Microsoft: Remote Desktop Client für Windows 10 verlässt die Preview-Phase

27. Mai 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
windows 10Microsoft hat heute damit begonnen, die bisherige Preview-Version des Remote Desktop Clients für Windows 10 als finale Variante zu veröffentlichen. Wer bisher Remote Desktop außerhalb der Desktop-Oberfläche und des klassischen RDP-Client nutzen wollte, war bisher an die bereits im März 2015 erschienene Windows 8.1-App gebunden. Selbstredend ist die neue, native Windows 10-Variante als Universal Windows Platform (UWP)-App gebaut worden und ist somit nicht nur auf Windows 10, sondern auch auf Windows 10 Mobile nutzbar, auch via Continuum soll man nun remote unterstützen können.

ES File Explorer: Aktuelles Update entfernt Charging Booster-Crapware

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
ES_File_ExplorerDer ES File Explorer hat vor gar nicht allzu langer Zeit für extreme Negativ-Schlagzeilen gesorgt: Nervte die kostenlose Variante des seinerzeit noch recht beliebten Datei-Managers unter Android schon länger mit Hinweisen auf andere Apps des Anbieters ES Global, überspannte man den Bogen und platzierte plötzlich sinnfreie Werbung für ein schnelleres (!) Laden des Smartphones (!!) auf dem Sperrbildschirm (!!!) und holte sich eine Backpfeife nach der anderen ab – nun rudert man zurück.

1Password unterstützt mehr Browser

25. Mai 2016 Kategorie: Apple, Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

artikel_1passwordIch zahle gerne für gute Software und 1Password war damals auf allen Plattformen dabei. Seitdem man das Modell umgestellt hat, bin ich da etwas verstimmt und würde wahrscheinlich eher zu anderen Lösungen greifen – denn nicht jeder will Mac- und Windows-Version für teuer Geld bezahlen, sondern zieht den Einzelkauf vor. Aber nun egal – es soll hier um Neuerungen geben, die 1Password heute bekannt gegeben hat. Neben den bereits erhältlichen Erweiterungen hat man nun die Unterstützung für den Vivaldi Browser, Brave und Opera in seiner Developer-Version bekannt gegeben. Zu den weiteren Neuerungen von 1Password 6.3 für den Mac gehört die Möglichkeit, eine verbesserte VoiceOver-Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Wie initial erwähnt: Leider nicht mehr in Sachen Preispolitik wirklich zu empfehlen, müsste ich zu anderen Lösungen greifen, die den gleichen Komfort bieten – sprich Erweiterungen und Multi-Plattform am Desktop und Mobil, dann wäre es wohl Enpass…

YouTube: Neue Ansicht für Qualitätseinstellungen in der Android-App

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Youtube Artikel LogoWollte man bisher in der YouTube-App die Streaming-Qualität verändern, auf die Cardboard-Ansicht umschalten oder an den Untertiteln herumspielen, musste man mit einer bombastischen Einblendung direkt in der Bildschirmmitte leben. Aufrufen kann man jene Optionen zwar auch weiterhin über der Overflow-Menü am rechten, oberen Bilschirmrand, doch YouTube hat die Ansicht umgestellt. Serverseitig wird jedenfalls aktuell eine Änderung vorgenommen, die nach und nach alle YouTube-Nutzer erreichen sollte. Danach erscheinen die Optionen nicht mehr mittig, sondern als eine Art Kartenmenü.

Opera: Aktionäre geben ihre Zusage zum Übernahmeangebot

25. Mai 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
OperaLogo600Kurz notiert: Im Februar berichteten wir davon, dass Opera ein Übernahmeangebot in Höhe von 1,2 Mrd US-Dollar erhalten hat, welches dessen Aufsichtsrat bereits angenommen hat. Eine Stellungnahme der Aktionäre stand indes noch aus. Diese haben heute nun auch ihre Zusage erteilt. Damit ist ein riesiger Schritt nach vorn getan und die Übernahme scheint nahezu gesichert. Lediglich einige Bestätigungen aus Norwegen und China würden nun noch benötigt, heißt es bei TechCrunch.

Commander One Pro für Mac nur heute für 1,99 Euro

24. Mai 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Commander OneDen Dateimanager „Commander One Pro“ für Apple Macs gab es bereits Ende 2015 einmal für 1,99 Euro. Wer das Angebot damals verpasst hat, erhält nun eine zweite Chance: Im Rahmen der „Two Dollar Tuesdays“ könnt ihr nun nochmals für besagte 1,99 Euro zuschlagen. Was bekommt ihr dafür? „Commander One Pro“ kann Dateien packen bzw. entpacken und bietet für unterschiedliche Geschmäcker auch unterschiedliche Ansichtsmodi. Auch FTP-Unterstützung ist integriert. Natürlich habt ihr zusätzlich die Möglichkeit z. B. Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive und OneDrive einzubinden.

Google Play Store 6.7.12 wieder mit neuen Beta-Optionen

23. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Google Play Store Artikel LogoVor etwas mehr als einer Woche hatte sich Caschy gefreut, dass er unter Google Play einen besseren Überblick über die Apps erhielt, die er in der Beta testet. Über eine serverseitige Änderung nahm Google die Optimierungen allerdings zunächst zurück. Auf der I/O letzte Woche stellte man die Neuerungen dann nochmal offiziell vor und nun sind sie erneut über das Update des Play Stores auf die Version 6.7.12 scharf geschaltet. Allerdings sind die Veränderungen wohl noch nicht für alle Nutzer sichtbar.

The May Utilites Mac Bundle: 10 Mac-Apps für 15 Dollar

21. Mai 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_unclutter„The May Utilities Mac Bundle“ ist ab sofort verfügbar und möchte sich auf die Macs der Nutzer schleichen. Creatable hat wieder 10 Apps zusammengestellt, die Ihr theoretisch mit einem Rabatt von 95 Prozent erhaltet, praktisch sind sie zwar immer noch sehr günstig, aber die Ersparnis dürfte nicht ganz so hoch sein. Hinzu kommt natürlich, dass nicht jeder Käufer alle Angebote des Bundles auch tatsächlich gebrauchen kann. Also alles wie immer, erst schauen, dann kaufen. In diesem Bundle gibt es nicht nur Programme, sondern auch Pakete mit Vorlagen für andere Programme.

Skype: Nur noch Dateien mit maximal 100 MByte teilen

21. Mai 2016 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Skype Artikel LogoMicrosoft hat wieder einmal an seinem Messenger Skype gebastelt. Allerdings jubelt Microsoft Nutzern dabei aktuell auch eine klare Einschränkung unter: Während Microsoft die User zum Beklatschen der  neuen, geräteübergreifenden Synchronisation freigegebener Dateien auffordert, schreibt man sozusagen ins Kleingedruckte eine neue Beschränkung der Dateigröße. So dürfen via Skype geteilte Dateien ab sofort maximal 100 MByte groß sein. Wer üppigere Dateien teilen wolle, solle laut Microsoft zu OneDrive greifen.

Adobe Illustrator Draw 2.0 für Android ist da

21. Mai 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Adobe_Illustrator_Draw_IconKurz notiert: Eine neue Version der Illustrator Draw-App für Android von Adobe ist erschienen. Version 2.0 bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit. Neben den üblichen Performanceverbesserungen wurde die Kompatibilität mit Tablets im Landscape-Modus verbessert. Zuvor gab es gerade durch die Vielzahl unterschiedlicher Tablets arge Schwierigkeiten. Außerdem gibt es auch einige neue Features, so zum Beispiel endlich Support für den S-Pen. Ein langer Druck auf das Pinsel-Icon öffnet ab sofort eine Auswahl der unterschiedlichen Pinselvarianten.



Seite 1 von 159123456...Letzte »