Google: Boston Dynamics wird vermutlich an Toyota verkauft

30. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow
GoogleLogo150Roboter sind nicht mehr die Zukunft, sie sind inzwischen seit geraumer Zeit schon Realität. Firmen ersetzen ganze Staffeln von menschlichem Personal mit elektrisch betriebenen Pendants und selbst in der Medizin helfen sie bei bockschweren Operationen aus, damit Ärzte sich beim Eingriff besser auf ihre Arbeit konzentrieren können. Für Alphabet Inc. – Googles Mutterkonzern – scheinen die Blechkisten allerdings zu wenig Einnahmen abzuwerfen und somit wird die Abteilung Boston Dynamcis verkauft. Voraussichtlich an das Toyota Research Institute, so heisst es nun in einer Meldung.

Google Maps 9.26.1 mit einigen Neuerungen

30. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
Google Maps Artikel LogoKurz notiert für alle Freunde von Google Maps, beziehungsweise der Navigation mit Googles Kartenlösung. Zukünftig wird es möglich sein, die Suche auch während des Fahrrad- oder Fußgängermodus nach Zielen entlang der Route zu durchsuchen, dies war bislang nur in der normalen Navigation als Autofahrer möglich. So kann man auch zu Fuß unterwegs sein und dabei eine freie Suche oder die schnelle nach Supermärkten, Geldautomaten, Cafes und Restaurants durchführen. So zumindest die offizielle Beschreibung des Updates im Google Play Store, bei Android Police will man schon etwas tiefer eingetaucht sein und hat bisher undokumentierte Neuerungen gefunden.

Google Fotos mit Zeitachse

30. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
Google Fotos Logo ArtikelViele Nutzer trauern Picasa hinterher, andere schauen neugierig auf das, was Google da in Sachen Foto-Dienst anstellt. Ich selber fand die Neuerungen der letzten Zeit ganz spannend und kann sagen, dass ich vielleicht sogar Google Fotos aktiver nutzen würde, hätte ich keine Abneigung gegen eine komplette und unverschlüsselte Fotosammlung im Netz. So bleibt Google bei mir nur eine Gelegenheitsablage für diverse Fotos, nicht aber die Komplettlösung für alles. Die letzten Gerüchte zu Google Fotos könnten übrigens interessant für Nexus-Besitzer sein, sie sprechen von einem Gratis-Backup für alle Inhalte, die von einem Nexus-Gerät kommen. Momentan ist es so, dass Fotos auf 16 Megapixel heruntergerechnet werden, die Speicherung aber grundsätzlich kostenlos ist.

Chrome OS: Offizielle App macht nun das Verbinden von SMB-Freigaben möglich

29. Mai 2016 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
chromebook13_businessVor kurzem berichteten wir noch über den Lauf, den die Chromebooks im letzten Quartal auf dem amerikanischen Bildungssektor hatten. Für den normalen privaten Endanwender reichen viele Features aus, speziell aber die Möglichkeit, beispielsweise auf Dateien auf dem heimischen NAS oder generell auf Netzwerkfreigaben zuzugreifen, fehlt schlichtweg und schränkt doch ein wenig ein. Bis jetzt, hat Google über eine offizielle App doch nun endlich eine Möglichkeit gefunden, das Chromebook weiter zu vernetzen.

Tab Organizer sorgt in Google Chrome für Ordnung

29. Mai 2016 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
tab organizer logoIch selbst gehe beim Surfen ziemlich chaotisch vor: Gerade schreibe ich einen Blog-Beitrag? Ach ja, da fällt mir nebenbei ein, dass ich mal nach meinen eBay-Auktionen sehen könnte. Parallel muss aber natürlich Nachschub für meine Blu-ray-Sammlung her und ich stöbere nach US-Importen. Das bringt mich dazu, mal zu recherchieren, ob meine Wunschtitel per Regionalcode gesperrt sind. Und was sollte ich eigentlich gerade? Oh, Bloggen… Da wollen natürlich auch noch zwei Hersteller-Sites abgegrast werden. Schwupps, schon habe ich etliche Tabs parallel geöffnet, die es sich kreuz und quer in Chrome nebeneinander gemütlich machen. Genau an dieser Stelle soll allerdings nun die Erweiterung „Tab Organizer“ eingreifen und für Ordnung sorgen.

Google Fotos: Unbegrenzter Speicher für Nexus-Geräte und Album-Sortierung im Anmarsch

28. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google Fotos Logo ArtikelMit Google Fotos ist Google wieder einmal ein Produkt gelungen, das bei zahlreichen Nutzern sehr gut ankommt. Kein Wunder, Google macht es einem auch sehr einfach, Google Fotos zu mögen. Dazu gehört auch der unbegrenzte Speicher, der jedem zur Verfügung steht, Bilder allerdings mit maximal 16 Megapixel-Auflösung speichert und Videos mit maximal FullHD. Nexus-Besitzer dürften bald in den Genuss von unbegrenztem Original-Upload kommen, darauf deutet zumindest Version 1.21 der App hin, die entsprechende Zeilen beinhaltet. Allerdings sind einige Fragen zu dieser Funktion noch ungeklärt, unter anderem, wann sie denn kommen soll.

Laut Google braucht man für Daydream wohl ein neues Smartphone

28. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
Daydream_HeadsetControllerGoogles Daydream soll eine neue Virtual-Reality-Plattform mit einer Kombination aus neuem VR-Headset und passender Software-Plattform werden. Daydream ist also quasi die nächste Stufe nach dem Einstieg über Cardboard. Bereits auf der Google I/O äußerte das Unternehmen, dass Hersteller die Gelegenheit erhalten werden, ihre Smartphones für Daydream zertifizieren zu lassen. Als Partner hat man Alcatel, Asus, HTC, Huawei, LG, Samsung, Xiaomi und ZTE genannt. Nun gibt es aber auch einen Wermutstropfen: Laut Google werden wohl nur komplett neue Smartphones Daydream unterstützen. Besitzer aktueller Geräte gucken aller Voraussicht nach in die Röhre.

Google-App für iOS: Optimierungen sparen Nutzern dieses Jahr 6,5 Millionen Stunden Ladezeit

28. Mai 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google App Artikel LogoGoogle hat seiner Such-App für iOS ein Update verpasst, das sich vor allem der Geschwindigkeit annimmt. In allen Bereichen lädt die App schneller und auch wenn es der einzelne vielleicht nicht merkt, werden durch die Optimierungen dieses Jahr 6,5 Millionen Stunden eingespart. Viel Zeit wird sich auch mit den AMP-Seiten einsparen lassen, die nun auch in der App angezeigt werden. Klickt man ein AMP-Suchergebnis an, entfällt jegliche Ladezeit, der Artikel kann sofort gelesen werden. Das ist tatsächlich auch in der Praxis sehr fix, merkt man vor allem dann, wenn man eine AMP-Seite einmal nicht nur zu Testzwecken aufruft.

Phonebloks-Designer Dave Hakkens über Project Ara: „Google kann es besser“

27. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_araDer ein oder andere wird von Euch wird sich noch an Dave Hakkens erinnern: Der niederländische Designer war einst treibende Kraft hinter dem „Phonebloks“-Konzept-Video, welches 2013 veröffentlicht wurde und sich dann mit der Idee dahinter quasi viral verbreitete: Aktuell zählt das Video noch 22 Millionen Abrufe und verdeutlichte bereits damals die Idee hinter einem modularen, upgrade-fähigen Telefon, welche Motorola vor dem eigenen Verkauf an Google aufgriff und so Project Ara in Leben rief. Seitdem ist natürlich einige Zeit vergangen und mittlerweile hat sich Dave Hakkens zu dem aktuellen Weg des modularen Smartphones unter der Flagge Googles geäussert.

Google gewinnt gegen Oracle, Java-APIs in Android unter Fair-Use-Policy verwendet

27. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google App Artikel LogoDer seit nunmehr 6 Jahren andauernde Streit zwischen Google und Oracle hat vorerst ein Ende gefunden. Oracle warf Google vor, Java-APIs unrechtmäßig zu verwenden, Google berief sich auf die Fair-Use-Policy, die das ohne Zahlungen an Oracle ermöglichen würde. Nun kam das Gericht zu einer Entscheidung, Google nutzt die Java-APIs im Rahmen der Fair-Use-Policy, Oracle geht also als Verlierer aus der Sache. Zahlungen seitens Google sind nicht zu leisten. Vorbei dürfte es damit aber nicht sein, Oracle hat bereits anklingen lassen, die Entscheidung anzufechten. Da Google als Gewinner hervorgeht, gibt es auch keine Entscheidung über mögliche Zahlungen, da diese ja nicht zu leisten sind.



Seite 1 von 477123456...Letzte »