Bringt Apple farbige iPhones?

14. März 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

So, kurze Spekulationsrunde für euch: wird Apple demnächst farbige iPhones auf den Markt bringen? Ich selber würde es mir wünschen. Und auf der Webseite von Apple, da findet man die farbigen Biester bereits jetzt schon. Nein, nicht final – aber ein Foto des Herstellungsprozesses zeigt ein gelbes iPhone. Kann natürlich auch nur ein Schutz-Kunststoff sein, damit der Rahmen nicht verkratzt…(via)

iPhone

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15462 Artikel geschrieben.


25 Kommentare

John 14. März 2013 um 14:42 Uhr

Ist eine Schutzfolie: Die Knöpf auf der linken Seite werden überdeckt.

vandango 14. März 2013 um 14:45 Uhr

Kann dochauch eins der gelben iPod Touchs sein …

Wishu Kaiser 14. März 2013 um 15:09 Uhr

Schutzfolie. Das Ding geht über die Spalten, wenn man ranzoomt, sieht man aber, dass da welche wären.

Toni 14. März 2013 um 15:18 Uhr

Bitte niemals bunte iPhones. Das wirkt sooo billig! Möchte ja nicht mal ein weißes haben… schwarz ist edel und schön :-)

Voo 14. März 2013 um 15:31 Uhr

Oh nooo. Habe kein iPhone, aber hoffe trotzdem, dass die farbigen Dinger Nokia vorbehalten bleiben. Bitte nicht nachmachen, Apple! Und schon gar nicht kreischbunt…

obiwan 14. März 2013 um 15:44 Uhr

Folie, sieht doch ein Blinder mit Krückstock

Paul Mircher 14. März 2013 um 15:46 Uhr

Nach meiner Meinung sollen sie zuerst die Macbooks auch in schwarz anbieten, spricht ja nichts dagegen… Es gab ja mal das Macbook in schwarz.

Helge 14. März 2013 um 15:48 Uhr

Jau, schimmert durch, definitiv Folie.

basti 14. März 2013 um 16:00 Uhr

Ich kann auch nicht recht verstehen, weshalb es farbige iPhones geben sollte. Ohnehin würde ich jedem empfehlen, sein Gerät in einer Hülle aufzubewahren. Wer es unbedingt farbig will, kann dann ja zu einer passenden Hülle greifen. So ist man auch flexibel, falls man sich doch mal “satt” sieht. Schwarz und weiß ist dezent und bietet in meinen Augen zusammen mit dem gigantischen Zubehörsortiment ausreichend Variationsmöglichkeiten.

NeNeNe 14. März 2013 um 16:00 Uhr

Für die Farbe gibt es doch die Plasik/Silikon-Bumper :-D

Christoph 14. März 2013 um 16:02 Uhr

Oh mann, das will ich wirklich wissen, ob Apple demnächst farbige iPhones bringt. Das ist wirklich wichtig. Und wenn die dann doch nicht kommen? Nicht auszudenken …

Krone 14. März 2013 um 16:09 Uhr

Bei den iphones die noch in der reihen liegen sind die +- knöpfe nicht verdeckt, bei dem was sie in der Hand hält auch nicht, man sieht die Seite auf der keine Knöpfe sind!

Außerdem sind unten Löcher für die Lautsprecher, warum sollte man eine Schutfolie aufwändig mit Löchern produzieren? Die Lautsprecher werden doch von innen eingebaut.

John 14. März 2013 um 16:22 Uhr

Der auf dem Bild abgelichtete Rahmen ist noch mit Dock-Connecto, kann also gar kein neues iPhone sein.

Uwe 14. März 2013 um 16:35 Uhr

Beeindruckend, wie verschmutzt der Mundschutz der Mitarbeiterin ist…
Der filtert sicher alle Partikel zuverlässig aus der Atemluft.

PapstVize 14. März 2013 um 16:37 Uhr

sehe es wie basti.no case no fun. und ich habe nie vor meinem iphone gesessen und gedacht “wow, ist das schön. alles wäre zerstört mit einer hülle”. würde mir nie ein rosafarbenes kaufen oder eins inna augenkrebsfarbe. frage mich manchmal ob ich einer von wenigen bin die ein handy bei sich tragen und auch arbeiten. will garnich wissen wie mein handy aussehen würde wenn es ohne präser wäre. alleine wenn mans auf den tisch legt. aber ich gestehe immer lachen zu müssen wenn einer ein transparentes case um sein iphone hat.

Fanboy4ever 14. März 2013 um 16:38 Uhr

@ Uwe: das ist ihr Vollbart

wdreesWolle 14. März 2013 um 17:22 Uhr

Warum denke ich das die Dame ein Nokia Lumia in der Hand hält… @Apple: Awesome, Magic,

HO 14. März 2013 um 17:46 Uhr

wurde auch schon von den apple blogs dementiert… es ist nur eine schutzfolie.
das aktuelle iphone 5 bzw 5S design wird sicherlich keine farbe bekommen. entweder kommt das iphone 6, oder das angeblich geplante günstige plastik iphone in farbe… oder auch das angeblich geplante große iphone.

se1ya 14. März 2013 um 17:58 Uhr

Sieht man doch deutlich das es sich um ein 4/4s handelt, oder gibt es den alten Connector bald wieder??? ;-)

Askar 14. März 2013 um 18:18 Uhr

Ich glaube das würde nicht wirklich in die Designrichtung von Apple gehen. Apple hat sich auf dem schlichten look abgesetzt. Die ganzen wichtigen Geräte wie Macbooks, iMacs, iPhones, Mac mini, iPads, Apple TV sind vom Design und der Farbe her eigentlich identisch. Das passt einfach zum corporate design von Apple und wird denke ich in nächster zeit auch so bleiben, Das die eine ausnahme mit dem iPod gemacht haben liegt denke ich daran das es einfach 1. eine andere Zielgruppe hat. 2. Passt es zum gerät, ein mp3 Player mit ein paar Apps wirkt eben frech und bunt. Sowas würde zu einem “Hochklasse” Gerät für 700€ wie einem iPhone einfach nicht passen, das muss elegant und schlicht sein.

Hacke 14. März 2013 um 19:02 Uhr

Eine News die keine ist…

Roger 14. März 2013 um 19:12 Uhr

Interessanter Artikel. Glaube aber trotzdem nicht das Apple farbige Iphones Ipads auf den Markt bringt. Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.

hab neulich eine ganz interessante Doku über die Erfolgsgeschichte des Ipads gesehen.
http://dokuh.de/doku-online-stream/die-ipod-revolution/

Bulli 14. März 2013 um 20:40 Uhr

Ich wünsche mir kackbraun. Soll ja jeder sofort erkennen, was es ist.

Ok, nun genug den Apfel gebissen. ;)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.