Google und Rockstar legen Patentstreit bei

21. November 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google und Rockstar, ein Patentkäufer, der unter anderem Apple als Investor hat, haben einen Rechtsstreit beigelegt. Rockstar verklagte Google und andere Hersteller von Android-Geräten wegen der Verletzung von Patenten in Android-Geräten. Besagte Patente stammen von Nortel und wurden 2011 für 4,5 Milliarden Dollar von Rockstar gekauft. Sieben dieser Patente soll Google verletzt haben, wie aus der im Oktober 2013 eingereichten Klage hervorgeht.

Google Office

Google Maps 9.1 für Android veröffentlicht, bringt Zusatzinformationen zu gesuchten Orten

21. November 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat bei seiner wöchentlichen Update-Runde auch an die Google Maps-App für Android gedacht. Während es keine größeren Änderungen zu verzeichnen gibt, gibt es doch ein neues Feature, sowie Hinweise auf Features, die zwar noch nicht für den Nutzer sichtbar sind, sich aber schon einmal im Code der App verstecken. In diesem Fall betrifft es nur eine Funktion zum Rerouting bei der Navigation. Google Maps wird – noch nicht in dieser Version – eine genauere Berechnung vornehmen können, wie viel Zeit man spart, wenn man sich an Verkehrsbehinderungen vorbei navigieren lässt.

GMaps_9_1

Google Chrome: auch mobil auf dem Vormarsch

21. November 2014 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Moto X Chrome Browser

Schaut man sich das Wachstum von Google Chrome an, dann kann man den Machern aus Mountain View wohl nur Hochachtung zollen. Geschickt hat man es verstanden, die Google-Dienste mit dem Browser zu verzahnen und diesen auch noch zum Standard auf vielen Android-Geräten der Welt zu machen. Das Wachstum ist natürlich nicht nur auf den Desktop beschränkt, sondern setzt sich mobil fort. Jüngst erst hat Darin Fisher, VP des Chrome Dev Summit verkündet, dass man mehr als 400 Millionen aktive Nutzer monatlich hat. Die Zahl wird noch beeindruckender, hält man sich vor Augen, das es zur Google I/O 2014 erst 300 Millionen waren – dieses Event fand Ende Juni 2014 statt. Doch wie schaut es eigentlich bei anderen Browsern aus? Auch Opera hatte Ende August 2014 einmal Zahlen verlauten lassen. Hier lag der Meilenstein bei 100 Millionen Nutzern, die aktiv zugreifen.

Simyo iOS-App erhält mit Update Verbrauchs-Widget

20. November 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Nutzer des Service Providers Simyo in Verbindung mit einem iPhone sollten ihre App einmal updaten, falls genutzt. Die App bietet jetzt auch ein Widget, das in der Mitteilungszentrale über verbrauchtes Datenvolumen und vorhandenes Guthaben anzeigt. Die Anzeige ist abhängig vom gewählten Tarif, für die All-Net-Tarife ist die Anzeige auf jeden Fall enthalten, egal ob man diese in der Post- oder Prepaid-Variante nutzt. Diese Guthaben- / Verbrauchs-Anzeige ist in der Tat eine sinnvolle Nutzung der iOS 8-Widgets, nicht nur bei Simyo. (Danke, David!)

WhatsApp visualisiert Tipper im Gruppenchat

20. November 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Die wohl kürzeste Nachricht des Tages: WhatsApp zeigt nun in Gruppenchats an, wenn jemand schreibt. Dies war bislang nicht der Fall. Die neue Funktion ist wie der Gelesen-Status durch die Visualisierung von blauen Haken ohne Update ab sofort nutzbar. Wenn jetzt noch irgendwann mal ein PC-Client kommen würde… (Danke Aragur!)

whatsapp-logo

iOS-Angebote: Pou, The Whole Pantry und Crowman & Wolfboy kostenlos, weitere Apps reduziert

20. November 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gleich drei mehr oder weniger gute Apps gibt es gerade für iOS kostenlos, eine ganze Reihe weiterer Apps sind stark reduziert. Zwei Games und The Whole Pantry, ein Kochbuch für Vollwertkost, sind komplett gratis. Das Kochbuch liegt nur in englischer Sprache vor, im Zweifelsfall muss man also ein Wörterbuch heranziehen, um die Zutaten alle korrekt zu erfassen. Die App an sich ist sehr schön gestaltet, viele qualitative Bilder und Beschreibungen, die auch für Kochanfänger verständlich sind. Die App erhaltet Ihr über einen kleinen Umweg kostenlos.

TheWholePantry

Lenovo Yoga 10 HD+ für 199 Euro

20. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Steile Ansage in den Amazon-Angeboten: das Lenovo Yoga 10 HD+ gibt es für schlappe 199 Euro. Interessanter Preisverfall für das Spezialangebot. Gestartet ist man Mitte des Jahres mit 379 Euro, bevor man sich in den letzten Wochen beim Preis einpendelte.

Lenovo_Yoga10Plus_02

Nokia Store wird zu Opera Mobile Store, dieser wiederum zum drittgrößten App Store

20. November 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein weiteres Stück Nokia wird es bald nicht mehr geben. Der Nokia Store schließt seine Pforten und wird im Opera Mobile Store aufgehen. Für Nutzer bedeutet dies, dass sie ab Anfang 2015 beim Besuch des Nokia Store auf den Opera Mobile Store umgeleitet werden und sich dort neu registrieren müssen, wenn sie weiterhin Apps laden wollen. Vorhandene Accounts werden demnach nicht übernommen, was wiederum auch einen Neukauf von bezahlten Apps bedeuten dürfte.

Oper_Mobile_Store

Duolingo und Foursquare für Windows Phone veröffentlicht

19. November 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt wieder zwei neue Apps für Windows Phone, die eine Erwähnung wert sind. Seit gut einem Jahr kann man Duolingo auch mit Deutsch als Ausgangssprache nutzen, um Fremdsprachen zu lernen. Das Sprachlern-Tool steht im Web und für die mobilen Systeme Android und iOS zur Verfügung. Ganz neu ist nun die App für Windows Phone. Duolingo ist kostenlos und werbefrei, das Erlernen einer Sprache erfolgt auf unterhaltsame Weise und in kurzen Lektionen. Wie es scheint, ist in der Windwos Phone Version erst einmal nur Englisch als Fremdsprache vorhanden, Duolingo an sich bietet aber mehrere Sprachen, die man lernen kann.

Download @
WP8 Store
Entwickler: Duolingo, Inc.
Preis: Kostenlos

Bittorrent Sync 2.0 bringt Pro-Features und gliedert mobile Sharing-App aus

19. November 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In den letzten 1,5 Jahren hat sich einiges bei Bittorrent Sync getan. Version 2.0 des Dienstes wird einen großen Schritt nach vorne gehen und auch bezahlte Pro-Features anbieten. Das bedeutet, dass die kostenlose Variante zwar auch Verbesserungen und Neuerungen erhält, für bestimmte Dinge aber die Pro-Edition nötig ist. Der Vorteil ist hier der Preis, denn es wird ja kein Cloudspeicher für die Nutzung von Sync Pro benötigt. Die Pro-Edition wird 39,99 Dollar pro Jahr kosten und somit halb so teuer sein wie vergleichbare Produkte (die allerdings Speicher beinhalten).

BitSync_2



Seite 2 von 505123456...Letzte »