ClipCube: Zwischenablage von Windows erweitern

16. Januar 2011 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Tools für die Zwischenablage gibt es einen ganzen Haufen, hier eine weitere Software, die ich ins Rennen schicke: ClipCube. Portable Freeware, die nichts anderes macht, als eure Zwischenablage zu überwachen und die Text-Inhalte zu übernehmen. Für Menschen, die oft zwischen Anwendungen hin- und her kopieren, eine echte Erleichterung.

Alternativen zu ClipCube? Ditto, CLCL, ac’tivAid und PhraseExpress unter Windows oder Jumpcut und ClipMenu unter Mac OS X. (via efb)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16866 Artikel geschrieben.


16 Kommentare

gilbert 16. Januar 2011 um 21:01 Uhr

zwar nicht ganz so portable aber mächtig funktional!
Arsclip von der Seite http://www.joejoesoft.com/cms/showpage.php?cid=97

PS: die Betas solltet ihr mal testen!

Greetz
gilbert

Konstel 16. Januar 2011 um 21:52 Uhr

Für meine Zwischenablagen verwende ich Das Win7/Vista Gadget “Clipboarder”

http://gallery.live.com/liveItemDetail.aspx?li=90e35b39-70c9-495f-93a0-dace900c93a6

Das Teil sieht gut aus, ist einfach zu bedienen, naja und halt als Gadget immer auf dem Desktop – genial!

RSSonic92 16. Januar 2011 um 22:29 Uhr

Suche genauso ein Tool!
Unterstützt es das zwischenspeichern ohne Textformatierung und auch Bilder?
Genau das bräuchte ich mit etwa 5-10 Slots!

CaptainCannabis 16. Januar 2011 um 23:26 Uhr

Da fällt mir mal was ganz anderes ein – wmoit machst du eigentlich die Screenshots? Ich kenne nur Hardcopy – Gibt es da irgendwelche Tools die erwähnenswert wären?

cokkii 17. Januar 2011 um 00:26 Uhr

Passwörter die per KeepassX in die Zwischenablage kopiert werden, sind komplett auslesbar. Leider kann KeepassX kein Drag and Drop, wie Keepass, oder irre ich mich etwa?

nixloshier 17. Januar 2011 um 00:40 Uhr

@captaingrünblatt: schon mal das “snipping tool” von windows ausprobiert? absolut funktional.

Marcus 17. Januar 2011 um 03:03 Uhr

Klein, portabel, stabil, benutz ich seit Jahren unter Win 2000, XP und nun WIndows 7.

CLCL
http://goo.gl/SNdTi

Gibt auch ein paar Plugins dafür um es im kleinen Rahmen zu erweitern.

Florentine 17. Januar 2011 um 12:49 Uhr

Hi !

Danke !
Ich wußte nicht, daß es so etwas gibt und das würde mich mehrfach erleichtern.

Ich probiere es zu Hause !
Bisher habe ich immer so gemacht, daß ich im Word eingefügt und lange laufen gelassen habe, bis ich das eine oder andere Links, Sätze oder Bilder erneut abkopiert und woanders eingefügt habe.

Zwar umständlich, aber für mich war es bis dato eine einzige Erleichterung. :lol:
Ich habe nicht gedacht, daß es solche Zwischenablage-Tools gibt.

Das werde ich sie mir wie erwähnt zu Hause testen und eines für den vielen Tools entscheiden.
Danke nochmals !

LG, Florentine. ;)

guenter 17. Januar 2011 um 13:36 Uhr

Benutze seit Jahren die Freeware Clipboard Diary und bin sehr zufrieden .

http://clipdiary.com/index_german.php

Gruß Günter

Jens 17. Januar 2011 um 20:47 Uhr

Welches Tool wird nun empfohlen? Würde meinen Alltag doch etwas erleichtern!

LG Jens

splitti 17. Januar 2011 um 22:34 Uhr

Ich hab mir jetzt mal ein paar Tools angeschaut und getestet. Ditto finde ich doch noch am besten ;-) Danke für die Tipps…


Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.