Für Gipfelstürmer: Google Street View besucht Sherpas in Nepal

12. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Google Street View geht es diesmal wieder hoch hinaus. Genauer gesagt in die Berge Nepals. Hier kann man sich die Umgebung des Mount Everest anschauen, bekommt einen Einblick in die Welt der Sherpas und kann ganz ohne Anstrengung eine Bergtour machen. Für die Aufnahmen wurde das Google Maps Team von Apa Sherpa, der als Kind eigentlich Arzt werden wollte und heute der Rekordhalter der Mount Everest-Besteigungen ist. Während dieser Tour entstanden nicht nur Bilder für Google Street View, sondern die Karte an sich wurde auch verbessert, zeigt nun mehrere Orte an und ist um ein vielfaches detaillierter, obwohl sie immer noch sehr karg aussieht.

USB-C: Bald auch in Android-Smartphones zu sehen

12. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

USB-C ist da. Interessanterweise spricht man erst groß drüber, seit Apple (im neuen MacBook) und Google (im Pixel 2) die Lösung verbauen, dabei ist da beispielsweise auch Nokia, die im N1 den Anschluss nutzen. Interessant wird es zu sehen sein, in welche Geräte der neue Anschluss zukünftig verbaut wird. Ich denke: fast überall, da der Anschluss eine Menge kann, wie wir bei seiner Vorstellung im letzten Jahr bereits schrieben.

Screenshot 2015-03-12 um 08.47.38

Google präsentiert neuen Online Hardware-Store

11. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Wer bisher Google-Produkte wie Android Wear-Smartwatches, Tablets oder Smartphones direkt über Google beziehen wollte, der wurde im Google Play Store fündig. Angesichts der wachsenden Auswahl an Produkten hat sich Google dann wohl doch entschieden, den Online Store für Hardware auszugliedern und präsentiert den neuen Google Store zusammen mit dem neuen Chromebook Pixel 2.

Bildschirmfoto 2015-03-11 um 19.42.28

Der neue Google Store macht optisch schon mal was her. Auf der Startseite findet Ihr die aktuellsten Produkte der Google Nexus-Familie, dem Chromecast, Android Wear und Co. nebst Basis-Informationen zu Android 5.0 Lollipop. Zudem erreicht Ihr über ein Menü im Header die Kategorien Smartphones, Tablets, TV & Video, Android Wear und weiteres Zubehör. Im US-amerikanischen Store finden sich zudem noch weitere Produkte wieder, da man dort ja noch Nest, Pixel 2 nebst Zubehör und den Nexus Player vertreibt. (Quelle: Google)

Google präsentiert Chromebook Pixel 2

11. März 2015 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Das Chromebook Pixel wurde vor rund zwei Jahren erstmals als Googles Referenz-Hardware für Chrome OS auf den Markt gebracht und sollte insbesondere auf Entwickler abzielen. Damals musste man jedoch tief in die Tasche greifen, um das Chrome-Notebook mit ultrascharfem Display zu erstehen – zwischen 1.299 und 1.499 Euro. Zwar wurde das Chromebook Pixel kein Kassenschlager, dennoch wagt Google heute mit der Vorstellung des Chromebook Pixel 2 einen zweiten Versuch.

Chrome 41 für Android ist da

11. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

chrome 41 android

Kurz notiert: Google Chrome 41 für Android ist da und kann über den Google Play Store bezogen werden – beziehungsweise sollte Chrome 41 bei euch in den nächsten Tagen als automatisches Update eintreffen. Die Version 41 bringt eine Funktion mit, die bislang nur in der Betaversion vorhanden war: Pull to reload. Bedeutet, dass ihr eine aufgerufene Seite neu laden könnt, wenn ihr vom oberen Rand in Chrome mit dem Finger nach unten streicht. Ferner finden sich Bugfixes und Performance-Verbesserungen in der aktuellen Finalversion.

Google Kalender für das iPhone veröffentlicht

10. März 2015 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Egal auf welcher Plattform man unterwegs ist: man hat die Auswahl zwischen vielen, vielen Kalender-Apps. Das ist unter Android der Fall, aber auch unter iOS. Man will ja wissen, wann man wo den nächsten Termin hat. Es gibt einfache Kalender für die gelegentlichen Nutzer, aber auch die komplexen Lösungen für die Business-Menschen.

 

Screenshot 2015-03-10 um 18.57.41

Android 5.1 Lollipop: Factory Images für Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10 verfügbar

10. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android5_1_Lollipop

Gestern Abend veröffentlichte Google eine neue Android-Version. Mittlerweile sind auch die ersten Factory Images angekommen. Bisher stehen sie für das Nexus 5, das Nexus 7 (WiFi, 2012) und das Nexus 10 zum Download bereit. Für die neuen Geräte wie das Nexus 6 oder das Nexus 9, gibt es diese aktuell noch nicht. Die Neuerungen in Android 5.1 halten sich in Grenzen, Google nannte Dual-SIM-Unterstützung, HD-Voice und Device Protection als Haupt-Features, die mit diesem Update auf die Geräte kommen. Wer eines der genannten Nexus-Devices hat und nicht auf das OTA-Update warten möchte, kann die Factory Images direkt flashen. Die Downloads findet Ihr hier.

Google veröffentlicht Android 5.1 Lollipop: Dual-SIM, HD-Voice und Device Protection

9. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat heute, wie es Gerüchte schon besagten, Android 5.1 veröffentlicht. Das Update bringt im Wesentlichen drei Neuerungen. So werden nun Dual-SIM-Geräte unterstützt, was wiederum auch erklärt, weshalb Android One-Geräte schon mit dem Update gesehen wurden. Außerdem gibt es für Geräte und Mobilfunknetze, die dies unterstützen, HD-Voice-Calls. Sind die Voraussetzungen gegeben, können normale Sprachanrufe (es soll diese Telefonierer ja auch zu Zeiten des Smartphones noch geben) in einer wesentlich besseren Qualität geführt werden. Das Nexus 6 unterstützt dieses Feature zum Beispiel.

Android5_1_Lollipop

Chrome OS kann nun auch passwortgeschützte ZIP-Archive direkt öffnen

9. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ChromeOS_ZIP

Solltet Ihr Nutzer eines Chromebooks sein und Euch im Dev-Channel bewegen, könnt Ihr Euch über eine neue Funktion freuen. Ab sofort ist es möglich, passwortgeschützte ZIP-Dateien direkt über die Files-App zu öffnen. Hier habt Ihr sogar die Möglichkeit, das Passwort zu speichern, für den Fall, dass Ihr öfter auf die Datei (beziehungsweise deren Inhalte) zugreifen müsst. Wählt Ihr eine geschützte Datei aus, öffnet sich ein Pop-Up-Fenster, in das Ihr das Passwort eingeben könnt und eben auch festlegt, ob das Passwort gespeichert werden soll. Ein eigentlich selbstverständliches Feature, das ganz schön lange gebraucht hat, bis es für Chrome OS zur Verfügung steht.

(Quelle: Google+)

Besser spät als nie: Google schreibt 2 GB Drive-Speicher aus Safer Internet Day-Aktion gut

9. März 2015 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Drive_2GB

Am 10. Februar startete Google eine Aktion, die 2 GB zusätzliche Speicher bei Google Drive versprach – dauerhaft. Hierzu musste man lediglich seine Sicherheitseinstellungen überprüfen und gegebenenfalls ergänzen. Gut geschrieben werden sollte der zusätzliche Speicher ab dem 28. Februar. Das Ganze hat sich ein bisschen verzögert, sodass ein Großteil (alle?) der Nutzer erst heute die E-Mail erhalten hat, dass der Speicher nun hinzugefügt wurde. Ein Blick in die Speichereinstellungen verrät, dass die 2 GB auch tatsächlich vorhanden sind, sie werden als “Google Support” aufgeführt. Schöne Aktion, die hoffentlich ihren Zweck erfüllt hat und die Menschen dazu veranlasste, den Sicherheitscheck durchzuführen.



Seite 10 von 380« Erste...8910111213...Letzte »