Chrome 49 für Android beherrscht das Physical Web

11. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_chrome_betaChrome für Android kann wieder etwas mehr. Der Spaß hört auf den Namen „Physical Web“ und erlaubt es dem Smartphone, mit anderen Geräten in der Umgebung zu kommunizieren. Die Funktion wird schon seit letztem Jahr unter iOS getestet, wird aber nun mit Chrome 49 Beta auch an die Android-Nutzer verteilt. So könnten die Eddystone Bluetooth-Beacons beispielsweise mit Chrome kommunizieren, ohne dass ihr eine spezielle App eines Anbieters benötigt. Die Möglichkeiten sind vielfältig, theoretisch könnte euch eine Bushaltestelle eine Info ausgeben oder Eismaschine verrät euch, wie ihr sie bedienen muss.

Humble Ubisoft Bundle erhält Zuwachs

10. Februar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: André Westphal

HumbleLetzte Woche ist das Humble Ubisoft Bundle erschienen, das unter anderem Games wie „Far Cry 3“, „Rayman Origins“ und „Assassin’s Creed: Rogue“ beinhaltet. Jetzt reicht man einen Nachschlag nach, denn das Bundle hat Zuwachs erhalten. Mit dabei ist nun auch die Huldigung an 1980er-Action-Kracher „Far Cry: Blood Dragon“. Zudem beschränkt sich das Bundle nicht mehr nur auf „Splinter Cell: Blacklist“, sondern fügt auch noch „Splinter Cell: Chaos Theory“ hinzu. Der restliche Umfang des Humble Ubisoft Bundle ist gleich geblieben, allerdings ist der Durchschnittspreis für den mittleren Tier etwas geklettert.

Google Notizen: Update bringt zentrale Einstellungen für Android, iOS und im Web

10. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_google_keepGoogle Keep aka Google Notizen erhält ab heute eine neue Funktion im Web und in den Apps für Android und iOS. Eigentlich ja keine neue Funktion, sondern eher eine Vereinheitlichung der Einstellungen, die sich für Listen und Erinnerungen nun alle unter einem Dach befinden. Diese Einstellungen konnten bisher für jede Notiz einzeln vorgenommen werden, nun werden sie für alle Notizen, im Web und in der App, angewendet. Ihr könnt so festlegen, zu welcher Uhrzeit bei Euch morgens mittags oder abends ist und wie mit abgehakten Listeneinträgen umgegangen werden soll.

Google stellt Display-Advertising komplett auf HTML 5 um

10. Februar 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

artikel google logoGoogle versetzt der Flash-Werbung den Todesstoß: Laut Unternehmen setzen das Google Display Network sowie DoubleClick Digital Marketing in Zukunft zu 100 % auf HTML5. Kein überraschender Einschnitt, siecht Flash doch bereits seit einiger Zeit nur so dahin. Die Konsequenz der Google-Entscheidung ist, dass ab dem 30. Juni 2016 kein Display Advertising mehr bei AdWords / DoubleClick Digital Marketing hochgeladen werden kann, welches auf Flash basiert. Bis dahin haben Werbemachende somit Zeit sich umzustellen. Ab dem 27. Januar 2017 schießt Google dann auch bestehende Flash-Bildschirmwerbung komplett ins Aus.

Gmail Sync-Bug unter Android wird nächste Woche behoben

10. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_gmailEinige Gmail-Nutzer kämpfen seit November 2015 mit fehlenden oder stark verzögerten Benachrichtigungen. Das letzte Update der Gmail-App für Android brachte zwar einen Fix für den Sync von Hotmail-Accounts, Googles eigener Maildienst funktioniert aber weiterhin nicht richtig. Betroffen sind vor allem Nutzer von Nexus-Geräten unter Android Marshmallow, es gab aber auch schon Meldungen von Nutzern anderer Smartphones und Android-Versionen. Das ändert sich nächste Woche, einen entsprechenden Hinweis gibt es im Google Hilfeforum von einem Google-Mitarbeiter. Es wurde bereits begonnen, den Fix zu verteilen, nächste Woche soll dies dann weltweit geschehen.

Google Maps für Android: Version 9.20 mit Neuerungen

10. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps Icon ArtikelGoogle Maps ist in einer neuen Version für Android verfügbar. Wieder verbessert Google einige Dinge in der App, unter anderem wird die Anzeige während der Navigation verbessert. Statt nur oben groß zu sehen, an welcher Straße man abbiegen muss, werden die Straßennamen nun auch direkt auf der Karte an Abzweigungen angezeigt. Das sollte dem Nutzer bei einer besseren Orientierung an kritischen Stellen mit nicht perfekter Straßenführung helfen. Außerdem kann man die Sprachausgabe während eines Telefonats nun deaktivieren, den entsprechenden Menüpunkt findet man in den Navigationseinstellungen. Weiterhin hat man natürlich die Möglichkeit, die Sprachausgabe auch manuell über die Karte zu deaktivieren, das gab es bereits mit dem letzten Update.

Gmail visualisiert potentiell unsichere Mails besser

9. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

artikel_gmailPünktlich zum Safer Internet Day gibt es Neues von Google zu berichten. 2 GB kostenlosen Drive-Speicher habt ihr ja sicherlich die Tage in Anspruch genommen. Nun geht es um Gmail, denn Google will nun warnen, wenn Mails über eine unverschlüsselte Leitung gehen. Google selber sendet und empfängt verschlüsselt, doch zum Austausch von Mails gehören halt meistens zwei Personen. Sendet ihr nun eine Mail an eine Empfänger-Adresse, deren Dienst keine TLS-Verschlüsselung unterstützt, so bekommt ihr ein rotes, offenes Schloss zu sehen. Identisches Symbol ist übrigens zu sehen, wenn ihr eine Mail empfangt, deren Absender bei einem Dienst ohne TLS-Verschlüsselung ist. Ein Klick auf das Schloss informiert euch dann auch über diesen Umstand.

iOS: Google Inbox bekommt Sprachsuche

8. Februar 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

artikel google inbox logo iconKurz notiert: Googles Mail-Lösung Inbox bekommt auf der iOS-Plattform neue Tricks beigebracht. Mag für den einen oder anderen unspektakulär wirken, aber laut Google ist die Suchfunktion schneller geworden. Nicht nur das: Ihr könnt natürlich wie bisher den Suchbegriff über die Diktatfunktion von iOS einsprechen – oder nun direkt zur Google-internen Sprachsuche in Inbox greifen. Mikrofon anklicken, Suchbegriff einsprechen – und dann der Dinge harren, die da kommen: sprich Suchergebnisse durchforsten.

Safer Internet Day 2016: Google verschenkt 2 GB Drive-Speicher, wenn Ihr den Sicherheitscheck macht

8. Februar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

artikel_Google DriveGoogle wiederholt eine Aktion, die es schon im letzten Jahr gab. Zum Safer Internet Day 2016 fordert man die Nutzer auf, die eigene Kontosicherheit zu überprüfen. Stimmt die Backup-Mailadresse? Sind nur Geräte aktiv, die man kennt? Muss man all den Apps wirklich Zugriff auf das Konto geben? Wer den Spaß bereits im letzten Jahr durchlaufen hat, der kennt es ja bereits. Für Menschen, die selten einen Blick in den Account werfen, ist die jetzige Erinnerung sicherlich gut. Google hat auch ein kleines Bonbon für euch parat – 2 GB dauerhaften Google Drive-Speicher zusätzlich.

Google: Cardboard-Nachfolger noch dieses Jahr

7. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

artikel_cardboardLaut einem aktuellen Bericht der Financial Times will Google seine Bemühungen im Bereich Virtual Reality weiter ausbauen. Die günstige Papp-Lösung Cardboard ist jedem ein Begriff, nun soll das Ganze qualitativ hochwertiger werden. Der Bericht spricht von einer Lösung, die der Samsung Gear VR ähnlich ist, sprich: ein Gehäuse aus Kunststoff, in welches das Smartphone eingespannt wird. Die Virtual Reality-Brille verfügt dabei über eigene Bewegungssensoren.



Seite 1 von 446123456...Letzte »