Apple kündigt „TV“-App für Apple TV, iPhone und iPad an, ab Dezember in den USA verfügbar

27. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appletvApple hält gerade das „Hello Again“-Event in seiner Firmenzentrale ab und hat nicht nur zu neuen Macs etwas zu sagen. Großes Thema ist auch Apple TV, allerdings sind die vorgestellten Neuerungen größtenteils erst einmal nur für die USA interessant. Aber erst einmal ein paar Zahlen. 8000 Apps stehen für Apple TV mittlerweile zur Verfügung, 2000 Spiele gibt es, 1600 Apps, die Videoinhalte bieten. Die Zukunft des Fernsehens liegt laut Apple klar in den Apps. Und hier möchte Apple natürlich ein Wörtchen mitreden. Mit Inhalten der Konkurrenz zum Beispiel. So wird das populäre Spiel Minecraft von Microsoft. Dieses wird noch in diesem Jahr für Apple TV erscheinen und auch Multiplayer bieten.

atv_01

Auch Twitter wird auf Apple TV kommen, neben Highlight-Content der NFL auch gleich die passenden Inhalte und Kommentare von anderen Nutzern anzeigen. Das beinhaltet auch Persicope-Streams und Kommentare und Reaktionen von Sportlern und Fans. Interaktion soll hier der Schlüssel zum Erfolg werden, man soll nicht nur Content konsumieren, sondern auch dazu beitragen.

atv_02

Apple selbst wird im Dezember eine TV-App veröffentlichen, die auf dem Apple TV, dem iPhone und dem iPad verfügbar sein wird. Kostenlos natürlich, aber erst einmal nur in den USA. Diese App wird alle Inhalte unter ein Dach bringen. Alle Inhalte verschiedener Video-Apps werden zusammengefasst und in einem Stil ähnlich Apple Music dargestellt. Jeden Inhalt, den man auf dem persönlichen Screen sieht, kann man direkt auswählen, er wird dann über die entsprechende App abgespielt. Kein Suchen nach der passenden App, nur den Inhalt muss man auswählen.

atv_03

Die Bedienung ist auch über Siri möglich, außerdem kann man auf anderen Geräten direkt da weiterschauen, wo man aufgehört hat. Live TV kann genauso angesteuert werden, auch hier wieder – nur für die USA interessant. So kann man beispielsweise direkt zu CBS News springen und sich informieren. Siri wählt auch die passende App, man muss nur noch nach die Show nennen, die man sehen möchte.

Insgesamt sehr nett anzusehen, aber wie erwähnt eben erst einmal nicht bei uns, was etwas schade ist. Denn brauchbar sieht das wohl aus.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7741 Artikel geschrieben.