Abgelaufenes Zertifikat verwirrt E-Mail-Kunden der Deutschen Telekom

29. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Deutsche Telekom E-Mail

Warnmeldungen in Browsern oder die Sperrseite von Google Chrome bekommen derzeit die Menschen zu sehen, die sich auf der Seite des E-Mail-Angebotes der Deutschen Telekom einloggen wollen. Hier hat man offenbar vergessen, das Server-Zertifikat rechtzeitig zu verlängern, sodass der Browser nun davor warnt, die Seite zu besuchen – schließlich weist die Seite keine sichere Verbindung auf, sodass Dritte im schlimmsten Fall die von euch eingegebenen Daten abfischen könnten. Nutzer können natürlich weiterhin auf ihre E-Mails zugreifen, sofern sie die Warnmeldungen ignorieren, beziehungsweise in Google Chrome auf der Warnseite auf die erweiterten Informationen gehen und von dort auf die Seite des Angebotes navigieren. Sollte also heute jemand aus eurer Verwandtschaft anrufen und euch mitteilen, dass er Probleme hat, seine Mails bei der Deutschen Telekom abzufragen – dann wisst ihr, woran dies liegen wird. (danke Steven!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.