Das war es wohl mit Rapidshare, oder?

27. Oktober 2008 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Als ich damals noch bei einem anderen Hoster war und die Downloadkapazitäten aus dem Ruder liefen, ging ich dazu über, eine Konstellation aus Rapidshare und Box.net zu nutzen. Die Jungs von Box.net waren damals so nett, meinen kleinen 1-Gigabyte-Account kostenlos auf einen mit 280 Gigabyte aufzuwerten, da sie meine Idee mit den portablen Programmen auch klasse fanden. Zurück zu Rapidshare: bekannt ist, dass Rapidshare von vielen ja nicht nur als legale Downloadquelle genutzt wird. So war es nur eine Frage der Zeit, dass sich deutsche Gerichte der Sache annehmen mussten. Es wurde eine Störerhaftung attestiert, sodass Rapidshare quasi gezwungen wird, Uploads in Zukunft besser zu kontrollieren. In den News gab es auch etwas interessantes für Free- und Premium-Benutzer zu lesen.

Ich zitiere einfach mal:

In Zukunft wird das Downloadvolumen, das im Premium-Account enthalten ist, von 10 Gigabyte am Tag auf 80 Gigabyte im Monat bei weiterhin tagesgenauer Abrechnung gesenkt.

Dateien, die vollständig anonym gespeichert werden, können ab sofort nur noch insgesamt 10 Mal heruntergeladen werden. Danach erscheint eine Fehlermeldung.

Quelle: Rapidshare-News.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Jan, der seit fast einem Jahr dafür sorgt, dass ihr die Downloads der portablen Programme hier so flott bekommt. Bei dem Traffic der hier generiert wird, würde mir mein Hoster sicherlich ratz-fatz den Hahn zudrehen, da die Blogs schon ohne Downloads diesen Monat 209 Gigabyte verballert haben.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22939 Artikel geschrieben.