CES 2014: Samsung zeigt Windows 8.1 AiO Ativ One7

7. Januar 2014 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von:

Im Bereich der PCs hat Samsung auf der CES ebenfalls neues zu zeigen. Mit dem All in One PC Ativ One7 erhält der Kunde nicht nur einen schicken PC für den Schreibtisch, sondern gleich auch noch eine eigene Cloud für vorhandene Galaxy Smartphones über Samsung Link. Das neue Modell der Ativ-Reihe wurde natürlich auch technisch verbessert.

AtivOne7

Ein nettes Feature ist auch Bluetooth Music Play. Will man von einem Smartphone über den Ativ One7 Musik hören (2x 7 Watt Speaker), muss der PC dazu nicht eingeschaltet sein. Der Ativ One7 ist mit einem 24 Zoll Full HD Display ausgestattet. Ab Februar ist die Non-Touch-Variante in Korea erhältlich, eine Touch-Variante soll dann im April folgen. Ein Preis für das Gerät ist noch nicht verfügbar.

Die technischen Details des Samsung Ativ One7:

  • Display: 24 Zoll (61 cm) LED Full HD, Anti-Reflection
  • Betriebssystem: Windows 8.1
  • Prozessor: Intel Core i5 / i7 (4. Generation)
  • Grafik: Intel HD Graphics
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Speicher: 1TB HDD / 128 GB SSD + 1TB HDD
  • Kamera: 720p (1 Megapixel) Webcam
  • Größe und Gewicht: 575,4 x 345,4 x 26,6 mm, 7,3 kg
  • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI in/out, RJ45, Headset, 3-in-1 Card Reader

Bei solchen Systemen spielt immer der Preis eine sehr große Rolle. Schwer abzuschätzen, ob Samsung hier ein konkurrenzfähiges Produkt abliefert. Die Preise des Vorgängermodells zeigen allerdings, dass Samsung sich hier auf einem normalen Niveau bewegt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9406 Artikel geschrieben.