Google stellt neue Tools für den Bildungsbereich vor

27. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von: Pascal Wuttke

GoogleLogo150Dass Google einen Fuß in der Tür von Schulen weltweit hat, dürfte keine große Neuigkeit mehr sein. In Amerika sind die kostengünstigen Chromebooks inzwischen vergleichsweise teureren Windows- und Mac-Laptops auf den Fersen und Google bietet dank Education-Programm und der eigenen Office-Suite tonnenweise Tools für schmales bis gar kein Geld an. So ist es nicht verwunderlich, dass Google im Bildungssektor Hackengas gibt, um Microsoft an der Ferse kleben zu bleiben. Nun stellt Google einige nützliche neue Tools für Lehrer auf aller Welt vor.

Samsungs neue TouchWiz UI „Grace“ zeigt sich in einem Video

27. Juni 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Samsung TouchWiz Grace AlphaSamsung und TouchWiz UI. Entweder man liebt die Hersteller-Oberfläche oder man hasst sie. Ich persönlich war nie Freund der blubbernden oder plätschernden Nutzeroberfläche, auch wenn ich zugeben muss, dass TouchWiz über die Jahre eine gewisse Reife erlangt hat. So langsam nähern wir uns dem Technik-Herbst, in dem neue Geräte vorgestellt werden. Und auch wenn wir im vergangenen Jahr kein Galaxy Note 6 auf dem europäischen Markt begutachten konnten, so hoffe ich, dass sich das Ganze dieses Jahr wieder ändert. Im Zuge der Herbst-Technik kommt auch die Software-Seite nicht zu kurz – schließlich stehen September und Oktober ganz im Zeichen von Android und iOS.

HP Chromebook 11 G5: Android App-kompatibles Chromebook für kleines Geld

27. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
hp logoAndroid-Apps kommen auf einige Chromebook. Keine frische News mehr, sondern seit einigen Wochen bekannt. Mein erster Gedanke als ich davon hörte? „Sauber, kann im zweiten Anlauf nur besser werden und bringt ordentlich Drive in das doch aus meiner Sicht lahme Chrome OS“. Nun wendet sich das Blatt etwas, denn wenn ich aus einer Vielzahl angepasster Android-Apps unter Chrome OS zurückgreifen kann, dann sehe ich das System aus anderer Produktiv-Sicht natürlich anders, auch wenn ich sonst mit Chrome OS out of the box nur wenig Anfangen kann. Doch allen Unkenrufen (auch von mir) zum Trotz: es gibt Bereiche, da langt so ein Chromebook einfach.

Twitter bald mit „klickbaren“ Stickern für Bilder

27. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
twitter artikel logoTwitter lässt nichts unversucht, um neue Nutzer anzuziehen oder die bestehenden Nutzer bei Laune zu halten. Da kann man sich auch einmal bei anderen bedienen, was Funktionen angeht. Sticker für Bilder zum Beispiel. Die gibt es bald nämlich auch bei Twitter, direkt beim Upload eines Bildes kann man dieses noch verzieren. Spart im Zweifelsfall die Nutzung einer weiteren App, hat aber auch noch einen ganz besonderen Trick dabei. Sticker lassen sich nämlich auch via Twitter suchen, sie funktionieren praktisch wie ein Hashtag.

LeEco steigt noch tiefer bei Coolpad ein

27. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
LeEco LogoLeEco, ehemals LeTV, ist grob gesprochen so etwas ähnliches wie die chinesische Version von Netflix. Allerdings bietet LeEco nicht nur Streaming- bzw. Multimedia-Inhalte an, sondern vertreibt unter anderem auch Smartphones. Offenbar will man sein Engagement im mobilen Markt ausbauen. Denn wie das Unternehmen bestätigt hat, ist LeEco nun der größte Anteilseigner der Coolpad Group: Weitere 11 % der Aktion für 135 Mio. US-Dollar hat LeEco gekauft. Damit hält das Unternehmen nun insgesamt Anteile über 28,9 % am Hersteller Coolpad. Abgekauft hat LeEco die Anteile Data Dreamland, dem zuvor größten Anteilseigner von Coolpad.

Baut Google das nächste Nexus-Smartphone selbst?

27. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Artikel_NexusEs gibt schon länger Gerüchte, Google wolle Android auch mit eigener Hardware vertreiben. Bisher gibt es das Nexus-Programm, für das sich Google unterschiedliche Hersteller aussucht, um jährlich ein oder zwei neue Nexus-Modelle verkaufen zu können. Quasi Android-Referenzgeräte, die Entwicklung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Google, wobei Google vor allem den Software-Part mit Android übernimmt. Letzten Monat erklärte Google CEO Sundar Pichai, mehr Energie in Smartphones stecken zu wollen, aber weiterhin auch weiterhin mit anderen Herstellern auf die Nexus-Reihe setzen wird. Dieses Jahr wird es aller Voraussicht nach HTC sein, hoffentlich mit größerem Erfolg als mit dem Nexus 9-Tablet.

Google Play Kiosk wird mit AMP-Inhalten bestückt

27. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_play_kioskAMP – Accelerated Mobile Pages – ist Googles Vorstellung von einem schnelleren Netz. Sowohl von Seitenbetreibern als auch von den Nutzern wird die Auslieferung der speziell aufbereiteten Seiten gut angenommen, Zeit für Google den nächsten Bereich mit AMP zu versehen. Es trifft Google Play Kiosk, Googles News-App für kostenlose und kostenpflichtige Inhalte. Kostenlose Inhalte werden künftig als AMP-Version bereitgestellt, falls der Publisher dies denn möchte. Für kostenpflichtige Inhalte wird gerade nach einer Möglichkeit gesucht, um diese auf lange Frist ebenfalls in ihrer schnellen Version anbieten zu können.

Motorola Moto G4 im Test: Das (teure) Mittelmaß der Dinge

26. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Moto G4 FrontEs ist ja schon ein Weilchen her, dass Motorola durch die Gegend gereicht wurde. Von Google gekauft, nach kurzer Liaison – verbunden mit Patentausschlachtung – an Lenovo weiter veräußert, hatten viele den Untergang von Motorola prophezeit. Doch Lenovo hatte viel mit dem amerikanischen Kommunikations-Urgestein vor und drehte die Smartphone-Reihe ein wenig auf Links. Aus dem Moto X machte man drei Modelle. Moto X Play – den ausdauernden Alltagsbegleiter, der nicht das leistungsstärkste Pferd im Stall ist, aber solide alle Tasks ausführt, die man einem Smartphone so entgegenschleudern kann.

Samsung: Evan Blass bestätigt Note 7 und Teile der Spezifikationen

26. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Samsung_logo-150x150Dass es kommt, steht außer Frage. Viel mehr wird derzeit immer noch spekuliert, wie es denn nun am Ende heißen wird, das vermeintliche „Note 7“ vom Samsung. Die Koreaner haben ihr aktuelles Marketing-Lineup eindeutig auf die Zahl 7 ausgerichtet, sodass am Namen derzeit wenig Zweifel bestehen. Leaker Evan Blass, besser bekannt unter seinem Twitteraccount @evleaks hat nun offiziell bestätigt, dass das neue Note definitiv keine 6 im Namen enthalten wird. Und auch zu ein paar der durchgesickerten Informationen bezüglich der möglichen Gerätespezifikationen konnte er sich äußern.

Nuki Smart Lock ausprobiert: Zu Recht ein Kickstarter-Erfolg?

25. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_nukiDas vernetzte Zuhause, der feuchte Traum der Hardwarehersteller, ist oft ein Usability-Albtraum für die Nutzer. Hardware, die zu hohen Preisen verkauft wird trifft hier – natürlich gibt es auch positive Ausnahmen – in der Regel auf Apps, die zwar ihren Zweck erfüllen, aber alles andere als hübsch oder gar intuitiv sind. Umso erfreulicher ist es wenn Crowdfunding-Projekte, die genau dieses Problem angehen, dann auch erfolgreich abgeschlossen werden. So ist es bei Nuki der Fall, der smarte Schlossaufsatz für die Haustür ist mittlerweile verfügbar, was das Teil so kann, habe ich mir die letzten Tage angeschaut.



Seite 2 von 86112345678910...Letzte »