Google Now zeigt eure Bahnverbindung

30. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Now zeigt uns so allerlei an – das Wetter, Geburtstage, Fußballergebisse und selbst Flugtickets zieht sich Google aus euren Mails, um Informationen über Gate und Abflug direkt anzuzeigen. Relativ frisch und anscheinend noch nicht für alle Nutzer in Deutschland verfügbar ist die Anzeige von Bahnverbindungen.

Bildschirmfoto 2014-07-30 um 17.05.06So zeigte Google Now rechtzeitig an, wann denn die Bahn von Münster nach Hamburg fährt – basierend auf Informationen aus dem Ticket. Ich habe einmal großräumig herumgefragt und der Großteil der Bahnfahrer mit Ticket innerhalb des Gmail-Postfachs konnte bisher diese Google Now-Karte nicht bestätigen, die längste zurückliegende “Erfolgsmeldung” ist von Anfang Juli. Dürfte also noch frisch und vielleicht noch nicht bei allen angekommen sein. Falls ihr noch Neuerungen findet – schickt uns eine E-Mail oder geht den Weg über Twitter, alternativ das Kontaktformular! (danke Sven Oliver!)

Google Suche findet deine Hotel-Reservierungen und kann Tipps zur Umgebung geben

30. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

PersonalAliases3

Passend zur Urlaubszeit weist Google auf eine neue Funktion innerhalb der Suche hin, die bislang nur mit Umwegen funktionierte. Seit kurzem hat Google die Funktion verbessert, dass man alles in seiner Umgebung in den Google Maps erkunden kann. Museen, Bars, Cafes – alles schnell und mit Tageszeitfilter durchsuchbar. Nun kann man das Ganze auch etwas einfacher nutzen, wenn man im Urlaub ist. Google ist bekanntlich mit Google Mail und den anderen Diensten extrem verzahnt, sodass auch Flugtickets und ähnliches angezeigt werden. Erkennt Google eine Hotelreservierung in euren E-Mails, dann wird euch die Google Suche direkt die Frage nach Restaurants in der Nähe des Hotels beantworten können, auch die Route zum Hotel vom aktuellen Standort aus lässt sich so per Sprache initiieren.

Kommt das Aus für Android Silver noch vor dem Start?

29. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Am Wochenende kamen Gerüchte auf, dass Google zusammen mit Motorola an einem 5,9 Zoll Nexus-Phablet arbeitet. Diese Gerüchte werden von weiteren, voneinander unabhängigen Quellen, noch einmal angeheizt, die ebenfalls eine Zusammenarbeit von Motorola und Google an einem Phablet bezeugen wollen. Eigentlich wurde auf Grund von Android Silver nicht mehr mit einem Nexus-Gerät gerechnet, neue Informationen deuten jedoch darauf hin, dass Android Silver bereits wieder Geschichte sein könnte.

Google Office

OK Google: Sprachsuche funktioniert mit Google.de

29. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

GoogleDie Google Suche lässt sich mittlerweile auch mittels Sprache in Deutschland initiieren, sofern man das Keyword OK Google spricht, Chrome nutzt und die Sprachsuche-Erweiterung von Google installiert hat. Bislang war dies nur möglich, wenn man die Google.com-Seite besuchte. Die Google Sprachsuche wurde bereits im Rahmen der Google I/O 2013 vorgestellt, bevor sie dann in den USA im November 2013 nutzbar gemacht wurde.

Chrome für Android extrahiert Texte, Reader-Modus im Anflug?

29. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

chromeGoogle Chrome bekommt man auch als Chromium-Version, hier muss man allerdings direkt über die Download-Seite des Projektes gehen, Chromium für Android steht nicht im Play Store, wie es bei Chrome oder Chrome Beta der Fall ist. Die Anwendung ist auch eher als “rustikal” zu bezeichnen, denn viele Funktionen fehlen, von der Stabilität abgesehen. Aber es finden sich auch Funktionen vor, die es bislang noch nicht in Chrome geschafft haben. Dies wäre zum Beispiel der Distill-Modus. Hierbei werden aus einer Seite sämtliche Elemente entfernt, die den Text grafisch umschließen, übrig bleiben Artikelbilder, Links und natürlich der extrahierte Text. Wann und ob dieser Reader-Modus in Chrome Einzug hält, ist bislang nicht bekannt, Google bastelt schon seit 2013 an der Lösung. (danke Stefan!)

Shamu könnte ein 5,9 Zoll Nexus-Smartphone von Google und Motorola sein

27. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kommt nun noch ein Nexus-Smartphone oder nicht? Eigentlich besagen Gerüchte ja, dass die Nexus-Reihe durch Android Silver abgelöst wird. Mit dem vermuteten HTC Volantis und dem jetzt in Erscheinung tretenden Motorola Shamu, scheint dies aber gar nicht so klar, bei beiden Geräten könnte es sich nämlich um Nexus-Geräte handeln. Angeblich arbeitet Google mit Motorola an dem Smartphone mit Codenamen Shamu. Es soll sich hierbei um ein Gerät mit 5,9 Zoll Display handeln, also wieder eine Nummer größer als der Vorgänger.

Shamu_debug

Google Docs kann jetzt auch vorgeschlagene Änderungen aus .docx-Dateien übernehmen

26. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Google Docs, Sheets und Slides stellte Google Office-Apps vor, die mit sämtlichen gängigen Office-Dateiformaten umgehen können. Ab sofort kann Googles Word-Pendant – Docs – sogar Vorschläge für Änderungen übernehmen, wenn diese in einer Microsoft Office Datei gemacht wurden. So wird der Verzicht auf das Office-Produkt von Microsoft noch leichter gemacht, da das vorliegende Format zweitrangig ist. Dateien werden im Office-Compatibility-Modus geöffnet und können bearbeitet werden, ohne das Dateiformat zu ändern. Diese Neuerung ist ab sofort verfügbar, wie Google mitteilt. Bei Microsoft löst die Neuerung sicher keine Begeisterungsstürme aus, aber wie sieht es bei Euch aus?

GOffice

Google Knowledge Graph: Google experimentiert mit Zeitachsen für Weltereignisse

26. Juli 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Florian Kiersch

Ein neues Experiment der Google Websuche deutet darauf hin, dass Google zukünftig Weltereignisse mit zeitlichem Verlauf in einer Zeitachse visualisieren könnte.knowledgegraph

Google Translate Community setzt für bessere Übersetzungen auf das Wissen der Crowd

26. Juli 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat eine Tranlsate-Community eingeführt. Dadurch soll der Übersetzungs-Dienst verbessert werden, mit Hilfe der Crowd. Macht man mit, kann man bis zu 5 Sprachen auswählen, für die man dann sowohl Übersetzungen beitragen, als auch validieren kann. In beiden Fällen bekommt man zufällige Wörter oder Floskeln vorgesetzt. Bei der Übersetzung gibt man diese in das entsprechende Feld ein und sendet diese ab. Über die Validierung kann man Google mitteilen, ob eine angezeigte Übersetzung korrekt ist oder nicht. Ist man sich nicht sicher, kann man die Vorschläge auch überspringen, das gilt sowohl für die Übersetzung, als auch für die Validierung.

GoogleTranslateCommunity

Recht auf Vergessenwerden: Kanada lässt Ergebnisse weltweit löschen, kommt die große Zensur?

26. Juli 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Europa ist nicht das einzige Gebiet auf dieser Welt, in dem Google durch das Recht auf Vergessenwerden gezwungen wird, bestimmte Suchergebnisse nicht anzuzeigen. In Europa ist es so, dass die aus den Suchergebnissen entfernten Links nur in Europa entfernt werden. Der Rest der Welt erhält weiterhin alle Suchtreffer. Das könnte sich allerdings bald ändern. In Kanada zwingt ein Gericht Google nun dazu, entsprechende Suchergebnisse weltweit auszufiltern. Und das beunruhigt nicht nur Google.

Google Office



Seite 1 von 315123456...Letzte »