos defragmentiert – mit Defraggler.

Weiterführende Links:

Defraggler Homepage
Defraggler Screenshots
Defraggler Downloadseite
Defraggler Forum


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25424 Artikel geschrieben.