Apples Marktanteil bei Tablets schrumpft auf 26,9%

29. Juli 2014 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von:

Apple ist der große Verlierer auf dem Tablet-Markt. Zumindest, wenn man die prozentualen Marktanteile betrachtet. In Sachen verkaufter Geräte muss sich – trotz Rückgängen im letzten Quartal – Apple dennoch keine großen Sorgen machen. Die Konkurrenz lässt man relativ locker hinter sich. 26,9% weltweiten Marktanteil hatte Apple im 2. Quartal 2014, Samsung kommt auf Platz 2 immerhin auf 17,2%, verliert aber ebenfalls im Vergleich mit den vorherigen Quartalen.

Statista_Tablets

Die großen Gewinner sind die kleinen Hersteller. Zusammen machen sie 44,4% des Marktes aus, steigerten sich von Jahr zu Jahr. Diese Steigerung ist auch bei Lenovo zu beobachten, allerdings in einem sehr viel kleineren Ausmaß. 4,9% des Marktes wurde im 2. Quartal 2014 von dem Unternehmen beherrscht. ASUS liegt mit 4,6% auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahresquartal.

Im Prinzip sieht es bei den Tablets ähnlich aus wie bei den Smartphones. Der Großteil des Marktes wird von der Android-Plattform bedient, während Apple der größte Einzelhersteller ist, gefolgt von Samsung. Dass die Marktanteile von Apple sinken liegt nicht etwa daran, dass iPads nicht mehr so attraktiv sind. Auch hier sind Parallelen zum Smartphonemarkt zu sehen. Hochpreisige Geräte haben nur einen recht eingeschränkten Käuferkreis, günstige Android-Tablets holden den Rest ab und bedienen so die Massen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9413 Artikel geschrieben.