DB Naviagtor schlägt bei Störungen nun Ersatzzüge vor

23. Januar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal
Die Deutsche Bahn: Einerseits mit Sparpreisen oft eine gute Möglichkeit, um ohne eigenes Auto günstig quer durch Deutschland zu reisen, andererseits immer wieder ein Aufreger, wenn Züge ausfallen, Verspätungen auftreten und ein Sprint zum überfüllten Schienenersatzverkehr hingelegt werden muss. Nun will die Deutsche Bahn es ihren Kunden laut eigenen Aussagen einfacher machen, in solchen Situationen auf andere Züge auszuweichen. Dafür hat man den DB Navigator um ein neues Feature aufgepeppt.

App Annie liefert Jahresrückblick auf die beliebtesten Apps des Jahres 2016

22. Januar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
App Annie hat einen Jahrerückblick zu den Top-Apps des Jahres 2016 in Deutschland veröffentlicht. Dabei ist ganz spannend, wie sehr Mark Zuckerbergs Kindlein Facebook dominiert:  Gleich vier der fünf Top-Apps (ohne Spiele) stammen nämlich von Facebook. Zudem scheinen die Deutschen auch gerne Geld für Apps und In-Game-Käufe auf den Tisch zu legen: ca. 700 Mio. Euro gaben die Deutschen laut App Annie 2016 für Apps aus uns verbrachten über 90 Minuten täglich mit der Nutzung ihrer Anwendungen. Insgesamt konnte der App-Markt dabei ein Wachstum verbuchen – vorherige Prognosen, dass es zu Stagnation kommen könnte, liefen demnach ins Leere.

Qualcomm: Nach FTC klagt nun auch Apple, wirft Erpressung vor

21. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Qualcomm ist steht aktuell unter Beschuss von allen Seiten. In Südkorea musste Qualcomm bereits letzten Monat 890 Millionen Dollar Strafe wegen „monopolistischer Taktiken“ bezahlen, dann reichte die FTC eine Klage ein, in die nun Apple ebenfalls einstimmt und Qualcomm erpresserische Taktiken vorwirft. Weiterhin geht es um die Modems in Smartphones, Qualcomm nutzt hier ein Monopol aus, das ihnen hohe Lizenzzahlungen einbringt. Durch geschickte Verträge sind die Firmen praktisch gezwungen, nach Qualcomms Pfeife zu tanzen, sonst wird es eben noch teurer oder es gibt keine Chips mehr.

Huawei bedenkt auch Mittelklasse-Smartphones bald mit Android 7.0

19. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Huawei hat seine High-End-Modelle P9 und P9 Plus bereits mit Android 7.0 versorgt. Nun interessieren wir alle uns aber nicht nur für die Top-Geräte, sondern auch für die Mittelklasse. Denn gerade jene Smartphones sind bei Huawei im Preis- / Leistungsverhältnis besonders stark und auch entsprechend verbreitet. Glücklicherweise ist via Weibo nun eine Roadmap durchgedrungen, die Huaweis Update-Pläne für die Mittelklasse-Smartphones aufschlüsselt. Dabei sollen die Huawei Nova / Huawei Nova Plus offenbar als erstes mit Android 7.0 und EMUI 5.0 versorgt werden, nämlich bereits im März 2017.

Samsung legt mit dem Roullout von Android 7.0 Nougat los

19. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Caschy hatte bereits am 12. Januar gebloggt, dass Samsung damit beginnt Android 7.0 für die Galaxy S7 und S7 Edge auszurollen. Jetzt hat Samsung dazu auch nochmal eine offizielle Pressemitteilung herausgegeben und die Verteilung bestätigt. Dabei schlüsselt der Hersteller aus Südkorea auch noch einmal die neuen Features auf. Dazu zählen etwa schnellere Download-Geschwindigkeiten für Apps und Software-Updates und recht weitreichende Verbesserungen der Nutzeroberfläche. Das eigentlich Spannende an Samsungs neuer Mitteilung steht aber im Kleingedruckten. Denn dort nimmt Samsung auch Bezug auf weitere Smartphones, die man noch mit Android 7.0 versorgen will.

Audi setzt für sein In-Car-Infotainment auf die Exynos von Samsung

19. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Smart Home, geschrieben von: André Westphal
Samsung nimmt nun am Progressive SemiConductor Program (PSCP) des deutschen Autoherstellers Audi teil. Klingt erstmal für Privatkunden nicht so spektakulär, bedeutet aber im Klartext, dass Audi und Samsung nun noch engere Partner sind. Samsung wird also für die In-Vehicle-Infotainment-Systeme von Audi die SoCs liefern. In Zukunft stecken Samsungs Exynos-Chips also nicht nur in beispielsweise den Galaxy-S-Smartphones, sondern eben auch den Fahrzeugen von Audi. Laut Audis Kopf der Infotainment-Entwicklung, Alfons Pfaller, werde die neue Kooperation mit Samsung helfen, Audis In-Car-Infotainment auf die nächste Stufe zu heben.

Google Play Store: „Top Funktionen“ erleichtern euch die Übersicht

18. Januar 2017 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Google hat dem offiziellen Play Store ein serverseitiges Update spendiert: In Zukunft gibt es direkt unter dem Wertungsspiegel einen kleinen Bereich namens „Top Funktionen“. Dort können die Nutzer bewerten, was die App kann bzw. am besten kann. Das können etwa Funktionen sein wie Fotos hochladen, die Sicherheit des mobilen Endgeräts erhöhen oder Kommunikation mit anderen Usern ermöglichen. Allerdings solltet ihr nicht verzagen, falls ihr nun unter Google Play noch vergeblich nach den Angaben zu den Top Funktionen Ausschau haltet: Auch wir hier im Blog konnten diese neue Orientierungshilfe noch nicht erspähen.

o2: Erste Nutzer mit Multi-SIM bekommen WiFi Calling

18. Januar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy
Vor einiger Zeit berichteten wir über die Tatsache, dass o2 WiFi Calling für seine Kunden freigeschaltet hat. Voraussetzung: Ein geeignetes Smartphone und kein Einsatz einer Multi-SIM. Dies ändert sich nun, erste Leser haben uns die Funktion WiFi Calling bei Einsatz einer Multi-SIM bestätigt. o2 hat damit begonnen erste Vertragskunden mit einer Multicard für native WLAN-Telefonie (VoWifi) und Voice over LTE (VoLTE) sukzessive freizuschalten. Voraussetzung für die Nutzung sind ein geeignetes Handy, ein beliebiger WLAN-Zugang sowie ein LTE-fähiger Mobilfunktarif.

Datenautomatik: Verbraucherzentrale Bundesverband gewinnt gegen Vodafone

17. Januar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy
Das Thema Datenautomatik ist unschön. Als es damit losging, konterten zum Wohle vieler Nutzer gleich die Verbraucherzentralen, die Kostenfallen und strittige Vertragsbedingungen sahen. Bereits 2016 ging man gegen o2 vor und nun hat man Neues zum Thema Datenautomatik und Vodafone verlauten lassen.  Der Mobilfunkanbieter Vodafone darf, sofern das Urteil rechtskräftig wird, laut Verbraucherzentrale Bundesverband künftig keine Klauseln mehr für Highspeed-Volumentarife verwenden, die die nachträgliche Freischaltung von kostenpflichtigen Datenpaketen ohne Zustimmung von Verbrauchern erlauben.

Deutschland: Instagram: Live-Videos in Stories jetzt möglich

17. Januar 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy
Vor einiger Zeit hat es Instagram angekündigt, nun geht die neue Funktion auch in Deutschland live: Live Videos in Stories.  Mit Live-Videos von bis zu einer Stunde Länge könnt ihr eure Instagram-Community noch persönlicher an eurem Leben teilhaben lassen, von den kleinen bis zu den großen Momenten – sofern ihr so veranlagt seid und das alles teilen wollt. Wenn ihr live sendet, erhalten eure Freunde eine Benachrichtigung, sodass sie eure Inhalte verfolgen, kommentieren und mit „gefällt mir“ markieren können – denn die Story verschwindet, sobald ihr die Übertragung beendet.