Evernote: Kein Support für Windows Phone und BlackBerry mehr

26. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Evernote wird weniger Gedanken an aussterbende Systeme verschwenden. Das macht Kräfte frei. Man will sich fokussieren und stellt aus diesem Grunde zum 29. Juni den Support von Evernote für BlackBerry und Windows Phone ein. Nutzer können die Apps weiterhin nutzen, sie erhalten aber keine Updates mehr und werden auch nicht Neu-Nutzern zur Verfügung gestellt. Der Fokus landet – nicht überraschend – bei Evernote Web, Evernote for Android; Windows; Mac und iPhone und iPad. Nutzer von Evernote für BlackBerry und Windows Phone müssen entweder mit der Bestandsversion leben – oder man zieht auf ein neues Gerät um – durch die Evernote-Synchronisation ist ja kein Umzug der Notizen vonnöten.

ARD testet neue Quiz-App ab 19 Uhr: 500 Euro könnt ihr gewinnen

26. Juni 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Die ARD hat eine neue Quiz-App für Android und Apple iOS veröffentlicht. Wozu das Ding gut ist? Über die App könnt ihr während einiger Sendungen Mitspielangebote der ARD nutzen. Dadurch könnt ihr euch quasi mit den Kandidaten im Studio messen. Wer also bei der Ausstrahlung von TV-Quizsendungen daheim im Sessel immer tönt, er wüsste alles besser, kann das über die App beweisen. Heute Abend gibt es dabei sogar direkt 500 Euro zu gewinnen.

ASUS ZenFone AR holt euch für 899 Euro in die Augmented Reality

26. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Asus hat sein neues Smartphone ZenFone AR heute veröffentlicht: Wie der Name bereits verrät, liegt der Fokus auf Augmented aber auch Virtual Reality. So unterstützt das Smartphone sowohl Google Daydream als auch die Plattform Tango. Zum Innenleben zählen unter anderem der Qualcomm Snapdragon 821 als SoC, 6 GByte RAM sowie 128 GByte Speicherplatz. Ihr zahlt allerdings einen stolzen Preis – nämlich 899 Euro.

Zagg bringt Bluetooth-Tastatur Rugged Messenger für das iPad 9.7 (2017)

26. Juni 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Der Hersteller Zagg hat für das iPad mit 9,7 Zoll aus dem Jahr 2017 eine Bluetooth-Tastatur mit der Bezeichnung Rugged Messenger vorgestellt. Sie soll nicht nur als Eingabegerät, sondern auch als Schutzhülle herhalten. Bei Stürzen bis zu 1,8 Metern soll Schaden am Tablet durch vier Schutzlagen verhindert werden. Der integrierte Akku der Tastatur soll laut Hersteller mit einer Aufladung bis zu zwei Jahre durchhalten.

Outbank: Beta bekommt QR-Funktion und Senden von Kontodaten

25. Juni 2017 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Solltet ihr die Banking-App Outbank benutzten, so bekommt ihr bald neue Funktionen spendiert, die man derzeit in der Beta für iOS und macOS testet. So wird man zukünftig (erst einmal nur macOS) schnell die Kontodaten teilen können.  Bedeutet einfach, dass ihr jemandem über das Sharing-Menü Kontonummer und Co mitteilen könnt, damit dieser euch Geld senden kann. Aber auch das Anfragen und Senden von Geld über Outbank selber will man verbessert haben. So kann man via „Ablage > Geld anfragen“ einen QR-Code erstellen, der vom Gegenüber einfach gescannt werden kann, bzw. reicht es beim Gegenüber, dass auf den Link geklickt wird, der sämtliche Zahlungsinformationen enthält. Wer lediglich den QR-Code erhält, der kann diesen direkt im Überweisungsfenster scannen.

OnePlus 5 soll auch als goldene Farbvariante kommen

25. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Diese Woche wurde das neue Smartphone OnePlus 5 vorgestellt. In den Kommentaren habt ihr auch lebhaft über das Gerät diskutiert. Einige von euch finden das Gerät zu teuer, anderen fehlen innovative Features. Mittlerweile wurden dann auch schon fragwürdige Taktiken bei Benchmarks nachgewiesen. Mal sehen was OnePlus dazu nächste Woche beim AMA bei Reddit sagt, da dürfte das Thema mit Sicherheit nochmals aufkommen. Doch nun gibt es harmlosere News: Das OnePlus 5 soll auch in der Farbe Gold erscheinen.

„Hook“: Geduldsspiel für Android ist aktuell gratis

24. Juni 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Aktuell ist das Geduldsspiel „Hook“ für Android im Play Store kostenlos zu haben. Apple-Fans sollen leider immer noch 1,09 Euro zahlen. Die PC-Version befindet sich übrigens gerade bei Steam im Summer Sale und kostet 86 Cent. In dem entspannenden Puzzler geht es darum, verschiedene Haken verschwinden zu lassen. Das ist aber oft schwerer als es sich anhört, denn auf die richtige Reihenfolge kommt es an.

Instagram testet das Teilen von Fotos in kleineren Kreisen

24. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Instagram experimentiert offenbar für einige Nutzer mit einer neuen Funktion, welche das Teilen von Fotos mit ausgewählten Freunden ermöglichen soll. Statt also eure Selfies der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen, könnt ihr dann über eine Favoriten-Funktion einrichten, dass eben nur jener Kreis eurer Lieblinge die Schnappschüsse zu sehen bekommt. Klar, das geht per se auch jetzt schon, dafür muss dann aber euer ganzes Konto auf „privat“ gesetzt werden. Die Favoriten sollen quasi das Beste aus beiden Welten bieten.

Apple räumt im App Store mit Imitaten und Co. auf

23. Juni 2017 Kategorie: Apple, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Apple will im App Store noch strenger aufräumen und hat die Richtlinien für Entwickler erneut überarbeitet bzw. im Zuge der WWDC 2017 die Änderungen bekannt gegeben. Für Aufsehen sorgte eine Modifikation in der Regel 4.2.6, die besagt, dass Apps, die auf kommerziellen Vorlagen basieren oder automatisch generiert wurden abgelehnt werden. Apple will damit aber nicht gegen Tools für Entwickler vorgehen, sondern vor allem Klone und Imitate eindämmen.

„Mein o2“ für Android und iOS: Update bringt Neuerungen für Vertragskunden

22. Juni 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

o2 hat die für Android und iOS verfügbare Service-App „Mein o2“ aktualisiert. Das Update richtet sich an Vertragskunden, die neue Verwaltungsmöglichkeiten an die Hand bekommen. MultiCard-Nutzer können die zugehörigen Einstellungen in der App einsehen und auch verwalten. Junge Leute und Selbständige können ihren Nachweis via Foto-Upload erbringen und man kann eine Rufnummerportierung zu o2 über die App regeln. MyHandy-Kunden haben mit dem Update die Möglichkeit zur Reparaturerfassung und Reparatur-Status-Verfolgung. Allgemeine Fehlerbehebungen gibt es noch oben drauf und das war es auch schon an Neuerungen.