Cyberport lockt am Black Weekend mit zahlreichen Deals

24. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Diese Woche steckt voller Angebote: Egal, wie man es nennt, ob Cyber Monday, Black Week, Black Friday oder Black Weekend – viele Händler wünschen sich, dass ihr bei ihnen euer sauer verdientes Geld ausgebt. Da reiht sich auch Cyberport ein. So lockt der Händler zum Wochenende unter anderem mit einem Google Home für 89 Euro und dem Google Home Mini für 29 Euro. Falls ihr also Gefallen an den smarten Lautsprechern von Google gefunden habt, könnte dieses Angebot ja etwas für euch sein. Beide Preise gelten am Freitag, den 24.11.2017.

OnePlus 5T: Verbesserungen der Kamera in Arbeit

23. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Nacharbeiten will man bei OnePlus. Die haben gerade erst das OnePlus 5T auf die Reise geschickt (hier unser Testbericht) und wacker OxygenOS 4.7.2 mit einigen Verbesserungen auf den Weg gebracht. Offenbar noch nicht genug, denn im Bereich der Kamera könnte es noch besser sein, so OnePlus-Co-Founder Carl Pei. Er verrät, dass man noch nacharbeiten wolle und zeitnah ein Update zur Verfügung stellt, welches verschiedene Aspekte der Kamera verbessert.

WinSIM: Gericht kippt Preiserhöhung aus dem März

23. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WinSIM machte sich Anfang des Jahres bei einigen seiner Kunden unbeliebt. Der für brutal günstige Tarife bekannte Anbieter hat plötzlich Preise erhöht – für Bestandskunden. Neulich gab es dann die Meldung, dass Kunden wieder auf den alten Preis umgestellt werden. Warum das so war, war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Des Rätsels Lösung sollte ein Gerichtsurteil sein, über das die Verbraucherzentrale NRW informiert. Diese hatte geklagt und vorm OLG Frankfurt gewonnen.

Congstar: Mehr Datenvolumen für Prepaid-Surf- und Allnet-Pakete

22. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Kunden des Anbieters Congstar bekommen ab sofort mehr Volumen zum gleichen Preis. Dies teilte das Unternehmen am 22. November mit. Von den Neuerungen betroffen sind Kunden der Prepaid-Surf- und Allnet-Pakete, hierbei macht es keinen Unterschied, ob man Bestands- oder Neukunde ist.  Neu- und Bestandskunden des Surf-Pakets können jetzt für 10 Euro pro 30 Tage 1,25 GB statt bisher 1 GB nutzen. Beim Allnet-Paket gibt es für 20 Euro pro 30 Tage statt 1 GB nun 2,5 GB Datenvolumen. Bestandskunden werden automatisch zum nächsten Abrechnungszeitraum auf das jeweilige höhere Datenvolumen umgestellt. Übrigens: Momentan bekommt man über die PayPal-Seite 10% für Congstar-Prepaid-Guthaben.

OnePlus 5T: OxygenOS 4.7.2 veröffentlicht

22. November 2017 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Das OnePlus 5T kann seit gestern gekauft werden. Und schon gibt es ein Update für das Smartphone. OxygenOS 4.7.2 bringt demnach Verbesserungen im Bereich Entsperren per Gesicht und Fingerabdruck, verbesserte Genauigkeit bei der Anzeige von Gesten, besseres EIS bei der 4K-Videoaufzeichnung, den Wi-Fi WPA2-Sicherheitspatch (Krack-Schwachstellen-Patch), des Weiteren sind einige Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes mit drin.

Vodafone Pass: 30 Tage kostenlos testen

22. November 2017 Kategorie: Internet, Mobile, Streaming, geschrieben von: caschy

Vor einiger Zeit hat Vodafone verschiedene Pässe eingeführt, die dafür sorgen, dass gewisse Dinge nicht auf das Datenvolumen angerechnet werden. Nun können Kunden, die die Pakete derzeit nicht nutzen können, diese für 30 Tage frei ausprobieren. Zur Auswahl stehen mit Chat, Social, Music und Video alle vier Pässe, die Vodafone bereits seit dem 26. Oktober seinen Red- und Young-Neukunden anbietet. Einzige Voraussetzung: Bestandskunden müssen den Pass bis zu 17. Dezember 2017 über die MeinVodafone-App buchen. Danach steht er 30 Tage gratis zur Verfügung.

OnePlus will den Fokus bald größtenteils auf das 5T legen

21. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Laut dem Kopf von OnePlus in Indien, dem General Manager Vikas Aggarwal, werde sich OnePlus in Zukunft vorwiegend auf das OnePlus 5T konzentrieren. In Indien ist OnePlus besonders erfolgreich bzw. sogar der den Ton angebende Hersteller im Premium-Segment. Laut Aggarwal werde man das OnePlus 5 nun abverkaufen / auslaufen lassen, damit das 5T als einziges Produkt am Markt verbleibe. OnePlus verstehe sich als ein Hersteller, der jeweils ein bzw. das neueste Modell in den Fokus rücke. Das OnePlus 5T stelle zwar keine komplett neue Generation dar, aber biete gegenüber dem OnePlus 5 genau das Upgrade, welches die Marktbedingungen erfordert hätten.

Facebook Messenger bietet Senden und Empfangen von 4K-Bildern

21. November 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Die Art und Weise, wie Menschen heute kommunizieren, ist nicht mehr nur durch Text begrenzt; visuelle Botschaften als unsere neue universelle Sprache sind viel emotionaler und ausdrucksvoller. So sieht es zumindest Facebook und man kann dies wohl nicht abstreiten. Und da Nutzer eben auch über Fotos kommunizieren und diese austauschen, schraubt Facebook auch an diesen Möglichkeiten. Nutzer können ab sofort Fotos in 4K – oder 4.096 x 4.096 Pixel – senden und empfangen. 

„Animal Crossing: Pocket Camp“ erscheint übermorgen für Android und Apple iOS

21. November 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

(Update 21,11: Nintendo hat einen Tag zu früh veröffentlicht, das Spiel ist ab sofort online) Nintendo hatte bereits Mitte 2016 angekündigt, dass „Animal Crossing“ seinen Einstand auf mobilen Endgeräten geben würde. Im Oktober redete man dann Tacheles: „Animal Crossing: Pocket Camp“ solle im November 2017 für sowohl Android als auch Apple iOS erscheinen. Leider ging Nintendo aber nicht weiter in die Details.

„Sonic Forces: Speed Battles“ nun auch für Android

20. November 2017 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Das neue Spiel „Sonic Forces: Speed Battles“ ist für Apple iOS bereits am 3.11.2017 erschienen. Jetzt legt der Publisher Sega mit der Android-Version nach. Es ist Crossplay mit iOS-Nutzern möglich und zum Start gibt es für die Android-Neuankömmlinge auch einige Gratis-Items. Laut Sega habe die iOS-Version dabei einen sehr guten Start hingelegt und stehe bei über zwei Millionen Downloads. Witzig ist, dass man in der Pressemitteilung diplomatisch betont: „der Titel wird von den Smartphone-Experten bei Hardlight entwickelt und hat mit der Konsolen-Fassung von ‚Sonic Forces‘ nur die Charaktere und das Grund-Setting gemeinsam“ – denn „Sonic Forces“ für Konsolen wurde mit Verrissen abgestraft.

Conrad: Händler baut Xiaomi-Angebot weiter aus

20. November 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Xiaomi-Geräte erfreuen sich bei vielen Nutzern großer Beliebtheit. Gut ausgestattet, sind sie oftmals für einen fairen Preis zu haben. Seit dem Marktstart in Spanien können auch deutsche Nutzer über Amazon Spanien einige Geräte beziehen, hier entfällt dann das Bestellen bei den üblichen China-Stores. Interessanterweise gibt es auch deutsche Händler, die dem deutschen Kunden entgegenkommen wollen. Einer dieser Händler ist Conrad.

„Pokémon Go“ startet ab heute den Weltweiten Fangwettbewerb

20. November 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

„Pokémon Go“ hat Mitte des Jahres seinen einjährigen Geburtstag gefeiert. Seit dem Release Mitte 2016 hat sich bei diesem Spiel viel getan. So berichtet der Entwickler Niantic Labs, dass man sich besonders über die vielen Rückmeldungen von Trainern gefreut habe. Einige Spieler seien sogar auf Reisen gegangen, um in anderen Ländern mit alten und neuen Freunden auf die Jagd nach neuen Pokémon zu gehen. Dem zollt man mit der neuen Videoserie Pokémon Go Travel Tribut. In den Videos schickt man die „Pokémon Go“-Enthusiasten IHasCupquake, Coisa de Nerd, und Rachel Quirico nach Japan, welche dort als Gastgeber des ersten, Weltweiten Fangwettbewerbs fungieren.

Netgear rüstet Eltern-Features für seine Wi-Fi-Produkte Orbi und Nighthawk nach

19. November 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Netgear hat sich mit Circle Media Labs zusammengetan, um an seinen Tri-Band-Wi-Fi-Systemen der Reihe Orbi sowie den Nighthawk-Routern mehr Features für Eltern zu integrieren. Nutzen könnt ihr dafür die Circle-App für Android bzw. Apple iOS. Hier lassen sich dann für einzelne Familienmitglieder Profile anlegen. Dadurch lassen sich nicht nur bestimmte Inhalte sperren, sondern z. B. auch maximale Nutzungszeiten für Apps oder Websites festlegen. Auch Schlafenszeiten sind so festlegbar, so dass die Eltern etwa einrichten dürfen, dass der Sohnemann ab 21 Uhr nicht mehr ins Internet gehen kann. Circle von Disney wird direkt auf die Router bzw. Wi-Fi-Systeme gehievt und dann über die App ferngesteuert.

Jabra Elite Sport (2017) im Test: Gleicher Preis, höhere Akkukapazität

19. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

Im Februar 2017 habe ich die Jabra Elite Sport getestet. Es handelt sich dabei um Earbuds, die komplett kabellos funktionieren. Vergleichbar sind die beiden Stöpsel also mit beispielsweise den Apple AirPods oder auch den Samsung Gear Icon X, welche ebenfalls just in einer neuen Auflage erschienen sind. Seit Februar habe ich die Jabra Elite Sport dann auch privat genutzt – im Langzeittest sozusagen. Ich jogge dreimal die Woche ca. acht bis zehn Kilometer bei Wind und Wetter, so dass die Kopfhörer einiges mitmachen müssen. Tatsächlich haben sie mich aber auch abseits des Sports zu manchem Einkauf in der Kieler Holtenauer Straße begleitet. Entsprechend groß ist mein Interesse an dem Nachfolgemodell, das Ende August 2017 vorgestellt wurde und eine längere Akkulaufzeit mit sich bringt. Auch hier habe ich die Probe aufs Exempel gemacht.

OnePlus: Android 8.0 Oreo für OnePlus 3 und 3T

19. November 2017 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Heute einmal eine Update-Nachricht, die Besitzer eines älteren Smartphones erfreuen dürfte. Nein, ich rede nicht vom Moto X Play, welches Android Nougat in diesen Tagen bekommt. Das OnePlus 3 und das OnePlus 3T bekommen OxygenOS 5.0 spendiert. OxygenOS 5.0 basiert auf Android 8.0 Oreo. Wie immer wird dieses OTA-Update inkrementell sein. Das rund 1,5 GB große OTA-Update wird ab Sonntag einen kleinen Prozentsatz der Anwender erreichen, und man werde in wenigen Tagen mit einer breiteren Einführung beginnen.