Wire – Messenger unterstützt ab sofort Screen-Sharing

30. Juli 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal
Artikel_Wire MessengerVoran geht’s beim Messenger Wire: Ende Juni führte man das Teilen von Standorten ein. Mitte Juli kamen dann ein Stimmverzerrungsfilter sowie weitere, kleinere Neuerungen dazu. Stillstand scheint man bei den Entwicklern in Berlin aber nicht zu kennen, denn nun reicht man als Feature auch noch das Screen-Sharing für PCs mit wahlweise Microsoft Windows bzw. Apple Mac OS nach. Laut den Entwicklern habe die Community vielfach nach dieser Funktion gefragt. Das Update ist bereits verfügbar und erlaubt dann beispielsweise via Screen-Sharing dem Opa zu erklären, wie er einen neuen Ordner in Dropbox anlegt.

SwiftKey bestätigt Sync-Problematik und bittet um Geduld und Mithilfe

29. Juli 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_swiftkeyKurz notiert: Gerade erst berichteten wir davon, dass die Alternativ-Tastatur SwiftKey bei vielen Usern keinerlei Synchronisation der erlernten Wortvorschläge etc. mehr vornimmt. Auch war anzunehmen, dass die Problematik einhergeht mit den teilweise gemeldeten Fehlern, dass Nutzern unbekannte Mailadressen als Wortvorschläge angeboten wurden. Nun bestätigt das zu Microsoft gehörende Unternehmen den aktuell vorherrschenden Umstand und vertröstet darauf, dass binnen der nächsten Tage eine Lösung vorliegen wird. Man arbeite auf Hochtouren daran, sämtliche Applikationen zu aktualisieren und habe dafür auch die Sync-Server vom Netz genommen.

Wikipedia für Android: Runderneuerter Homescreen mit Entdecken-Feed

29. Juli 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_WikipediaWikipedia gibt es nun schon eine halbe Ewigkeit und seit jeher besuchen Millionen von Menschen dessen Dienste, um Wissenswertes zu erfahren oder sich in bestimmte Themen einzulesen. Die Wikipedia ist groß, sehr groß. Und so manches Mal möchte der geneigte Leser vielleicht auch nur einmal eben nebenher einen kleinen interessanten Artikel lesen, ohne lange nach Themen zu suchen. Und genau für diese Momente wurde nun der Homescreen der offiziellen Wikipedia-App für Android einer Generalüberholung unterzogen. Basis der neuen Oberfläche ist der „Wikipedia entdecken“-Reiter, der eine Menge nützlicher und interessanter Artikel und Bilder parat hält.

Poké Live: Mapscanner für nahe Pokémon ohne Login-Zwang vom Entwickler von Falcon Pro

29. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
PokeLive_logoJoaquim Vergés ist dem einen oder anderen sicherlich bekannt. Er ist der Entwickler des ausgesprochen beliebten Twitter-Clients Falcon Pro, welcher seit der Anstellung Vergés‘ bei Twitter leider keine wirklichen Updates mehr bekommen hat. Stattdessen scheint der gute Mann einen Teil seiner vermutlich knappen Freizeit in ein anderes Projekt investiert zu haben: Ein Pokémon-Mapscanner, der auf einen Anmeldezwang mit Google- oder Pokémon-Club-Konto verzichtet. App starten, persönliche Position ermitteln lassen und den Scanner anschmeißen und schon tauchen alle in der Nähe gespawnten Pokémon auf der Karte auf.

Droplr: Lebenslange Lizenz für 20 Euro

28. Juli 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy
droplrDas Tool Droplr verfolge ich seit einigen Jahren, aus dem Jahre 2010 stammt mein erster Beitrag zum Werkzeug. Droplr ist eine Lösung auf verschiedenen Plattformen, welche sich dem Erstellen von Screenshots und dem Teilen von Daten verschrieben hat. Im Jahre 2016 mag man meinen, dass dies eine Selbstverständlichkeit sei, da es viele Dienste für die verschiedenen Möglichkeiten gibt. Droplr erlaubt nicht nur das Erfassen von Screenshots, man kann diese vor dem Teilen auch bearbeiten, beispielsweise verpixeln oder mit Text und Markierungen versehen. Quasi wie Skitch für Evernote. Clients stehen für Linux, Windows, macOS und iOs zur Verfügung

Aufbau einer weltweiten Motorrad-Community: BMW Motorrad kooperiert mit Mobiltechnologieunternehmen Rever

24. Juli 2016 Kategorie: Portable Programme, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
bmwZugegeben: Ich bin ein absoluter Freund der Technik. Beim Motorrad bin ich indes aber noch völlig klassisch unterwegs: Kein Funk, keine Navigation, keine anderen Helferlein ausser das, was serienmäßig eben an Bord ist: Ich bin auch nicht der Typ bin, der tagelange Touren macht, sondern eben mal eine Runde fährt, wenn Zeit ist. Auf meiner „Reisschüssel“, wie der ein oder andere Bekannte meine Kawasaki nennt, möchte ich mich persönlich nicht noch auf wer-weiß-was anderes konzentrieren müssen, denn der Straßenverkehr beziehungsweise andere Verkehrsteilnehmer fordern einen schon oft genug. Doch auch auf dem Motorrad-Markt halten die Apps weiter Einzug und der „Teilen“-Gedanke wird aktuell beim deutschen Hersteller BMW groß adressiert, geht man doch nun eine strategische Partnerschaft mit dem Technologie-Startup Rever ein.

Windows 10: Jetzt macht doch endlich dieses Upgrade!

23. Juli 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_windowsVor fast einem Jahr erschien Windows 10. Genauer gesagt am 29. Juli 2015 und das Ziel war unter anderem das am meisten verbreitetste Windows zu schaffen, welches der würdige Nachfolger von Windows 7 werden sollte. Heute ist man schlauer und anstatt einer Milliarde Geräte, auf denen Windows 10 läuft, sind es „nur“ 350 Millionen – die Gründe dafür sind mannigfaltig (auch ein umfassender Rollout von Windows 10 Mobile hätte die Zahl nicht ansatzweise verbessert) und trotz des Gratis-Upgrade-Angebotes von Microsoft hadern die User bis heute.

Cyanogen streicht Teams zusammen, wird sich eventuell auf Apps verlagern

23. Juli 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_cyanogen

Cyanogen bietet mit der Cyanogen Mod bzw. dem Cyanogen OS Android-basierte Alternativen zu Hersteller-Überzügen wie HTCs Sense, Huaweis EMUI oder Samsungs TouchWiz an. In den letzten Jahren versuchten die Entwickler hinter dem Cyanogen OS auch verstärkt Hersteller davon zu überzeugen, ihre Smartphones direkt ab Werk mit dem Android-Ableger zu versehen. Es gingen aber nur wenige Hersteller wie Wileyfox mit. Jetzt muss man beim Unternehmen Cyanogen Inc. die Konsequenzen ziehen: Intern werden offenbar die Teams zusammengestrichen, Mitarbeiter entlassen und ein neuer Fokus gesucht.

ownCloud in Version 9.1 erschienen

22. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
owncloud-square-logo„Ohne Wind wüßten die Wolken nicht wohin“ heißt es ja. Aktuell ist im ganzen Thema „Private Cloud“ ja einiges an Auf- respektive Umbruchstimmung zu erkennen und es weht schon ein Wind, der die einzelnen Lösungen antreibt. Wohin die jeweiligen Reisen gehen, wird man sehen – gestern gab es ja bereits Neuigkeiten struktureller Natur bei Seafile und auch ownCloud zog mit einer softwareseitigen Ankündigung in Form von ownCloud 9.1 direkt nach.

Opera mit RSS-Reader und Chromecast-Unterstützung

22. Juli 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy
artikel_opera_devSchon irgendwie spannend zu beobachten, was bei Opera passiert. Die haben eine lange, von Höhen und Tiefen gezeichnete Vergangenheit. Neulich erst kam man in die Medien, da ein geplanter Deal mit einem chinesischen Konsortium platzte. Aus technischer Sicht passiert natürlich auch bei den Browsern abseits der Masse einiges, Opera baute beispielsweise vor nicht allzu langer Zeit einen Proxy ein. Nun gibt es im Developer-Strang des Browsers eine neue Funktion, die vielleicht eher die Nische bedient (wie der Browser selbst). Wie in früheren Jahren bei vielen Browsern üblich, findet man nun einen Feedreader vor.



Seite 1 von 17212345678910...Letzte »