Samsung Galaxy Note 7 feiert angeblich ein Comeback (mit einem Haken)

21. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Das Samsung Galaxy Note 7 sorgte 2016 für einige Schlagzeilen – allerdings anders, als sich Samsung das erhofft haben dürfte. So musste das Smartphone letzten Endes wegen der umfangreichen Akkuprobleme sogar vom Markt genommen werden. Die Ursachenforschung dauerte lange Zeit an, denn erst Ende Januar wussten die Südkoreaner die Probleme ganz klar einzugrenzen. Nun soll Samsung allerdings laut einigen Berichten aus Südkorea abwägen, die Galaxy Note 7 doch nochmals als generalüberholte Varianten (Refurbished) zu veröffentlichen.

Remix OS for Mobile will mit Remix Singularity punkten

21. Februar 2017 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Das Remix OS ist ein alter Bekannter in diesem Blog. Ein Betriebssystem auch für betagte Rechner auf Basis von Android. Der neuste Streich der Macher klingt interessant: Remix OS for Mobile mit der Funktion Remix Singularity. Das Ganze hört sich ein wenig an wie Windows 10 Continuum oder Elemente, die das Ubuntu Phone abbilden wollte. Man hat ein Smartphone, welche man in Windeseile zu einem PC aufrüsten kann – entsprechende Endgeräte wie Tastatur, Maus und Bildschirm vorausgesetzt. Neben der Oberfläche für das Smartphone und die am PC gibt es auch noch einen TV-Modus, der dafür sorgen soll, dass man für große Bildschirme ausgelegten Content auch dementsprechend genießen kann.

Vodafone: Kostenlos vom Festnetz ins Vodafone-Mobilfunknetz

21. Februar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Solltet ihr ehemaliger Kunde von Kabel Deutschland sein, der im Zuge der Übernahme durch Vodafone nun Vodafone-Kunde ist, dann gibt es Neues für euch. Via E-Mail informiert Vodafone derzeit Nutzer, dass sie eine neue Funktion kostenlos nutzen können. Sie ist für 0,00 Euro im Kunden-Backend buchbar und sorgt dafür, dass ihr vom Festnetz ins Vodafone-Mobilfunknetz telefonieren könnt – kostenlos. Was sich so so selbstverständlich anhört, ist so selbstverständlich nicht. Reine Vodafone-Kunden haben diese kostenlose Zusatzfunktion bereits im Rahmen ihrer Giga-Kombi, ehemalige Kabel Deutschland-Kunden mussten bislang dafür zahlen.

o2 WiFi Call mit Multi-SIM: Umstellung fast abgeschlossen

20. Februar 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Es war ein Hin und Her. Der Mobilfunkanbieter o2 machte vor einiger Zeit die WLAN-Telefonie möglich. Voraussetzung: Ein geeignetes Smartphone und kein Einsatz einer Multi-SIM. Bereits gegen Mitte Januar berichteten wir darüber, dass der Anbieter mit dem Verteilen der Funktion auch für Kunden einer Multi-SIM begonnen hat. Nun ist man weiter, denn mittlerweile bekommen die betroffenen Kunden bereits ihre Informations-SMS zur neuen Funktion, vorher lief die Umstellung „still“ ab. Geplant war eine generelle Umstellung bis März. Von den neuen Services aktuell noch ausgenommen sind o2 Prepaid-Kunden wie auch Kunden, die von E-Plus und BASE zu o2 umgestellt wurden. Für diese Kundengruppen wird derzeit an einer Lösung gearbeitet, wie uns der Anbieter mitteilte.

Huawei Mate 9: Update bringt höheren Kamera-Zoom

20. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Wer ein Huawei Mate 9 sein Eigen nennt, der sollte einmal schauen, ob vielleicht ein Update auf Installation wartet. Derzeit wird das Update namens MHA-L29C432B156 auch in Deutschland verteilt. Das Update ist 425 Megabyte groß und bringt einige willkommene Änderungen mit sich. So lässt sich bei der Kamera des Huawei Mate 9 nun auch ein 10-facher Zoom nutzen. Inwiefern das sinnvoll ist, muss man sicherlich Fall zu Fall entscheiden, für mich ist das digitale Zoomen in 99 Prozent der Fälle irgendwie keine Option, aber es ist nun halt machbar und so schlecht ist die höchste Zoomstufe dann doch nicht.

Reverb: Amazon Alexa Befehle über das Smartphone erteilen

20. Februar 2017 Kategorie: Mobile, Smart Home, geschrieben von: caschy

Es gibt schon witzige Zufälle. Am Wochenende noch mit Kollege und Echo Dot-Neu-Besitzer Sascha Ostermaier gesprochen, was er so mit dem Ding macht. Und dass es mich beispielsweise stört, dass die Amazon Alexa-App zwar alles schön anzeigt, was an Befehlen reintröpfelte, aber kein klassisches Befehlen möglich ist. Nun mag man meinen, dass ein Echo oder ein Echo Dot in der Nähe sein sollte, wenn man etwas möchte, aber so einfach ist es manchmal dann doch nicht.

Smart-Cars mit Gefahren: Viele Apps enthalten Sicherheitslücken

20. Februar 2017 Kategorie: Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

In den Horrorvisionen aller Smart-Car-Skeptiker übernehmen Hacker die Kontroller über fremde Fahrzeuge und drohen das Vehikel gegen eine Mauer sausen zu lassen, wenn der Fahrgast nicht rasch ein hübsches Sümmchen überweist. Derlei Gedankengänge treiben zwar die Sicherheitsbedenken auf die Spitze, es liegt aber zumindest ein kleiner Funken Wahrheit darin. So haben die Mitarbeiter von Kaspersky Lab mehrere Android-Apps für vernetzte Fahrzeuge getestet. Sie mussten leider erhebliche Sicherheitslücken feststellen, die sich leicht durch Angreifer ausnutzen lassen könnten. Sechs der Apps verschlüsselten zudem die Nutzerdaten nicht.

Stiftung Warentest schaut sich kostenloses Wi-Fi in der zweiten Klasse der ICE an

18. Februar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Seit Anfang des Jahres ist es in den ICE auch in der zweiten Klasse möglich, kostenloses Wi-Fi zu nutzen. Für mich als Nordlicht natürlich alles Pillepalle: Ich konnte schon in einem der ersten Regionalzüge das WLAN der Bahn nutzen. So experimentiert die Deutsche Bahn bei uns im kalten Norden auf der Strecke Kiel-Lübeck-Lüneburg bereits mit Wi-Fi außerhalb der ICE / IC. Doch erstmal soll der kostenlose Zugriff aufs drahtlose Netzwerk ja auf längeren Strecken gut funktionieren. Ob das der Fall ist, hat nun die Stiftung Warentest einmal überprüft. Die Kollegen kurvten Hunderte von Kilometern mit Zügen durch Deutschland, um Ergebnisse zu erhalten.

LG G6: Diese Bilder sollen das Gerät von vorne und hinten zeigen

18. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Das LG G5 hat nicht wirklich auf dem Markt funktioniert, das System mit den Modulen war nett gemacht, aber letzten Endes schlecht gemacht. Das LG G6 mit seiner LG UX 6.0 soll es anders machen. Dieses sah man schon auf einigen Bildern. 18:9-Format, viel Display, wenig Rand, dazu die mittlerweile bei vielen standardmäßig verbaute Dual-Cam. Ansonsten in Sachen Optik? Tja, Geschmacksache. Von vorne schlicht – hinten eher nicht so schön (meine Meinung).

Email – Fast & Secure Mail für Android veröffentlicht

17. Februar 2017 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

E-Mail ist immer so eine Geschichte. Wer im Google-Universum daheim ist, der hat die Wahl: Gmail oder Inbox. Nicht nur im Web, sondern auch in Sachen Client. Beide nicht perfekt. Gmail fehlen die Wiedervorlagen und die Mail-Bundles, Inbox ist in Sachen Suche dafür schlechter. Auch die Clients sind fernab von perfekt, aber dennoch sowohl unter Android als auch iOS meine Wahl, da es trotz Unperfektheit für meine Belange die beste Lösung ist (ich muss sowohl am Desktop als auch mobil ein bestimmtes Feature-Set haben, was ich ohne Frickelei schnell nutzen kann).