Angry Birds Action: Bounce-Spaß von Rovio für Android und iOS

29. April 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ab_actionRovio hat mit Angry Birds eine Gaming-Marke geschaffen, wie man sie nur alle Jubeljahre antrifft. Pünktlich zur Kinopräsenz des neuen Angry Birds-Films gibt es nun auch ein neues Spiel: Angry Birds Action! Angry Birds ist schon lange nicht mehr nur Vögel auf Schweine abfeuern, es gibt mittlerweile Angry Birds über verschiedene Gaming-Genres verteilt. Und auch der neue Titel hat nicht viel mit dem ursprünglichen Angry Birds zu tun. Und das ist vielleicht auch ganz gut so. Vögel sind auch in diesem Titel die Protagonisten, diesmal müssen sie auf einem Spielfeld verschiedene Aufgaben erledigen, indem der Spieler den Vogel über das Spielfeld schnalzen lässt.

Natürlich ist das Spielfeld nicht leer, Hindernisse warten zuhauf auf die armen Vögel. Geschicktes Abprallen oder das Nutzen der Spezialfähigkeiten führt aber zumindest anfangs sehr schnell zum Erfolg. Eingesammelt werden müssen Eier oder Bonbons, Aufgaben können aber auch die Zerstörung bestimmter Gegenstände in einer vorgegeben Anzahl enthalten. Die Ziele sind wenigstens abwechslungsreich formuliert, auch wenn sich das Spielprinzip nicht ändert.

Im Laufe des Spiels baut Ihr eine Mannschaft aus Vögeln auf, die mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten daher kommen. Da jeder Vogel in jedem Level eingesetzt werden kann, lässt sich hier sogar ein wenig strategisch planen. In späteren Leveln wird dies eventuell sogar nötig, um sie abzuschließen.

Erfolgreich abgeschlossene Level bringen Belohnungen in Form von In-App-Währung oder Boosts, außerdem kann man sich zusätzliche Inhalte freischalten, wenn man den Kinofilm sieht und den Abspann abwartet (App muss dazu dabei sein). Auch soll man Ausschau nach scanbaren Codes halten, die dann ebenfalls Boni im Spiel bringen können. Angry Birds Action kommt als kostenloser Download, wo ist also der Haken? Bei den In-App-Käufen natürlich.

Das Game arbeitet wie üblich mit einem Energie-System. Die ersten paar Level wird noch keine Energie abgezogen und die ersten Refills sind kostenlos. Will man länger am Stück spielen, hilft der Griff zu Diamanten. Wer Zeit mitbringt, wartet einfach bis die Energie wieder aufgefüllt ist. Zumindest zu Beginn hat man lediglich 3 „Leben“, das ist schon arg knapp bemessen, da man sich auch nicht ewig in den einzelnen Levels aufhält.

Probiert es aus, verfügbar ist Angry Birds Action für iOS und Android, das Game ist auf jeden Fall mal wieder etwas anderes.

Angry Birds Action!
Angry Birds Action!
Preis: Kostenlos+
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
Angry Birds Action!
Angry Birds Action!
Preis: Kostenlos+
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9079 Artikel geschrieben.