Gartner: Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2017 um 9 Prozent gestiegen

25. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Von Gartner gibt es neue Zahlen in Sachen Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2017. Insgesamt wuchs der Markt um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, davon profitieren aber nicht alle Hersteller. Gerade die Großen haben es immer schwerer gegen die günstigen chinesischen Marken. Ändert aber nichts daran, dass das Feld weiterhin von Samsung und Apple angeführt wird, Huawei kann den Abstand aber erneut verkleinern. Die großen Gewinner sind aber Oppo und Vivo, die ihre Marktanteile im Vergleich zum Vorjahr sehr stark steigern konnten.

OnePlus 5: Prozessor bestätigt

24. Mai 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Das OnePlus 5 wird sicher nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Die PR-Maschinerie ist bereits in Gang gesetzt und hier und da wird natürlich viel spekuliert. Sieht man von Spekulationen ab, dann wird man davon ausgehen können, dass das OnePlus 5 eine gute Kamera bekommt. Schließlich hat man sich ja mit den Menschen von DxOMark zusammen getan, um Nutzern so „tolle Ergebnisse“ in Sachen Kamera bieten zu können. Heute bestätigte man dann noch selber ein Gerücht, nämlich jenes, welches sich um den Prozessor rankt.

Fenix 2.0: Twitter-Client für Android startet in offene Beta

24. Mai 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Wer der Meinung ist, dass es immer noch nicht ausreichend Twitter-Clients für Android geben würde, der kann nun wieder einmal testen. Fenix liegt als Version 2 vor – zumindest in einer Vorschauversion, für die derzeit noch Tester gesucht werden. Nicht nur das Icon ist neu, auch in der App selber hat sich optisch einiges getan. Dennoch gibt der Entwickler zu bedenken, dass die App derzeit schwer in der Entwicklung ist – es können und werden sicherlich Fehler auftreten.

Kodi 17.2 schließt Sicherheitslücke und behebt Fehler

24. Mai 2017 Kategorie: Android, Apple, Linux, Streaming, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kodi-Nutzer sollten eventuell ein Update auf die aktuelle Version 17.2 in Erwägung ziehen. Dieses schließt nämlich auch eine Sicherheitslücke, die über manipulierte Untertitel-Zip-Dateien einen Angriff auf das System des Nutzers erlaubt. Kodi 17.2 ist dabei die einzige Version, die diese Lücke schließt, ältere Versionen erhalten keinen Patch, wie die Macher in diesem Post mitteilen. Die „Store“-Versionen von Kodi sind bereits eingereicht, es kann aber noch ein Weilchen dauern bis sie auch verteilt werden.

Humble Mobile Bundle Epic Platformers hüpft mit „Limbo“ los

24. Mai 2017 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Im aktuellen Humble Mobile Bundle Epic Platformers könnt ihr einige Geschicklichkeitsspiele für Android günstig abstauben. Bereits auf der ersten Stufe, bei welcher ihr den Preis selbst festlegt, ist „Eggggg – Das Puke-and-Run“ enthalten. Das gibt es übrigens aktuell auch für Apple iOS kostenlos. Des Weiteren nehmt ihr im Humble Bundle ab eurem Wunschpreis noch „Devious Dungeon“ und dessen Fortsetzung mit.

Threema für Android, iOS und Windows Phone zum halben Preis verfügbar

24. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Threema ist bei einigen Nutzern die bevorzugte WhatsApp-Alternative, sicher nicht ohne Grund. Solltet Ihr bislang Threema nicht genutzt habe, weil Ihr die App für Euer Empfinden für zu teuer haltet, gibt es nun ein Angebot, die Halbierung des Preises. Gilt für alle Versionen, also für Android, iOS und Windows Phone. Für die iOS-Version zahlt Ihr so noch 1,09 Euro, für Android 1,49 Euro und für Windows Phone 1,99 Euro (eventuell noch nicht umgestellt?).

Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und Google Home deaktivieren

24. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Googles Chromecast und auch (wenn auch noch nicht hierzulande verfügbar) Google Home sind schon zwei ausgesprochen nützliche Geräte, insofern man denn einen Nutzen für sich darin finden kann. Nun ist es allerdings so, dass sowohl Chromecast als auch Home regelmäßig ihre Multimedia-Benachrichtigungen an alle mit den Gerätschaften verbundenen Smartphones sendet, beim Chromecast vor allem die Steuerungsoptionen – auch wenn man das Gerät gerade selbst überhaupt nicht nutzt.

Twitter: Optische Veränderungen für die Android-App

24. Mai 2017 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Twitter für Android bzw. eben die offizielle App wird einige optische Veränderungen erhalten. Passenderweise hat dann auch via Twitter Chris Nieschwietz einen kleinen Vorgeschmack auf die Neuerungen gegeben. Sucht danach aber noch nicht in der aktuellen Version im Play Store. Offenbar stammen die Screenshots aus einer Alphaversion. Bis Twitter die Anpassungen also für alle Nutzer ausrollt, sollte es also noch etwas dauern.

Chrome Home: Googles radikaler Umbau der New Tab Page

23. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google schraubt durchgängig. Und dies nicht nur hinter verschlossener Tür, oftmals treffen die – nicht immer willkommenen – Änderungen im Wochentakt beim Nutzer ein. Ein besonders beliebter Kandidat für Änderungen ist Google Chrome. Der Browser bekommt oft kleine, aber auch gelegentlich große Änderungen spendiert. Was man bei einem Browser auf dem Smartphone groß ändern kann? Zum Beispiel die Startseite. Nun mag man sagen: „Mir egal, die sehe ich eh selten bis nie“ – doch ein Blick kann nie schaden. Denn mit Chrome Home wird Google die Startseite radikal ändern.

Snapchat startet „maßgeschneiderte Stories“ – Stories mit anderen oder auf Orte begrenzt erstellen

23. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snapchat gibt es noch und das einst so erfolgreiche Story-Telling-Tool erhält auch noch neue Funktionen. So selbstverständlich ist das nicht, denn schaut man sich einmal um, hat man schon den Eindruck, als wäre mittlerweile jeder zu Instagram-Stories gewechselt. Und selbst das heute vorgestellte Snapchat-Feature wurde – zumindest so halb – bereits von Instagram auf die Nutzer losgelassen. Maßgeschneiderte Stories nennt Snapchat die Funktion, die Euch zusammen mit Freunden an einer Story wirken lässt.