Google Maps für Android mit Fahrradrouten-Vergleich und erweiterter Sprachsteuerung

18. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für Android-Nutzer wird ab sofort ein größeres Update der Google Maps App verteilt. Version 8.20 hat neue Features im Gepäck, die die Nutzung für den ein oder anderen sicher noch einmal erleichtern. Eine Änderung, die ein bisschen auch zur Jahreszeit passt, ist die Darstellung von Fahrradrouten, die sich nun auch vergleichen lassen. Als Vergleichskriterium werden Höhenmeter eingesetzt, so kann man sich die Route mit den geringsten Steigungen aussuchen.

Google_Maps_8_20_Android

Google Quartalszahlen: mehr Gewinn, weniger Verlust durch Motorola-Verkauf

18. Juli 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das zweite Quartal geht auch für Google zu Ende, Zeit die Geschäftszahlen vorzulegen. Die sehen sehr gut aus, im Jahresvergleich konnten 22% mehr Einnahmen erzielt werden, gesamt stehen 15,96 Milliarden US-Dollar auf der Habenseite des letzten Quartals. Werbung ist nach wie vor Googles Haupteinnahmequelle und sorgt für rund 90% des Umsatzes. Auch außerhalb der USA hält das Wachstum an. Für 58% der Einnahmen sind Aktivitäten außerhalb der USA verantwortlich, UK allein sorgt für 10% der Gesamteinnahmen.

Google Office

“Als unangemessen melden” hält Einzug in die Webversion des Google Play Store

17. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über die Google Play Store App konnte man schon lange Inhalte als unangemessen melden, im Web fehlte diese Funktion bisher. Nun ist sie vorhanden, zumindest theoretisch, denn praktisch wird der Nutzer lediglich auf eine Google Support-Seite verwiesen. Dort erfährt er dann, dass man unangemessene Inhalte über die Play Store App melden kann. Immerhin findet man dort auch das Content Removal Formular, falls es sich um eine Copyright-Verletzung handelt. Über das Android Developer Center lassen sich zudem auch andere Probleme mit einer App melden.

PlayStore_unangemessen

Apps definitiv möglich: Chrome vermeldet das Offensichtliche

17. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

apps chrome

Gestern erschien Google Chrome in seiner finalen Version 36. Und eben jene Version verunsichert Nutzer gerade, denn anscheinend zieht sich Chrome in der Übersetzung eine falsche Resource und begrüßt den Nutzer neben dem App-Shortcut in der Lesezeichensymbolleiste mit “Apps definitiv möglich”. Hinter der Schaltfläche verstecken sich – wie sonst auch – die “Apps”, die man innerhalb von Google nutzen kann. Sicherlich wird Google bald ein Update nachschieben, mit dem der Fehler behoben wird. Bis dahin hilft es, einfach einen Rechtsklick auf die Schaltfläche auszuführen und aus dem Kontextmenü “Verknüpfung “Apps” anzeigen” abzuwählen. Aber wer weiss – vielleicht ist dieser Fehler ja auch Antwort auf Microsofts Kampagnen, die immer behaupten, dass Chromebooks schlecht mit Apps umgehen können…

Google Analytics für iOS veröffentlicht

17. Juli 2014 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Bereits 2012 veröffentlichte Google eine dedizierte Analytics-App für das Betriebssystem Android. Nun haben wir Mitte 2014 und Google veröffentlicht die iOS-Ausgabe der Google Analytics-App, mit der alle iPhone-Nutzer genaue Insights über ihre Besucher bekommen können. Google hat in der letzten Zeit einige Dinge für iOS veröffentlicht, zuletzt den YouTube Creator, gefolgt vom Spiel Ingress. Google Analytics für iOS ist ab sofort kostenlos im App Store zu finden.

Download @
App Store
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Google Chrome 36 & Portable Google Chrome 36

16. Juli 2014 Kategorie: Google, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Chrome
Google hat heute die Version 36 von Chrome für Mac, Windows, Linux und Android veröffentlicht. Die Android-Version ist dahingehend verbessert worden, dass sie jetzt die Texte auf Seiten besser rendert, die nicht mobil optimiert sind. Ebenfalls kehren die Doodles auf die NTP (New Tab Page) zurück. Neben weiteren Performance-Verbesserungen wurde auch eine Sicherheitslücke gefixt, die den Status “Kritisch” hatte.

Google verkauft Kartenmaterial an US-Firmen

16. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google OfficeKurz notiert: Google hat heute bekannt gegeben, dass Firmen in Zukunft Kartenmaterial aus Google Earth käuflich erwerben können. Laut Google könnten zum Beispiel Firmen oder Behörden das Material nutzen, die mit Immobilen arbeiten, oder das Kartenmaterial für Studien der Umwelt benötigen. Hierbei würden die teuren Schritte entfallen, die man durchlaufen müsste, wenn man selber solch Material erstellen müsste. Gekauft werden kann über Google Maps for Business,bislang steht nur US-Unternehmen der Kauf von Kartenmaterial zur Verfügung.

Google Hangouts kämpft mit Problemen

16. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Solltet ihr zu den Nutzern gehören, die zum Google Messenger Hangouts zur Kommunikation greifen, dann könnte es sein, dass ihr derzeit ein paar Probleme habt. Googles Messenger hat derzeit speziell bei europäischen Nutzern das Problem, das teilweise keine Videochats ausführbar sind. Das Problem, welches seit circa 17:30 Uhr deutscher Zeit besteht, wurde aber laut Google schon bei einigen Nutzern behoben, wer auf die Videochats angewiesen ist, sollte die Statusseite im Auge behalten, auf der es zum Zeitpunkt dieses Beitrags um 20:45 Uhr das letzte Update gab.hangouts

Android 4.4.4 (KitKat) für Moto G und Moto E wird in Deutschland verteilt

16. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Jetzt aber wirklich. Nachdem es schon vereinzelt Nutzer erwischt hat, gab Motorola nun offiziell bekannt, dass das Android 4.4.4 (KitKat) Update für das Moto G und das Moto E in Deutschland verteilt wird. Neben den Android-spezifischen Neuerungen (so wurde eine OpenSSL-Sicherheitslücke geschlossen) bekommt das Motorola Moto G mit Android 4.4.4 Verbesserungen bei der Video-Aufnahme mit einem dedizierten Pause-Button im Viewfinder. Lasst in den Kommentaren einmal hören, ob das Update bei Euch schon da ist und ob Ihr mit der Performance zufrieden seid. (Danke Fabian!)

Motorola Moto G

Chrome OS mit Handschrift-Modus

16. Juli 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Eine interessante Aussage kommt derzeit von François Beaufort, einem Google Evangelisten. Er beschreibt, dass die Entwicklerversion von Chrome OS eine experimentelle Erkennung für eure Handschrift hat. Das On-Screen-Keyboard lässt sich von euch in den Einstellungen für die Eingabehilfen freischalten. Sobald diese Tastatur sichtbar ist, lässt sich der Modus für Handschriften freischalten. Natürlich kann man nun auf dem Touchpad “schreiben”, gedacht ist der Spaß allerdings sicherlich für andere Geräte – so hatte Googles Pixel-Chromebook ja einen Touchscreen. Gut möglich, dass Google schon wieder mit weiteren Modellen oder Tablets mit Chrome OS evaluiert.chromehandschrift



Seite 4 von 314« Erste...234567...Letzte »