Apple testet Rückkauf-Programm für alte iPhones

27. August 2013 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Ab in den nächsten Apple Store, altes iPhone abgeben und das neue iPhone vergünstigt mitnehmen. So könnte es in Zukunft laufen, wenn die Berichte stimmen, die derzeit von mehreren Quellen ausgehen. Ein Pilotprojekt soll in den Vereinigten Staaten bereits laufen. Hierbei bekommt der Kunde, je nach Zustand des alten iPhones, eine Gutschrift, die auf das neue Gerät direkt angewendet werden kann.  Diese alten Geräte könnten zum Beispiel von Apple als Refurbished iPhone zu vergünstigten Preisen generalüberholt und für kleineres Geld verkauft werden. Aus einem Bericht geht hervor, dass man so für ein iPhone 4 oder ein iPhone 4S mit 16 GB Kapazität noch zwischen 120 und 200 Dollar bekommt.

iPhone

Vorteil: eine Instant-Gutschrift auf das Gerät, keine Komplikationen, wie es bei einem Verkauf via eBay und Co der Fall sein kann. Nachteil? Der Preis ist bei einem freien Verkauf in der Regel deutlich höher, das Programm lohnt sich wahrscheinlich nur für Menschen, denen der Aufwand des Privatverkaufs zu hoch ist und die die kleinere Ankaufsumme verschmerzen können. Mein Rat: immer im Freundeskreis oder via sozialer Netzwerke fragen ob noch jemand ein Gerät kaufen möchte. Die Kaufdienste hierzulande werben auch mit geradezu lächerlichen Ankaufsummen, sodass ein Freundschaftspreis im privaten Umfeld sogar mehr Erlöse einbringt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: macrumors |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.