Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

LG gibt Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal 2017 bekannt

26. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

LG hat seine jüngsten Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Für uns hier im Blog und vermutlich auch für die meisten Leser hier ist natürlich vor allem die mobile Abteilung interessant. Denn hier konnte LG sich immer noch nicht aus der Krise heraus bewegen. Zwar konnte LG seine Einnahmen in diesem Segment gegenüber dem dritten Quartal 2016 um 8 % steigern – auf ca. 2,48 Mrd. US-Dollar, dennoch musste man Verluste von ca. 331,37 Mio. US-Dollar hinnehmen. Die Verluste sind zwar gesunken, aber ein tolles Ergebnis ist das für das südkoreanische Unternehmen natürlich dennoch nicht.

Samsung Gear IconX (2018) sorgt für kabellosen Sport

26. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

Samsung veröffentlicht seine komplett kabellosen Sport-Kopfhörer Gear IconX in einer neuen Auflage: Sie sind ab sofort im deutschen Handel in drei Farbvarianten zu haben – Schwarz, Grau und Pink. Wie beispielsweise auch die Jabra Elite Sport integrieren auch die Gear IconX (2018) einen eigenen Pulsmesser. Zusätzlich sind bei den Gear IconX aber auch 4 GByte interner Speicherplatz vorhanden. Das mag jetzt nicht für eine komplette Musiksammlung reichen, bietet aber einigen Playlists für den nächsten Run genügend Kapazität. Die neuen Samsung Gear IconX kosten im Handel 229 Euro.

Google Assistant will sich um eure Familie kümmern

25. Oktober 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google peppt seinen Assistant um neue Funktionen auf – kürzlich kamen in Deutschland allerlei Actions für Zalando und Co. dazu. Außerdem soll der digitale Assistent aber auch euer Familienleben aufpeppen. Beispielsweise können Kinder den Assistenten bitten: „Hilf mir bei meinen Hausaufgaben“ und der Assistent bietet seine Unterstützung bei der Informationssuche an. Lustigerweise lautet eine Anmerkung dazu aber auch: „Du erledigst das Denken, ich das Suchen.“ Einige Features sind aber auch noch auf die USA beschränkt. So funktioniert das Kommando „Lass uns Lernen“ („Let’s learn“) in Deutschland aktuell noch nicht.

DB Navigator unterstützt ab heute Bezahlung mit PayPal, kostet derzeit extra

24. Oktober 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Kurz notiert: Der DB Navigator hat heute für sowohl Apple iOS als auch Android ein Update erhalten. Die größte Neuerungen, soweit ich weiß auch durch viele von euch lange gefordert, ist die Unterstützung von PayPal. Im Web konnte man gebuchte Reisen bereits via PayPal bezahlen, nun geht es eben auch über die App für den DB Navigator – und dies kostet dann, wie auch bei der Zahlung via Kreditkarte 50 Cent. Sollte allerdings nicht lange der Fall sein, denn meines Wissens hat die Bahn bestätigt, dass zum Fahrplanwechsel im Dezember die Zahlungsmittelentgelte nicht mehr erhoben werden.

Google Assistant „Actions on Google“ für Zalando, TV Spielfilm, Otto und Co.

24. Oktober 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Der Google Assistant hat neue Features erhalten: Laut Google war das Ziel noch mehr Funktionen durch noch mehr Kooperationen für alle Nutzer zu bieten. Da der Google Assistant aktuell bereits für mehr als 100 Mio. Geräte rund um den Globus verfügbar ist, legt man also nun mit den „Actions on Google“ los. Gemeint ist, dass ihr nicht mehr zwischen einzelnen Apps hin- und herschalten müsst. Verfügbar sind die Actions on Google für Smartphones wie natürlich das Google Pixel 2 aber auch z. B. Smart Speaker wie Googles Home. Zu den Partnern zählen beispielsweise Zalando, TV Spielfilm, und Otto.

„South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe“ angespielt und angefurzt

23. Oktober 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Die Serie „South Park“ gibt es mittlerweile seit ziemlich genau 20 Jahren: 1997 feierte die Serie in den USA auf dem Sender Comedy Central ihr Debüt. Seit 1999 treiben Cartman, Kenny, Kyle, Stan und all die anderen auch im deutschen Fernsehen ihr Unwesen. „South Park“ überschritt dabei von Anfang an viele Grenzen und ließ zuvor kontroverse Serien wie Die Simpsons geradezu zahm erscheinen. Ihrer Liebe zu politischer Unkorrektheit frönt die Serie bis heute. Das gilt auch für das neue Spiel zur Serie: „South Park: Die rektakukäre Zerreissprobe“, welches am 17. Oktober 2017 für den PC, die PS4 und die Xbox One erschienen ist.

Samsung und Apple streiten sich vor Gericht um 400 Mio. US-Dollar

23. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Samsung zieht Apple in den USA erneut vor Gericht: Abermals soll es um einige Patente und damit verbundene Lizenzgebühren gehen. Samsung möchte von Apple aber kein Geld einfordern, sondern umgehen welches abzudrücken. Denn das ganze Brimborium dreht sich immer noch um den Rechtsstreit, der 2012 damit endete, dass Samsung Apple 1 Mrd. US-Dollar zahlen sollte.

Polizei warnt vor vermeintlichen YouTube-Links im Facebook-Messenger

23. Oktober 2017 Kategorie: Backup & Security, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Polizei Niedersachsen warnt aktuell vor einer aktuellen Phishing-Masche: Einige Nutzer erhalten derzeit von Freunden einen vermeintlichen YouTube-Link. Mit vagen Anmerkungen wie „Schau dich an“ oder „Du?“, soll angedeutet werden, dass der Empfänger des Links im angeblichen Video sein Stelldichein gebe. Dadurch soll man neugierig werden und auf den Link klicken. Falls ihr so einen Link bekommen habt, ist aber stark davon abzuraten. Wählt ihr den Link an einem mobilen Endgerät an, landet ihr statt bei YouTube bei einem gefälschten Facebook-Login. Dort sollt ihr eure Zugangsdaten angeben, damit sie anschließend von Kriminellen abgegriffen werden.

Greenpeace Guide to Greener Electronics 2017 verteilt schlechte Noten an Amazon und Xiaomi

22. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: André Westphal

Greenpeace USA gibt jedes Jahr seinen Guide to Greener Electronics heraus. Dafür schaut man sich die größten Hersteller von Unterhaltungselektronik an und bewertet, wie jene mit ihrer Herstellung und ihren Produkten der Umwelt schaden. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass sich die Firmen marketingwirksam allzu gerne mit Superlativen schmücken: Mustert man die Websites der Tech-Unternehmen und durchstöbert deren umfangreiche Unterbereiche zu Nachhaltigkeit und allerlei Green Initiatives, meint man beinahe ohnehin auf der Präsenz eines Umweltschutzvereins unterwegs zu sein. Die Realität sieht aber oft anders aus.

Zahlenspielereien: Samsung erobert Großbritannien, während Apple in den USA das Wachstum steigert

22. Oktober 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, Windows Phone, geschrieben von: André Westphal

Kantar Worldpanel Com Tech hat sich wieder einmal mit den Smartphone-Statistiken der letzten drei Monate beschäftigt: In diesem Fall geht es um die Monate Juni, Juli und August 2017. Untersucht hat man die Marktanteile der unterschiedlichen Betriebssysteme. Sowohl international als auch in Deutschland gab es dabei ein paar interessante Entwicklungen. Beispielsweise darf Apple sich über Wachstum für sein iOS in sowohl den USA, Chiina, Deutschland, Frankreich und Spanien freuen. Nur in Großbritannien schwächelte der Hersteller. Das kam Samsung offenbar zugute, denn jene konnten ihren Status speziell in den Wochen vor der Vorstellung der Apple iPhone 8, 8 Plus und iPhone X.

Samsung Galaxy Tab Active2 soll robustes Design für Geschäftskunden bieten

22. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

In der Gerüchteküche kursierte es bereits seit einiger Zeit, nun ist es aber offiziell: Samsung veröffentlicht das neue Ruggedized-Tablet Galaxy Tab Active2. Die Preisempfehlung liegt in Deutschland bei 479 Euro. Zuschlagen könnt ihr bei Interesse ab Mitte November. Samsung bewirbt das robuste Gerät jedoch vor allem für den Einsatz im Industrieumfeld. Zu den Daten zählen ein Display mit 8 Zoll Diagonale und 1.280 x 800 Bildpunkten, der SoC Exynos 7870 mit acht Kernen und 1,6 GHz Takt, 3 GByte RAM sowie 16 GByte interner Speicherplatz, der sich via microSD aber zum Glück nachträglich erweitern lässt.

BePuppy: Soziales Netzwerk für Haustiere und Tierliebhaber stromert umher

22. Oktober 2017 Kategorie: Social Network, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

Was es nicht so alles gibt: Partnervermittlungen speziell für Geeks, soziale Netzwerke für Metalheads und nun also auch eine Social-Media-Plattform speziell für Haustiere. Weil sich Kater Karlo aber nicht selbst vor den Monitor hockt, um ein Profil anzulegen, visiert das Haustiernetzwerk BePuppy freilich auch die Besitzer der Katzen, Hunde, Hamster und Co. an. Ja, die Betreiber haben zwar mit einem sozialen Netzwerk für Hunde angefangen, setzen aber mittlerweile auf die politisch korrekte Diversity, so dass allerlei andere Tierchen willkommen sind. Schließlich soll sich auch Leguan Louie nicht ausgegrenzt fühlen.

Humble Mobile Bundle Herocraft bietet zwölf Mobile Games an

22. Oktober 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Humble hat das neue Humble Mobile Bundle Herocraft aus der Taufe gehoben. Zwölf Spiele sind in diesem Paket für Android enthalten. Hier könnt ihr schon ab dem Einstiegspreis von 85 Cent die Games „Dead Shell“, „Majesty: Fantasy Kingdom Sim“ sowie „Avalance“ mitnehmen. Schon diese Titel versprechen viel Unterhaltung für unterwegs, werden aber auf der zweiten Stufe ab 4,25 Euro noch durch die sechs Spiele „Tempest“, „Majesty: Northern Expansion“, „Space Expedition“, „Strategy & Tactics: Medieval Wars“, „The Tiny Bang Story“ und „Lost Socks: Naughty Brothers“ ergänzt.

Immer wieder sonntags KW 42

22. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Der Oktober geht in die zweite Hälfte – nähert sich das Jahr 2017 wirklich schon der Zielgeraden?  Mir kommt es so vor, als würde die Zeit immer schneller vergehen. Deswegen kommt die Sonntags-Zusammenfassung dann heute auch einmal etwas früher als gewohnt. Und in der Woche war dann auch wieder so einiges los. Beispielsweise ging gestern bei Caschy und Benny, die gerade die Pixel 2 und Pixel 2 XL testen, das große „Dissen“ los. Zumindest sind die beiden offenbar mit der Google Lens beziehungsweise dem Feature Active Edge eher unglücklich. Jedoch stehen die neuen Smartphones von Google ja noch am Anfang und wissen durchaus mit anderen Qualitäten zu überzeugen, denke ich.

„Bau-Simulator 2014“ und „Handy Photo“ bei Google Play für 10 Cent

21. Oktober 2017 Kategorie: Games, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Im Play Store gibt es aktuell die beiden Apps „Bau Simulator 2014“ sowie „Handy Photo“ für jeweils nur 10 Cent. Im zuerst genannten Game könnt ihr mit schweren Maschinen ans Werk gehen, um Gebäude zu errichten. Wenn das nicht ohnehin schon der Fall ist *hust* wird euer Android-Gerät dadurch zur virtuellen Baustelle, so verspricht es der Entwickler. Bedenken solltet ihr aber, dass die App nicht mehr gepflegt wird – das letzte Update hat der „Bau Simulator 2014“ nämlich im April 2015 erhalten. 14 Baumaschinen könnt ihr in 3D-Grafik zur Konstruktion von etwa Einfamilienhäusern abkommandieren.