OnePlus One: derzeit offenbar ohne Invite erhältlich

28. November 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Unser Leser Gregor hat uns eben auf die Möglichkeit hingewiesen, dass man das OnePlus One derzeit offenbar ohne Invite kaufen kann. Besucht man den Shop und legt das OnePlus One Sandstone Black 64 GB in den Warenkorb, dann kann man dieses ganz normal erwerben. Wichtig zu wissen: man benötigt natürlich einen Account und sollte darauf achten, dass die Seite auch auf das richtige Land – in meinem Falle Deutschland – eingestellt ist. Das OnePlus One Sandstone Black 64 GB kostet 299 Euro, 19,99 Euro gesellen sich noch einmal als Standard-Versandkosten dazu. Anscheinend hat man eine größere Menge der Geräte auf Lager, in den letzten Tagen regnete es nur so Invites.

einkoofen

Übernimmt Microsoft das E-Mail-Startup Acompli?

27. November 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Hat sich Microsoft hier verplappert? Es geht um das Start-Up Acompli, das Microsoft anscheinend vorhat zu übernehmen. Dies geht aus einer Url zu einem Microsoft-Artikel hervor, der ohne Inhalt und mit einem Löschhinweis veröffentlicht wurde. Die Url http://blogs.microsoft.com/blog/2014/11/25/microsoft-acquires-acompli/ spricht für sich. Dass der Artikel nicht erschienen ist, kann mehrere Ursachen haben. Entweder es war schlichtweg ein Fehler (was ein sehr komischer Fehler wäre) oder der kauf ist noch nicht über die Bühne gegangen. Bei Acompli handelt es sich um den Entwickler der gleichnamigen E-Mail-App für iOS und Android.

Acompli_MS

iOS-Deals: Apps und Games kostenlos und reduziert, Outbank, Geekbench 3, Toy Defense und mehr

27. November 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Schnäppchentag Black Friday steht vor der Tür und auch bei Software gibt es diverse Angebote zu finden. Um nicht jedes Angebot in einen Einzelbeitrag zu schmeißen, hier eine kleine Sammlung an bestehenden und kommenden Deals. Ab morgen kann man sich Outbank für iOS zum halben Preis sichern. Das Jahres-Abo für die recht weit verbreitete Banking-App kostet so nur noch 4,49 anstatt 8,99 Euro. Dieses wird über einen In-App-Kauf aktiviert, gültig ist die Aktion ab dem 28. November. Outbank für iOS könnt Ihr kostenlos im App Store laden und auch ohne Abo 30 Tage lang kostenlos mit vollem Funktionsumfang nutzen.

Download @
App Store
Entwickler: stoeger it GmbH
Preis: Kostenlos

Opera will Netzbetreibern App Stores mit Abo-Modell anbieten

27. November 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kürzlich berichteten wir, dass der Opera Mobile Store mit dem Nokia Store verschmelzen wird. Das ist aber nicht die einzige Änderung, die Opera vor hat. Das Unternehmen, das vor allem durch seine Browser bekannt ist, wird auch Netzanbietern einen eigenen Store ermöglichen. Über diesen Store können die Betreiber ihren Kunden dann Flatrate-Angebote machen. Das heißt, die Kunden erhalten vollen Zugriff auf die verfügbaren Apps, bezahlen diese aber nicht einzeln, sondern als Pauschale, wie bei Video- und Musik-Streaming-Diensten.

Opera_Mobile_Store

Motorola Moto X 2014 wird vergünstigt angeboten

27. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Bei der Wahl zum Smartphone des Jahres unserer Community belegte das Motorola Moto X in seiner 2014er-Ausgabe den sechsten Platz. Preislich finde ich es mit derzeit mit 529 Euro in seiner 16 GB-Variante etwas happig (579 Euro für 32 GB) – aber für diesen Kurs bekommt man die Möglichkeit, es über den Motorola Moto Maker anzupassen.

Motorola Moto X

Morning Routine Alarm Clock für Android: umfangreiche Material Design Wecker-App

26. November 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wecker-Apps für Android gibt es wie Sand am Meer. Die meisten erledigen ihre Aufgaben auch, zudem steht auch noch der systemeigene Wecker zur Verfügung. Dennoch möchte ich Euch die App Morning Routine kurz vorstellen, eine Wecker-App, die nicht nur in einem sehr schick ausgeführten Material Design verfügbar ist, sondern bei der sich auch gleich noch Gedanken zum Aufstehen an sich gemacht wurde.

Sony reagiert auf Umsatzverluste, will Einschneidungen in der Mobil- und TV-Sparte vornehmen

25. November 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Pascal Wuttke

Sony kämpft bekanntlich seit längerem gegen hohe Verluste in der Mobilsparte an. Das letzte Quartal hat Sony immerhin ein Umsatzloch von 1,247 Milliarden Dollar in die Bücher gerissen, wohingegen die Absatzzahlen der Playstation 4 mit 2,8 Milliarden Dollar Umsatz die Verluste der Mobil-Division wenigstens wieder abfedern konnten. Dennoch zieht Sony nun Konsequenzen aus der prekären Lage und will im kommenden Jahr einige Einschnitte in den Bereichen Mobile und TV machen und sich auf die Kerngeschäfte Spiele-Konsolen sowie Bildsensoren konzentrieren.

sony

Dropbox-Update für Android und iOS bringt Bearbeitung von Office-Dokumenten

25. November 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dropbox_Office

Anfang November verkündeten Microsoft und Dropbox eine Kooperation, die es ermöglichen wird, bei Dropbox gespeicherte Office-Dokumente innerhalb der mobilen Apps zu bearbeiten. Die Android-Version hat das entsprechende Update der Office-Apps letzte Woche erhalten. Jetzt ist die Dropbox-App für iOS und Android am Zug. Mit den neuen Versionen von Dropbox lassen sich nun also Microsoft Office-Dokumente bearbeiten. Öffnet Ihr ein Offcie-Dokument in der Dropbox-App, findet Ihr einen Edit-Button, welcher das Dokument wiederum in den Office-Apps öffnet. Änderungen werden dennoch automatisch in Dropbox gespeichert. Die aktuelle Version der Dropbox-App findet Ihr in Apples App Store für iOS und im Google Play Store für Android. Aktuell sind die Updates noch nicht verfügbar, das sollte sich aber schnell ändern.

VLC für Windows Phone: Registrierung für die Beta verfügbar

25. November 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Interessenten, die den VLC Media Player unter Windows Phone vorab testen möchten, können sich ab sofort für die Beta registrieren. Die Pflichtangabe persönlicher Daten gestaltet sich angenehm unauffällig, man muss lediglich seine Windows Phone E-Mail-Adresse angeben (Microsoft Account) und bestätigen, dass man sich dem Beta-Status der App bewusst ist. Eintragen könnt Ihr Euch in diesem Google Formular. Ob jeder, der sich einträgt auch einen Beta-Zugang erhält, geht aus der Ankündigung nicht hervor.

VLC_WP81_02

Amazon Instant Video-App für iOS erhält Möglichkeit der Sprachauswahl bei Inhalten

25. November 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Amazon verteilt gerade ein Update der iOS-App für den Prime-Streaming-Service Amazon Instant Video. So hat man nun auch in der App die Möglichkeit, zwischen Originalvertonung und übersetzten Inhalten wählen, ein Feature, das für manche Nutzer essentiell ist. Erst kürzlich begann Amazon damit, diese Auswahl im Web zu ermöglichen, vorher musste man umständlich nach den OVs suchen, wenn man diese bevorzugt ansieht. Das Feature ist für viele, aber nicht für alle Inhalte bei Amazon Instant Prime Video vorhanden. (Danke Patrick!)



Seite 1 von 506123456...Letzte »