Mobilfunker o2 baut VoLTE aus, soll bessere Sprachqualität und kürzere Rufaufbauzeiten bringen

30. Juli 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Der Mobilfunker 02 hat heute verkündet, dass man die Mobilfunktechnik VoLTE in einigen deutschen Städten realisiert habe. Seit 21. Juli sind damit Telefonate über das LTE-Netz in München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf möglich – zumindest theoretisch, doch dazu gleich mehr.telefonica

Windows Phone 8.1 Update angekündigt: Ordner, Cortana in mehr Ländern, Apps Corner und mehr

30. Juli 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Windows Phone 8.1 wird gerade als Update verteilt, da kündigt Microsoft auch schon das erste Update an. Bereits am Wochenende gab es erste Hinweise auf dieses Update. Mit dem Windows Phone 8.1 Update wird Cortana internationaler. War der Sprachassistent bisher nur in den USA verfügbar, wird Cortana mit dem Update auch in UK und China als Beta nutzbar sein, in Kanada, Indien und Australien als Alpha.

Cortana_China

TuneIn Radio: Pro-Version wird viel teurer

30. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Interessante Sache, die da TuneIn Pro widerfahren ist. TuneIn gehört zu den Diensten, die ich regelmäßig nutze. Die App lässt sich in mein Sonos Multiroomsystem integrieren, sodass ich Zugriff auf Tausende Sender habe (TuneIn gibt 100.000 an), zudem gibt es Apps, die das Hören der Sender auch mobil möglich machen.

TuneinPro

Bolt: neue Foto-App von Instagram geht live

30. Juli 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Nicht lange ist es her, da verdichteten sich Hinweise auf eine neue Foto-App von Instagram. Bolt, so der Name der App, wurde von Nutzern gesichtet – und nun ist sie tatsächlich da – zuerst aber nur in ausgewählten Ländern wie Neuseeland, Singapur und Südafrika. Gegenüber Mashable teilte ein Sprecher mit, dass man diesen überschaubaren Start gewählt hätte, damit man die App besser skalieren kann.bolt

Fake ID: Android Bug bei Zertifikatsüberprüfung kann Malware Zugriff auf sensible Daten geben

29. Juli 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wieder einmal wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, wieder einmal im Android-System. Die Lücke ist nicht neu, sie besteht laut Bluebox Security seit Android 2.1, also Anfang 2010, wie ArsTechnica berichtet. Der Fake ID genannte Fehler ermöglicht die Umgehung der Sicherheits-Sandbox und in der Folge das Auslesen von Nutzerdaten, das Lesen von E-Mails, die Einsicht in Zahlungsvorgänge und weitere sensible Daten, die sich auf einem Android-Gerät befinden können.

FakeID

Samsung verteilt Galaxy Note 3 Feature-Update in Deutschland

29. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Besitzer eines Galaxy Note 3 von Samsung sollten einmal nachschauen, ob sie nicht vielleicht ein Update angeboten bekommen. Samsung hat damit begonnen, das Feature-Update, das in Europa bereits seit ein paar Wochen verteilt wird, auch hierzulande (Deutschland, Grüße an die Leser aus Österreich und der Schweiz!) auszuliefern. Somit erhält das Note 3 einige Funktionen, die mit dem Galaxy S5 erstmals aufkamen. Die Versionsnummer des Updates ist XXUFNG2, wie es aktuell aussieht, erhalten vorerst Geräte ohne Branding die neue Firmware.

Note3_Update_Knox2

BlackBerry übernimmt deutsche Secusmart GmbH

29. Juli 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

BlackBerry und Secusmart geben bekannt, dass BlackBerry die deutsche Firma übernimmt. Die Secusmart GmbH bleibt dabei erhalten, wie man in der Pressemitteilung erfährt. Secusmart erhält durch diese Übernahme Zugang zum weltweiten Markt der sicheren mobilen Kommunikation. BlackBerry profitiert von der Sicherheitstechnik von Secusmart. Secusmart ist auch für das Kanzlerphone SecuSUITE for BlackBerry 10 verantwortlich. Realisiert wird die Abhörsicherheit von Secusmart Produkten durch einen Krypto-Chip, der in einer microSD-Karte untergebracht ist.

Blackberry-Logo

Microsofts Cortana schlägt jetzt auch Orte in der Nähe über Foursquare vor

29. Juli 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Februar besteht eine Partnerschaft zwischen Foursquare und Microsoft. Diese Partnerschaft macht sich nun auch bei Microsofts mobilem Sprachassistenten Cortana bemerkbar. Ab sofort hat man dort nämlich die Möglichkeit, sich Orte in der Umgebung anzeigen zu lassen, wenn man dies möchte. Diese Vorschläge werden über Foursquare realisiert. Der Nutzer kann in seinem Notizbuch festlegen, ob Cortana diese Informationen nutzen soll oder nicht. Da Cortana bisher nur auf Englisch genutzt werden kann, werden dieses Feature vorerst wohl die wenigsten deutschen Windows Phone 8.1-Nutzer zu Gesicht bekommen. Die Abfrage, ob man Foursquare-Orte vorgeschlagen bekommen möchte, sieht dann so aus:

Cortana_Foursquare

Hilton Hotels: Smartphone und Tablet ersetzen Rezeption und Schlüssel

28. Juli 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

550 Millionen US-Dollar investierte die Hilton Worldwide Holdings Inc. 2007 in Technik, um künftigen Gästen die Auswahl der Zimmer, den Hotel Check-In und das Öffnen der Zimmer per Smartphone oder Tablet zu ermöglichen. Dazu sollen alle 4.200 Hotels weltweit mit einem speziellen System ausgestattet werden, das dies ermöglicht. In den USA können Gäste bereits den Check-In und Check-Out in Hilton Hotels mobil vornehmen. Bis Ende des Sommers soll es möglich sein, die Lage gebuchter Zimmer zu sehen und entsprechend auszuwählen. Dies wird für 6 Marken, von Hilton Garden bis Waldorf Astoria möglich sein.

Hilton_Mobile

Instagram: Abgreifen von Daten via Man in the Middle-Attacke möglich

28. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram ist so ein soziales Netzwerk, das vor allem viel unterwegs genutzt wird. Hierbei sollte man aber vorsichtig sein, wenn man offene oder WEP verschlüsselte WLANs bemüht, um Freunde mit Bildern auf dem Laufenden zu halten. Sicherheitsforscher Mazin Ahmed hat herausgefunden, dass die Daten von Smartphone an die Instagram Server ohne Verschlüsselung gesendet werden. Das ist bereits seit 2012 der Fall, wurde bisher aber von Instagram nicht weiter beachtet.

Instagram_WP8_030



Seite 1 von 454123456...Letzte »